Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Eintragstabelle Babynahrung

Babynahrung in ihrem ersten Lebensjahr ist etwas ganz Besonderes. Es besteht aus verschiedenen Phasen, die ihrem Alter beziehen und Lebensmittel jeden von ihnen zu halten versuchen und Tolerierung. Diese langsame und geplante Nahrung in der Baby Ernährung Weise einzuführen, ist die Art und Weise Allergien oder Unverträglichkeiten zu vermeiden.

Erste Schritte für Babynahrung

Bis zu 6 Monaten hat das Baby genug Muttermilch oder Formel. Danach wird nur Milch unzureichend ist und das Baby hat mit Zufütterung zu starten. Folgen Sie den Empfehlungen der WHO und Ernährungsexperten in der AEP (Spanish Association of Pediatrics) sorgt für eine gute Anpassung an die Erwachsenen Babynahrung.

Die Tatsache, dass der Beginn der Beikost zwischen 4 und 6 Monaten, nie vor oder nach, ist eine Frage der Vorbereitung und Baby braucht. Neugeborene und Baby 4 Monate sind nicht bereit, Nahrung und psychomotorische Entwicklung verhindert mit Feststoffen notwendig zu füttern bestimmte Funktionen zu verdauen. Dieser Leitfaden zur Ernährung von Kindern grafisch Abschluss Stillen Baby von 4 Monaten bis zu seinem ersten Jahr nach dem Rat des Kinderarzt Krankenhaus Nisa Pardo de Aravaca, Mª Jesús Pascual finden.

Diese Grafik Tabelle gibt Mütter, die Beratung über die Einführung von Lebensmitteln in der Ernährung des Babys bis 18 Monate.

Lebensmittel, die in den Baby Ernährung vor dem ersten Jahr eingeführt werden

Die neuen Nahrungsmittelgruppen müssen zwischen 10 und 15 Tagen getrennt werden Babys Toleranz und Verzögerung nach Jahr allergenen Lebensmitteln wie fetter Fisch zu überprüfen und nach 3 Jahren Nüssen.

Getreide ohne Gluten

Ab 6 Monate, müssen einige Babys eine höhere Aufnahme von Eisen und Zink in der Ernährung und das ist, wenn wir mit glutenfreien Getreiden beginnen. Die WHO empfiehlt austauschbar Obst, Getreide ohne Gluten oder Gemüse einzuführen. Allerdings raten die meisten Kinderärzte glutenfreies Getreide oder Früchte, die sind besser verdaulich, und folgen Sie dann mit dem Gemüse, die durch ihren Fasergehalt und Oxalate, sind schwieriger zu verdauen beginnen.

Glutenhaltiges Getreide

Bis vor kurzem und im Ermessen eines jeden Kinderarzt, Getreide mit Gluten erst 8 oder 9 Monate alt empfohlen. ESPGHAN jetzt, die spanische Vereinigung für Pädiatrie und der AEDN raten, dass etwa 7 Monate in kleinen Mengen Getreide mit Gluten einführen bei anfälligen Säuglingen Zöliakie enfemedad zu vermeiden auszulösen.

Carnes

Ab 6 Monate können Sie beginnen, in Ihrem Baby Ernährung Fleisch Huhn, Truthahn und Kaninchen einzuführen.
1. Das Huhn hat einen milden Geschmack und wenig Fett und Cholesterin. Brust und Oberschenkel sind die magersten Teile.
2. Die Türkei ist sehr ähnlich wie Huhn in Bezug auf Fett und Cholesterin und schlankeren Teil ist die Brust.
3. Das Kaninchen ist Fleisch mit weniger Cholesterin und Purinen, und ist sehr leicht verdaulich.

Sobald bewährte Toleranz weißes Fleisch (Huhn, Pute und Kaninchen) kann rotes Fleisch wie Lamm und Ziege oder Rind-und Schweinefleisch eingearbeitet werden.

Gemüse

- Suchen Sie sich von 6 Monaten: grüne Bohnen, Zucchini, Kürbis, Kartoffeln und Süßkartoffeln. Sollte man zu einem Zeitpunkt eingeführt werden, wenn Allergie zu sehen, die Gemüse produziert. Zwiebel und Lauch können Gase führen und sollten daher mit Vorsicht eingeführt werden

- Ab 12 Monaten: Spinat, Mangold, Kohl, Pastinaken, Spargel, Rüben, Rüben und Sellerie. Einige enthalten extrem hohe in Oxalate und Nitrite sind ungeeignet bis 12 Monate.

Karotten, für seinen hohen Grad an Nitriten, müssen bis 9 Monate warten. Sie können jedoch von 6 Monaten in kleinen Mengen angeboten werden und immer verwirft das Kochwasser.

Tomaten sind eine der allergenen Gemüse, obwohl viele eine Frucht betrachten, die Samen hat. Es wird von Eruptionen um den Mund verursacht erkannt. Es kann 6 bis 7 Monaten eingeführt werden, um bis 9-12 Monate zu warten.

Früchte

Die ersten Früchte sollten von 6 Monaten in den Baby Ernährung eingeführt werden, wenn das Baby des Stillen bekommt, und von 4 bis 6 Monaten, wenn Formel zu machen.

- Ab 6 Monate: Banane, Birne, Apfel und Orange. Dies sind die ersten vier Bestandteile von Obst Breie.

- Ab 12 Monate: Kiwi, Mango, Ananas, Papaya, Melone, Wassermelone .... sie werden auch von 6 Monaten angeboten werden, aber wenn es eine Geschichte der Allergie ist, ist es am besten bei 12 Monaten zu beginnen.

Pfirsiche und Aprikosen müssen warten, bis 12 Monate und rote Früchte (wie Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren ...) NEVER Jahr zuvor und immer besser auf 18 Monate warten), da sie potenziell allergene sind.

Felchen

Die Stillkommission des AEP (Spanish Association of Pediatrics) empfiehlt die Einführung von Fisch nach dem neunten Monat.

Kein obtante, für Babys mit Allergien oder hohem Risiko, die AESAN (Spanische Agentur für Lebensmittelsicherheit und Ernährung) empfiehlt 3 Jahre warten, für letzten Kabeljau und Seehecht zu verlassen, das sind Fische mehr sie verursachen Allergien.

Eier

Da es wahrscheinlich ist, die Allergien auslösen, Ei muss Stück für Stück eingeführt werden. Mit 9 Monaten und einer Hälfte können wir beginnen, das Ei in Ihrem Baby Ernährung einzuführen, obwohl das Ei nicht das Kind angeboten werden soll bis zu 12 Monaten, beginnend mit der Hälfte Eigelb püriert Gemüses Einführung und nur einmal pro Woche .

Eier sollen wegen der Gefahr von Salmonellose gekocht, niemals roh und dem richtigen Weg ist, zu kochen: sollte genau in kaltem Wasser und mit 8 Minuten eingeleitet werden, da das Wasser zu sieden beginnt das Eigelb zu verhindern Verkochen tut das Ei hat einen unangenehmen Geruch und Geschmack.

Wenn das Baby die ersten 4 Pürees gemacht hat, kann man das ganze zweimal pro Woche Knospe ein.