Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Katina Böhm
Datum: 07-12-2017

Ernährungsmängel betreffen die Entwicklung von Kindern

Einige Mängel an essentiellen Nährstoffen für die Entwicklung von Kindern, wie Eisen, Vitamin D oder Omega-3-Fettsäuren, können sich negativ auf die richtige Entwicklung des Kindes beeinflussen. Erreichen Sie eine angemessene Ernährung zu unterstützen je nach den spezifischen Bedürfnissen von Kindern in jedem Alten Schlüssel ist gesundes Wachstum zu gewährleisten.

Die Bedeutung der Muttermilch für Babys Entwicklung

Die WHO empfiehlt ausschließliches Stillen in den ersten sechs Monate des Lebens und auch weiterhin mit komplementären alt zu zwei Jahren Fütterung auf. „Diese Zeit ist von entscheidender Bedeutung für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern und wirkt sich deutlich den zukünftigen Zustand der Erwachsenen Gesundheit“, sagte Dr. Jose Maldonado Lozano, der Informationsstelle für Gastroenterologie, Hepatologie und pädiatrische Ernährung von Mutter und Kind-Krankenhaus Virgen de las Nieves Universitätsklinikum Granada.

Auf kurze Sicht, schützt die Muttermilch vor Infektionen und Allergien. Auf lange Sicht, verschiedene Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, hoher Cholesterinspiegel und Bluthochdruck und wirkt sich positiv auf die kognitive Entwicklung zu haben. Und die Empfehlung der Kinderärzte und Ernährungswissenschaftler ist, dass Muttermilch die ideale Nahrung für das Kind ist. Nicht nur, weil es die notwendigen Nährstoffe für Wachstum, sondern auch einen hohen Gehalt an bioaktiven Faktoren und probiotische Bakterien zur Verfügung stellt.

Eisen, Vitamin D und Omega-3: Es gibt keine fehlenden Ernährung der Kinder

Einige Nährstoffe wie Eisen, Vitamin D oder Omega-3-Fettsäuren spielen eine besonders wichtige Rolle in den Kinderschuhen, direkt in der Entwicklung der Motorik beteiligt zu sein und kognitive und Sehschärfe ein. Aus diesem Grund sagte, dies Dr. Maldonado Lozano, dass „im Fall von Vitamin D, ist es wichtig, dass Einlässe in den ersten Lebensjahren sind angemessen, da der Mangel an diesem Nährstoff wirkt sich unmittelbar auf die zukünftige Gesundheit des Kindes . Darüber hinaus ist die grundlegende Rolle der Omega-3-DHA in der Entwicklung des Gehirns und der Netzhaut gegeben, sollte der kleinere mindestens 100 Milligramm pro Tag dieses Nährstoffes essen. "

Die Vorteile einer ausgewogenen Ernährung im frühen Leben

Schlechte Ernährungsgewohnheiten, nicht den Launen oder das Kind keine Lebensmittel sind Risikofaktoren mögen. Zum Beispiel selektiver Aufnahme oder zu skurriler Wahl essen Sie können sowohl Wachstum als Mangel und Überschuss beeinflussen.

Dr. José Manuel Moreno, Präsident des Ernährungsausschusses in der spanischen Vereinigung für Pädiatrie (AEP) empfiehlt folgende Lebensmittel in der Ernährung der Kinder:

1. Blau Fisch, vor allem kleine Fische (2 Portionen pro Woche)
2. Dairy (2-3 Portionen)
3. Rotes Fleisch (1-2 Portionen pro Woche)

Em der Fall, dass ein spezifischer Nährstoffmangel bei Kindern identifiziert, Dr. Moreno empfiehlt „speziell zubereitete Speisen verwenden, um die Bedürfnisse der Kinder in diesem Stadium, da die Milch Wachstum gerecht zu werden, vor allem denjenigen, die reich an Eisen, Vitamin D und Omega -3“.

Tipps für eine gute Kinderernährung

1. WHO für die ersten sechs Monate des Lebens und auch weiterhin mit Beikost bis zu zwei Jahre alt ausschließliches Stillen empfiehlt

2. ausreichende Nahrungsaufnahme zu erreichen, entsprechend den spezifischen Bedürfnissen in der Kindheit ist der Schlüssel für gesundes Wachstum sicherzustellen,

3. Laktose-Intoleranz kann nicht verhindert werden, aber die Symptome können, indem sie das Kind andere Milch wie Käse, Joghurt und Milch-Wachstums Laktose vermieden werden

4. Die Ernährung im Kindesalter sollte der regelmäßige Verzehr von fettem Fisch (nach 3 Jahren) gehören, vor allem Fisch kleine, weiße, Milchprodukte und rotes Fleisch (1-2 mal pro Woche in kleinen Portionen) Fisch, Haupt Fettsäurequellen, Vitamin D und Eisen, bzw.

5. Im Fall eines Nährstoffmangel beim Kind identifiziert, kann es von Interesse sein, speziell zubereitete Lebensmittel zu verwenden, um die Bedürfnisse von Säuglingen in dieser Phase gerecht zu werden, da das Wachstum Milchen mit Vitamin D. angereichert