Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Kinderfrühstück: 10 Fakten zu verbessern

Das Frühstück ist der Schlüssel für die Kinder eine angemessene Ernährung und zu genießen, da sie von der spanischen Stiftung Ernährungswissenschaftler-Dietitians (FEDN) -Familie Ziel ist es entscheidend, die Gewohnheit zu frühstücken täglich und Lebensmittel für das Frühstück. So lassen Sie die Kinder essen Frühstück allein ist ein Fehler, und doch haben Frühstück mit den Eltern bedeutet, dass Kinder essen Frühstück in einem gesünderen.

nur 40% der Kinder Frühstück

Gemäß der ersten Studie von Tulip präsentiert, in Zusammenarbeit mit der spanischen Stiftung arbeitet Ernährungswissenschaftler-Dietitians (FEDN) und die Spanischen Gesellschaft für Soziale Pädiatrie (SEPS) auf Ernährungsgewohnheiten beim Frühstück spanische Kindern 40% Spanisch Kinder nicht essen Frühstück regelmäßig mit Ihrer Familie.

Eine gesunde Ernährung sollte enthalten gute Fette, die für das reibungslose Funktionieren und die Entwicklung unseres Körpers wesentlich sind.

„Heute gibt es nach wie vor eine landläufige Meinung, dass alle Fett schlecht sind, eine Forderung, die nicht wahr ist. In der Tat, unser Körper braucht Fett, und wir müssen diejenigen auswählen, die das Frühstück für unsere Kinder umfassen sollte,“ Jesus versichern García de SEPS. Einige gute Fette sind:

- Olivenöl
- Nüsse
- Pflanzliche Öle, wie Sonnenblumen-
- Margarine

Frühstück in Zahlen

- Die Familie Frühstück verbessert die Qualität. 40% der spanischen Kinder essen allein Frühstück.

Vermeiden Sie das Frühstück zu verzichten -. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. 8% der Kinder, die älter als 6 Jahre nicht essen Frühstück täglich, was sich negativ auf ihre Entwicklung beeinträchtigen könnten.

- Gesunde Lebensmittel beim Frühstück. 12% der Bevölkerung wurde das Frühstück gezwungen Gewohnheiten ihrer Kinder seit Beginn der Wirtschaftskrise zu ändern. Von diesen 39%, die sicherstellt, dass vom Beginn der Krise mehr hausgemachtes Gebäck verbrauchen, im Vergleich zu verarbeitet (13%).

- Die Krise hat wenig Frühstück Familien betroffen. Nur 3,5% der befragten Eltern gaben sie wurden aus wirtschaftlichen Gründen ohne Frühstück zu tun gezwungen.

- Vermeiden Sie die Bäckerei beim Frühstück. 32,6% geben ihren Kindern ein Gebäck jeden Tag zu geben, 65% dieser industriellen Bäckerei zu sein.

- Wandelt ein gesundes Frühstück. 2 von 10 Eltern geben mehr Wert auf das Frühstück einfach, lecker und Spaß, gesund zu sein.

- Obst, Milchprodukte und Getreide: ein gutes Frühstück. Nur 11% der befragten Eltern, ihre Kinder zu gewährleisten, Obst zum Frühstück, obwohl 56% glauben, dass Obst ist der drittwichtigste Element nach dem Milch- und Getreide.

- Modera Fettaufnahme beim Frühstück. 48% der Eltern mit Kindern, die älter als 4 Jahre glaubt es ungesund ist, dass das Frühstück die Fett enthalten. es ist, 73% bevorzugt Margarine, gegenüber 27% der Wahl Olivenöl Von denen, die glauben.

- abwechslungsreiche Ernährung. Ein gesundes und ausgewogenes Frühstück ist wichtig für die Gewichtskontrolle. Nur 10% der Eltern glauben, dass ihr Kind nicht eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung nicht halten und sogar 13% wissen, dass ihre Kinder eine höhere als die empfohlene Gewicht haben. Diese Zahl steigt auf 18% im Fall von Kindern, die älter als 6 Jahre.

„Auf der Grundlage der verfügbaren Beweise, ist es ratsam, die Gewohnheit des Essens Frühstück zu fördern, wie es zu Wachstum und Ernährungserziehung von Kindern Schlüssel sein könnte daher Eltern besondere Aufmerksamkeit auf diesen Punkt sollen. Im Idealfall immer isst Frühstück an Begleitung eines Familienmitglieds und Vorteil dieser Zeit nehmen Nahrungsmittel mit guten Ernährungsqualität und Fruchtbasis Lebensmittel niedrig Integralen, Milchgetreide Fett oder Lebensmittel, die liefern gesunde Fette wie Olivenöl, Nüsse oder Margarinen "einzuarbeiten sagt Giuseppe Russolillo, von FEDN.