Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Grit Abicht
Datum: 16-01-2018

Lebensmittel zu verhindern und Anämie Kontrolle

Anämie ist eine Krankheit, die Müdigkeit und Energiemangel verursacht. Verantwortlich für diese Symptome ist der Mangel an Eisen, ein wesentlich für das reibungslose Funktionieren des Organismus und Mineral ist für die Bildung von Hämoglobin notwendig, eine Blutverbindung verantwortlich für Sauerstoff durch den Körper transportieren. Derzeit aufgrund der schlechten Ernährung, Stress und Fast Food, ist es immer häufiger Anämie zu haben.

Schlechte Aufnahme von Eisen, oder Engpaß in der aufgenommenen Nahrung, führt eine der am weitesten verbreiteten in der Welt Ernährungserkrankungen, Anämie. Diese Krankheit führt zu einer Abnahme der roten Blutkörperchen, die für den Transport von Sauerstoff zu den Körpergeweben verantwortlich sind, so dass diese Störung kann ein ernstes Problem werden, wenn Eisen-Spiegel im Blut vernachlässigt werden. Es kann sogar das neurologische System beeinflussen.

Nach Studien von der American Society of Neurology, wurde festgestellt, dass ältere Erwachsene, die Anämie haben, sind doppelt so häufig Demenz zu entwickeln.

6 Lebensmittel zur Vorbeugung und Kontrolle Anämie

Die richtige Ernährung ist der Schlüssel zu einer Anämie zu verhindern, sondern auch, sie zu bekämpfen. Nicht jeder muss die gleiche Menge dieses Minerals für die ordnungsgemäße Funktion des Körpers, zum Beispiel ein Athlet Person mehr als ein sitzender benötigen.

Um eine Ernährung, die reich an Eisen sollte in unserer Ernährung folgende Lebensmittel sind:

1. Integral Pan. Wir bieten bis 6% der empfohlenen Tagesdosis (RDA) von Eisen auf.

2. Avena. Ein paar Esslöffel Haferflocken zum Frühstück, können bis zu 4,5 mg dieses Mineral liefern.

3. Rotes Fleisch. Es enthält 2,5 mg pro 100 mg der Nahrung. Darüber hinaus wird das Eisen versorgt leicht absorbiert.

4. Goldmakrele. 2,5 mg bis 6,5 mg pro 100 mg Fisch nach der Art. Die haves sind Sardellen, Sardinen und Sardellen. Neben Eisen bieten wir mehrere Vitamine.

5. Leguminosen. Stellt 5 bis 8 mg pro 100 je nach dem Typ. Linsen, Sojabohnen, Bohnen und Kichererbsen, sind die Hauptursache. Das Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln wird vom Körper schlechter als das Tier aufgenommen, aber die Kombination der beiden in der empfohlenen Eisenaufnahme durch die Ernährung führen.

6. Nüsse. Sie können bis zu 4 mg pro 100 Walnüsse, Mandeln liefern, Pistazien und Sonnenblumenkerne sind die wichtigsten Mitwirkenden.

Kombinieren eisenreiche Lebensmittel und reich an Vitamin C

Essen Lebensmittel, die reich an Eisen, die unser Körper nicht aus Mangel an diesem Mineral leiden, aber es ist sehr wichtig, sie mit Lebensmitteln, die reich an Vitamin C. Vitamin C hilft dem Körper besser die Eisenaufnahme zu kombinieren, so empfiehlt es sich, Säfte zu nehmen Zitrusfrüchte, Tomaten oder Paprika sind die Lebensmittel, die reich an diesem Vitamin.

Gewöhnen Sie diese Lebensmittel in unserer täglichen Ernährung gehören wird uns erlauben, und Anämie zu steuern zu verhindern und mit der Energie wieder zu treffen, den Tag Gesicht.