Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Sali Unger
Datum: 03-01-2018

Tipps gesünderes Kochen

Wenn wir Essen kochen richtig wir nicht nur die Entfernung sicherer für die Bakterien -haciéndolos verbrauchs- auch dafür sorgen, seinen Geschmack verbessern, schmackhaft und reich am Gaumen zu sein. Überbelichtung Ihre Nahrung zu erhitzen und kochen kann jedoch das Auftreten von einigen Substanzen führt vor kurzem in einer gesunden Ernährung empfohlen.

Jedes Lebensmittel hat eine breite Palette von charakteristischen Aromen, die während des Kochens gebildet werden. Änderungen in der Textur, Farbe und Geschmack, die erscheinen, wenn die Nahrungsmitteloberfläche mit einer Wärmequelle ausgesetzt ist, aufgrund der Reaktion zwischen den verschiedenen Nährstoffen, die sie zusammensetzen und wir schließlich beobachten als „-Effekt getoastet“. Während des Kochens Hunderte von Verbindungen, die zu verschiedenen Geschmacksrichtungen geben, die wiederum andere auslösen, ihnen eine Freude für Gourmets machen und profanen auftreten. Es ist wichtig, die Balance zwischen Über- und Unter Kochen zu finden; Es ist nicht schwer und ist nur der gesunde Menschenverstand anwenden und einige einfache Tipps erinnern, die den Verbrauch von Salz moderieren wird hinzugefügt.

Tricks für das Kochen von Fleisch und Fisch

Koch Fleisch oder Fisch überschüssiges rotes Fleisch wie beide AVE-bei der Bildung von Substanzen, sogenannter Nitros zur Folge haben kann, die potentiell schädlich sind; Bei Versuchstieren wurde es verschiedene Arten von Zellschäden produzieren gezeigt. Um die Bildung dieser Verbindungen verhindern sollte übermäßige Hitze vermeiden.

Tipps Familie Grill zu genießen sicher:
1. Wir müssen nicht Fleisch oder Fisch auf direkte gegrillt, aber auf heißen Kohlen und in einiger Entfernung von ihnen fordert.

2. Es ist wünschenswert, die Belichtungszeit zu Wärme anzupassen: Wenn Sie ein Thermometer verwenden, um die Temperatur des Fleisches zu messen, wird es Ihnen sagen, wenn es fertig ist. Ob es Geflügel, Fisch, Hamburger oder Wurst ist, muß das Zentrum der Nahrungsmittel eine Temperatur von mindestens 65 ° -70 ° C erreichen, für etwa zwei Minuten, bevor die Wärmequelle entfernt wurde.

3. Marinieren Fleisch reduziert die Bildung einiger dieser Schadstoffe. Sie können Fleisch in Bier, Rotwein, Saucen, Olivenöl oder andere Marinaden marinieren.

4. Wir müssen das verbrannte Fleisch entfernen und entsorgen verkohlten Teile sicherstellen, dass vor dem Essen.

Toasten zu vermeiden, zu Kohlenhydrate

Wenn bei hohen Temperaturen in Lebensmitteln Stärke, wie Getreide (Reis, Weizen, Hafer ...) gekocht, Verbindungen bilden acrylamide genannt, in Tieren, die sie mit negativen Auswirkungen auf die Gesundheit in Verbindung gebracht wurden. Um dies zu vermeiden wir dürfen nicht zu Toastbrot versuchen, noch andere stärkehaltige Lebensmittel wie Reis, Kartoffeln, Kekse oder Plätzchen.

Acrylamidbildung kann durch folgende Maßnahmen reduziert werden:
Nehmen Sie Toast mit hellbraun, dunkelbraun statt -. Nicht verbraucht sehr dunkle Bereiche zusammen.
- Nicht zu kalt paniert oder zerschlagen.
- Es ist bevorzugt, die Kartoffeln oder Mikrowellen sie, ganze Haut ( „microwaving oder Ofen“) zum Kochen bringen.
Vermeiden Sie sehr gebrannte Hintergrund Reis Paella -.

Wir wissen, dass eine der Lebensmittel, die höheren Anteil Acrylamide erscheinen, sind Industriechips, die „Chips“.

saubere Öl zum Braten

Frittieröl hat bereits mehrmals nicht nur Einfluss auf den Geschmack des Essens, sondern ergibt sich auch bei der Bildung von Chemikalien, so genannte polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) verwendet. Die häufigste ist Benzpyren, ein potenzielles Karzinogen.

Die EFSA hat die gesundheitlichen Probleme mit diesen Verbindungen verbunden sind gewarnt und geraten, sie zu vermeiden. Eine Möglichkeit, ihre Ausbildung zu vermeiden, ist das Kochen mit sauberem Öl, das zusätzlich zu dem Geschmack der Speisen zu verbessern, so dass sie sicherer und gesünder machen. PAKs sind nicht nur während des Bratens gebildet, sondern auch in anderen cookings, wo hohe Temperaturen erreicht werden und in denen es die Anwesenheit von Fetten / Ölen wie zum Beispiel geräuchertes Fleisch oder wenn Fette und Soßen erwärmt werden.

Somit wird der Braten im Ofen oder auf dem Grill ein Stück Fleisch, Fett und Säfte es an heißen Oberflächen tropfen kochen; wenn das Fett auf heißen Kohlen geschmolzen wird oder wenn Nahrungsmittel verbrannt wird, werden eine große Menge an PAHs erzeugt; Das ist, wenn die Flammen und Rauch sie an die Oberfläche des Fleisches erleichtern kleben. Um ein Fach zu verringern, die das Fett sammeln, die wir auslaufen. Die Parteien verbrannt auch Fleisch containest viele PAHs und deshalb sollten wir sie nicht essen.

Herminia Romero