Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Rüdiger Weiss
Datum: 04-01-2018

Weihnachten: 10 Tipps Verdauung von schweren Mahlzeiten zu verbessern

Gesundheit ist das beste Geschenk, das wir dieses Weihnachten geben können und nichts Besseres zu beginnen, die ganze Familie zu ernähren. Weihnachten ist die Zeit der Familientreffen um einen Tisch leckere Gerichte zu probieren, während lange Abende verbrachte Lachen, Sprechen und unvergessliche Momente zu teilen.

Dies macht Weihnachten isst zwangsläufig mehr die Rechnung und wir missbrauchen die reichlich vorhandener Menüs voller Fett und Zucker in Fleisch und Soßen, zuckerhaltigen Getränken und Weihnachtsgebäck. Ganz zu schweigen von den Wein, Champagner und andere Spirituosen, die in den langen Partynächten.

Die meisten Menschen, auch wenn wir eine ausgewogene den Rest des Jahres stattfinden, unter dem Vorwand der Feiertage Weihnachten, einschließlich Heiligabend Abendessen Diätnahrung Weihnachten, Silvester und Lebensmittel Neujahrs ohne Mahlzeiten und Abendessen, um überschüssige erliegen und eine Mahlzeit 100 100 Kalorien essen wir an einem Tag brauchen.

Diese überschüssigen Fett, Proteine ​​und Zucker Weihnachten behindert die Verdauung und somit Gas, Aufstoßen, Blähungen oder Verdauungsstörungen auftreten. Zur gleichen Zeit, Ihr Blutzucker erhebliche Unterschiede sowie Cholesterinspiegel unterziehen kann, ganz zu schweigen von Übergewicht, die als Folge der Exzesse von Weihnachten in der Nahrung sammelt.

10 Tipps zu glätten Aufschlüsse Weihnachten

Verein „5 am Tag“ bietet zehn Tipps und Tricks für eine gesunde Weihnachtsausgaben um mögliche lästige Verdauungsstörungen zu lindern, anstatt sich auf gesündere Menüs vorbereitet, aber nicht weniger schmackhaft und Weihnachten.

1. Wenn Sie eine Menge zum Essen gehen, weniger essen. Wenn Sie einen Abend der kulinarischen Exzesse forsee, essen leicht und reichern sich nicht für Kalorien zu kompensieren. Salate, gedünstetes Gemüse und Fleisch oder Fisch vom Grill Ihre Verbündete sein.

2. satiated kommt auf den Tisch. Es ist wichtig, weniger zu essen, ohne Angst oder übermäßiger Hunger. Wie komme ich dorthin? Basierend midafternoon frische Früchte. Die meisten empfohlen: Äpfel, Kiwis, Mandarinen, Orangen, usw. Seine Eingangsfaser hat eine sättigende Wirkung.

3. gesunde Küche und Licht. Überschüssiges Fett, Fleisch, Alkohol und Zucker aus Weihnachtsmenüs, unser Verdauungssystem zu überschreiten. Manchmal ist ein gebackenes Gemüse, gekocht, gegrillt oder sautiert ist vielleicht die beste Wahl, um die Weihnachtsbraten zu begleiten.

4. Dekoration und Fantasie zu Ihren Gerichten. Wenn Sie das Fleisch mit Salaten zart begleiten schiesst gemischten Salat, escarole, Endivien, Rucola, Kresse, Salat, usw., oder saisonale Gemüse wie Brokkoli und Kürbis, sowie Farbe und Präsentation an der Platte, werden Sie nicht sobrecargarás Kalorien, und erleichtert so die Verdauung.

5. Missbrauchen nicht Soßen. Geschmackvoll eingerichtet und geeignet kulinarische Behandlung kann erfolgreicher sein als die reichlichen und fetten Dressings und Saucen so wenig Nutzen für unseren Körper für seine Schwere und in den Kalorien hoch.

6. Entscheiden Sie sich für Früchte für Nachtisch. Die Creme-Desserts, Zucker und Liköre wenige Nährstoffe, aber eine Menge Kalorien. Es gibt nichts besseres als die saisonale Früchte wie Ananas, Papaya, Beeren oder andere viele, dass Sie auf dem Markt finden können, und das gibt Farbe auf den Tisch, sowie Einbeziehung Ihre Vitamine Organismus, Mineralstoffe, Ballaststoffe und natürliche Antioxidantien.

7. Kleine aber abwechslungsreich. Geben Sie nicht auf die Weihnachtsleckereien, begrenzt aber den Verbrauch an den bestimmten Tagen; Das Geheimnis ist in der Menge.

8. Vorsicht Alkohol. Toasten können Sie einen schmutzigen Trick spielen und empfehlenswerteste alkoholische Getränke zu vermeiden. Am Tag, nachdem Sie gut Sie viel trinken wie Wasser und frische Fruchtsäfte ..

9. Fiber, Ihr bester Verbündeter. Nahrungsmittel, die reich an Ballaststoffen wie Gemüse, Obst und Vollkornprodukte sind sättigend und helfen Ihnen, die Menge der Nahrung zu steuern Sie essen.

10. Dale Aufschlusszeit. Es sollte nicht kurz nach dem Abendessen ins Bett gehen, da die Verdauung langsamer ist und Schwere verursachen kann und manchmal Sodbrennen. es ist am besten, 2 oder 3 Stunden vor dem Zubettgehen zu lassen ...