Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Hanns Heitsch
Datum: 27-12-2017

Wissenschaftliche Gründe für das Frühstück jeden Morgen

Das Frühstück ist eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages in der Mittelmeer-Diät ist jedoch die großes vergessen: Immer mehr Menschen, vor allem Jugendliche, kein Frühstück essen, bevor das Haus zu verlassen. Sind Sie einer von ihnen? Zeitgleich mit der Ernährung Tag, wir geben Ihnen die científivos Gründe, warum Sie jeden Morgen das Frühstück essen sollte.

„Als erste Mahlzeit, legt der Körper für den Tag.“ Dies erklärt William Cochran, die Amerian Akademie der Pedriatrics, die Bedeutung des Frühstücks: „Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages ist“, aber etwa 30% der Jugendlichen ausscheiden vollständig in Ihrem Morgen.

Warum wollen Sie nicht das Frühstück?

Wie aus dieser amerikanischen Organisation erklärt, gehen die meisten Jugendliche zu Bett zu spät in den meisten Fällen mit Studien und Pflichten zu besetzen, und am nächsten Morgen es zu dem Aufwachen Kosten: das Ergebnis, dass schließlich wird steigen mit gerade genug Zeit, um sich anzuziehen, die Zähne putzen und zur Schule laufen.

Somit wird der Mangel an Frühstück auch mit nicht genug Schlaf verbunden: als Kinder älter werden, neigen sie dazu, später zu schlafen und wenn dies geschieht, „am liebsten 15 Minuten schlafen eine Schüssel aufstehen essen Getreide, „diese Pädiater erklären, um sicherzustellen, dass Jugendliche oft“ zu müde aufwachen oder zu ekelerregend Ursachen zu essen“. An dem der Test Angst gegeben, die viele verlieren ihren Appetit macht.

Nicht nur das, ist eine andere Hypothese auch Deck: Es gibt Jugendliche, die Frühstück als ein Verfahren zur Steuerung der Gewichtszunahme überspringen, die in der Tat völlig kontraproduktiv ist.

Gründe für das Frühstück jeden Morgen

Es gibt mehr Chancen, dass das Überspringen Frühstück Gewichtszunahme verursacht, die es verhindert, dass: nach diesen Experten erklären, Jugendliche, das Frühstück essen täglich einen Body-Mass-Index von weniger als diejenigen, die nie Frühstück essen oder so gelegentlich tun.

Auch „bekannt ist, dass der wichtigste Indikator für die Nahrungsüberschreitungsfaktor ist Nahrung Unzulänglichkeit“, sagen Experten, während nuanciert: „Viele Frühstück und Mittagessen überspringen, aber dann nach Hause kommen und nicht aufhören zu essen “, die letztlich macht es mästen und verbrauchen mehr gesättigte Fettsäuren.

Auf der anderen Seite, haben Sie das Frühstück in der Schule Leistungsvorteilen. Laut mehreren Studien, diejenigen, die Frühstück essen eine bessere Leistung „in der Schule besser und haben eine bessere Konzentration und mehr Energie“, sagen sie.

In der Regel diejenigen, die Frühstück essen „haben eine bessere allgemeine Gesundheit, die den Arten von Lebensmitteln zurückgeführt werden können, die oft mit der Morgenmahlzeit verbunden sind.“ Dies liegt daran, das Frühstück ist die beste Zeit Nahrung zu sich nehmen weniger „easy“ den Rest des Tages, als geformte Faser Getreide und Brot.

Das Frühstück ist auch die beste Zeit, Kalzium und Vitamin D zu nehmen, die Knochen stärkt, das zu 25 Jahren entwickeln up weiter und es ist sehr wichtig, um gut auszusehen. Frühstück Getreide, Milch und Joghurt sind ideal für die erste Mahlzeit Optionen, die diese Nährstoffe liefern.

Daher gibt es keinen Zweifel: wir Frühstück haben, auch wenn wir uns beeilen. Im Idealfall Zeit still zu sitzen haben und ein gutes Frühstück zu tun, aber, wenn es unmöglich ist, (und wir wissen, dass es manchmal scheint), gibt es immer wieder gute Möglichkeiten, die es einfach machen, gibt es keine Ausreden mehr!.

Müsliriegel, Stücke von Obst, Joghurt oder sogar Smoothies können im Auto oder Bus auf dem Weg zur Schule oder Hochschule tragen und nehmen. Sie sind die ideale Wahl, aber sicherlich viel besser als ohne etwas zu nehmen in der Schule kommen.