Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Marius Scheffer
Datum: 27-12-2017

10 Schlüssel zu verhindern Syndrom postvacacional

Zurück zur Routine nach der Urlaubszeit Kosten. Statistiken zeigen, dass 3 von 10 Personen leiden post-Urlaub-Syndrom, nach Adecco. Aber die Neuerung ist, dass dieses Syndrom die Arbeiter nicht nur beeinflusst, sondern die Arbeitslosen eine andere der am stärksten betroffenen Sektoren.

Schlechter Schlaf nicht den Tagesrhythmus ertragen, leiden an Reizbarkeit, schlaff am Ende des Tages erreichen oder haben Schwierigkeiten sich zu konzentrieren sind nur einige der Symptome von post-Urlaub-Syndrom, ein Unwohlsein, das nicht als Krankheit erkannt wird.

Die meisten anfällig für post-Urlaub-Syndrom sind Menschen mit geringer Frustrationstoleranz und auch diejenigen, die arbeitslos sind. Letztere sind betroffen vor allem, weil sie außerhalb der Rückkehr zur Routine sind, in denen Ihre Freunde und Familie an ihren Arbeitsplatz zurückkehren. Dies wird in der Regel Angst und Stress verursachen.

10 Schlüssel zu verhindern Syndrom postvacacional

Beide Arbeiter und Arbeitslose, diese Top-10-Tipps post-Urlaub-Syndrom zu vermeiden, ist ein Unbehagen, das in der Regel ein bis zwei Wochen dauert.

1. Finden Sie neue Herausforderungen. Wie ein neues Jahr nehmen sie waren, neue Ideen und Reinventing Angst in die Routine zu reduzieren hilft zurück. Studieren oder spezialisieren sich auf einen Sektor sind Schlüsselfaktoren, Motivation nach den Ferien zu erhöhen. Fortsetzen der Jobsuche, während das Erlernen neuer Kenntnisse Stress und Reizbarkeit reduziert.

2. Praxis Sport. Es hilft Release Endorphine, dafür verantwortlich, uns glücklich und entspannt fühlen. Darüber hinaus wird der Sport Körper von angesammelten Stress freigesetzt. Wie Sport, nehmen eine gute Ernährung unsere Stimmung beeinflusst.

3. Positivität. Interpretieren Rückkehr zur Routine mit einer positiven Einstellung eher als eine Last. So wird es motivierender, wenn Sie denken, Sie Beziehungen zu Gleichaltrigen wieder aufgenommen werden oder sich neu erfinden, suchen nach neuen Herausforderungen oder in der Lage sein, diese Träume zu verwirklichen angemeldet.

4. Setzen Sie sich kurzfristige Ziele. Auf dem Rückweg, ist es am besten, eine Liste von Aufgaben oder Träumen zu machen zu erfüllen. All dies in den kurz- oder mittelfristig. Beginnen Sie mit Workshops oder Kurzkurse, fördert das Wohl mit sich selbst und zugleich wird ermöglicht, dass die tägliche Arbeit fortsetzen, ohne viel Zeit zu investieren.

5. Zurück zur Routine nach und nach. Registriert täglich am nächsten Tag aus dem Urlaub zurück Aufgaben ist ein häufiger Fehler. Es ist jedem zu empfehlen, der es tun kann, ein paar Tage dauern, bis die Idee, ein paar Stunden, um die täglichen Aufgaben nach und nach das Tempo der täglichen Routine und holen Gewöhnung auszuführen Eingriff nehmen werden.

täglich 6. Schlafen 8 Stunden. Obwohl es etwas, das sollte jeder kennt. Derzeit wird es eine wichtige Maßnahme. Im Urlaub ist spät in der Nacht und Frühbucher weniger. Daher napping zu vermeiden und den Alarm ein paar Minuten früher eingestellt, die ersten paar Tage, werden dazu beitragen, Schlafrhythmus zu regulieren und die Hektik und Stress abzubauen.

7. Stehen Sie früh ein paar Tage vor Wiedereintritt. Wie die vorherige Maßnahme aufwachen hilft früh machen es leichter in den Alltag zurückzukehren, sowie der Körper in den normalen Stunden einstellt zurück.

8. Wiederholung von Kontakt. Während der Ferien der tägliche Kontakt mit Freunden, Familie und Mitarbeiter verloren. Nutzen Sie die Gelegenheit, mit denen zu treffen, die nicht gesehen hat, aufholen und die Erfahrungen teilen, ist ein guter Weg, um die Routine zu gewöhnen.

9. Reduzieren Sie die Aufnahme von Koffein. Tee, Kaffee und andere koffeinhaltige Getränke verschlimmern Symptome von Stress und Nervosität. Sie fördern auch die Schlaflosigkeit, die das Gefühl von Müdigkeit und Erschöpfung erhöht.

10. Haben Sie Geduld. Das postvacacional Syndrom ist temporär. Die Symptome verschwinden in der Zeit, zu der Routine nachstellt. Es ist eine Frage der Einstellung und Zeit. Wenn zu lange, ist es ratsam, einen Spezialisten zu konsultieren.