Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Lawranz Berens
Datum: 20-01-2018

4 Stufen Aufrichtigkeit in der Jugend zu fördern

In unserer Gesellschaft ist es nicht in Mode, die Wahrheit zu sagen. In jedem Fall ist eine Form der Ernsthaftigkeit, das nicht das gleiche ist geschätzt wird. Sincerity wenn gedankenlos Spontaneität, nehmen Sie, was Sie haben im Inneren, ohne zu denken, sagen, was unabhängig davon, dass andere beeinflussen können, ist es nicht der beste Weg, um die Wahrheit zu sagen. Wahrhaftigkeit ist eine Verpflichtung zur Realität, eine gewisse Zartheit zu sagen, weil es die andere respektiert.

Der einzige Grund, die Wahrheit zu sagen ist Moral: Respekt für andere und sich selbst. nicht die Wahrheit zu sagen nicht machen uns reicher, schöner, intelligenter ... aber es macht uns zu besseren Menschen. Die Lüge kann uns aus der Patsche, auch können wir gute und Gewinn aussehen, aber wir werden verheddern und neigen dazu, wie ein Schneeball zu wachsen. Liegt nur auf unser Gewissen wiegen, Wahrheit, sondern macht uns frei. Wir fanden heraus, dass, wenn wir sinceramos oder einen Scherz darüber hinwegtäuschen, wir wurden entlassen, freigelassen.

Jugendliche, die Freunde und Lehrer täuschen

Liegen ist unvereinbar mit der Freundschaft. Unsere Kinder haben zu beweisen, dass zu tun, was richtig ist, sie fühlen sich besser, sie respektieren sich und andere. Schalten Sie sie in Menschen mit eigenen Urteil und Selbstwertgefühl. Wir müssen sie durchsetzungs (nicht aggressiv oder passiv) helfen sein, selbstbewusst, ohne Angst vor „was die Leute sagen“ (auch Freunde). Sie sind nicht „selten“, aber anders, Jungen und Mädchen, die nicht getragen werden, durch den Strom * entfernt und sind nicht allein. Sie können sie machen, dass „jeder tut es“ ein paar sind.

Die Lehrer liegen, um sie aus den gleichen Gründen, die die Eltern: gut aussehen, nicht im Stich lassen, vermeiden Strafe, einen Verweis zu vermeiden, eine Belohnung erhalten, vermeiden Verlegenheit zu Gleichaltrigen, „Speicher“ einen Begleiter, gut aussehen in der Klasse *

Es ist zu beachten, dass manchmal die „liegt“ Lehrer haben die Zustimmung der Eltern zu tragen, das heißt, dass manchmal einige Eltern „rechtfertigen“ ihre Kinder, melden falsche Töne, für sie zeichnen Ausreden ... Dies ist das schlimmste Beispiel, das ich ihre Kinder geben kann. Die Wahrheit ist, auch von Lehrern und Gewinnen auf gegenseitiges Vertrauen bewertet. Eine Lüge, so klein, leicht andere ziehen. Lügner brauchen immer mehr liegen.

Innigkeit bei 13

Warum in diesem Alter? in der Pubertät Liegen tritt auf, weil beginnen, mehr Steckdosen, mehr Freiheit, mehr Luft ... ihre Pläne in der Differenzierung sind mit ihren Eltern voll zu fordern und vor allem der Mitschuld seiner Freunde suchen, nicht abgelehnt werden. Eltern inzwischen denken, sie sind zu jung, um Disco-Licht zu gehen, als Erwachsene (sie) lackiert, tragen Super explosiven Start Rauchen, Trinken, zu lokalen etc Videospiel gehen ... und als Eltern setzen Barrieren sie täuschen über, wohin sie gehen, mit wem und wie.

„Ich bin kein Mädchen.“ Das ist ein Satz, der diese wichtige Zeit (13 Jahre) zum Ausdruck bringt, wenn unsere Kinder beginnen zu entdecken, dass sie Kinder sein werden aufhören. Aus der Kindheit, es führt sie zu einer Situation, zwischen zwei Gewässern: Zum einem Eltern (die weiter zu denken, dass sie noch Kinder sind) und andere Freunde (die nachweisen müssen, wenn sie älter sind) sind. Sie müssen kommen mit beiden Seiten, und für das, Sie haben liegen, wenn nötig. Sozialer Druck zwingt sich zu liegen Gesicht und Barrieren zu retten, umsichtig, sie Eltern setzen, auch.

Wenn bei 13 sie eine gute Grundlage für das Vertrauen, Wahrheit und Lüge bekommen liegen, haben wir erreicht höchstwahrscheinlich vor truthful Menschen mit der Wahrheit sein.

4 Schritte, um sicherzustellen, dass sie aufrichtig

1. Analysiert Gründe liegen. Unser 13-jähriger Sohn aus mehreren Gründen liegen: um etwas zu bekommen, ein Problem oder eine Strafe zu vermeiden, eine Realität zu vermeiden, die nicht gut wie vor sehen von anderen vor allem ihren Freunden, ihre Eltern gefallen um Aufmerksamkeit zu erregen, und vor allem ihre Freiheit nach Belieben zu nutzen und die Barrieren ihrer Eltern überspringen.

2. abmontieren seine Motive zu liegen. Wir müssen analysieren, was der wahre Grund liegt. Wenn Sie so Bestrafung zu vermeiden, werden wir prüfen, wie wir ihn bestrafen; Wenn wir, dass es finden nicht die Realität akzeptieren, werden wir Ihnen beibringen, zu akzeptieren; wenn es versucht, auf andere oder die Aufmerksamkeit gut aussehen, verpflichten wir ihr Selbstwertgefühl zu stärken; Wenn Sie suchen, um ihre Eltern zu gefallen, werden wir unsere Familienbeziehungen überprüfen.

3. Erstellen Sie eine Umgebung für die Aufrichtigkeit. Deshalb müssen wir nie Anstoß durch das, was wir fordern, oder was sie denken, ein Umfeld zu Hause für Aufrichtigkeit schaffen, eine Atmosphäre des Vertrauens und des Dialogs. Unsere Kinder müssen sicher sein, dass, egal was passiert, wir zu sagen haben, weil wir nicht schockieren wird noch heftig reagiert. Angst sagt viele Lügen. Wir müssen unsere Kinder, unsere Ängste und Befürchtungen über einen solchen Plan ausdrücken durch uns oder bei dem Gedanken, schlug vor, dass sie durch den Kopf gehen, egal wie unterschiedlich sie von uns sind.

4. Führen Sie das Klima des Vertrauens. So versuchen wir, unsere Kinder denken: „Ich weiß nicht, was sie meinen Eltern über diesen Plan denken, aber ich habe keine Angst zu kommunizieren“ statt „Buff, wird dieser Plan nicht meine Eltern sagen, sie werden mich nicht verlassen und ich werde eine stürmische Schrei geben, ich werde sehen, ich sage und wie ich reiten. "