Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Alle Vorteile des Lernens, ein Instrument zu spielen

Dass unsere Kinder Studie Musik hat mehr Vorteile als wir denken. Die Ausbildung dieser Fähigkeiten zu erwerben, hat positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz und Motorik.

Er erklärt, eine Studie von der University of Vermont dem Titel „Touching Stücke von Tschaikowsky können kleinere Hirnaktivität verbessern?“ Diese Arbeit hat genau analysiert 230 Kinder von 6 bis 8 Jahre zu versuchen, die Beziehung zwischen der Praxis eines Musikinstruments und einiger positiven Veränderung in Ihrem Hirnrinde zu finden.

Musik positive Veränderung in der Hirnrinde

Die Autoren nahmen angenehm überrascht, dass seine Theorie richtig war. Bei der Analyse der Fälle, in denen Kinder ein Musikinstrument gespielt, konnten sie überprüfen, ob in der Tat eine positive Veränderung in der Hirnrinde war. Insbesondere im Bereich verantwortlich für die motorischen Fähigkeiten von Menschen.

Nach Ansicht der Autoren ist diese Änderung erklärt, wenn wir die Koordination zwischen Geist und Händen betrachten, ein Musikinstrument zu spielen. diese Aktivitäten Üben fördert Sinne wie Sehen und Fühlen in einer beeindruckenden Art und Weise konjugiert sind eine Partitur nur an und sah die Notiz zu erhalten ausgeführt, die Finger werden und wissen, wie sie sich zu positionieren.

ein Musikinstrument zu spielen hat auch positive Auswirkungen auf die psychische und emotionale Ebenen. Laut James Hudziak, Direktor dieser Arbeit, diese Praxis favorisiert „Arbeitsgedächtnis, Organisation und Planung, Verarbeitung Emotionen und Hemmung der aggressiven Impulse.“ Diese Studie Neurologe fasst in einem Satz: „praktizierte täglich mit einer Geige am besten ein Kind mit psychischen Störungen, die eine Pille Flasche helfen kann.“

ein Instrument zu spielen macht Sie schlauer

Eine weitere Studie im Journal of Neuroscience veröffentlichte Forschung zeigt, wo gelehrt wurde, ein Instrument für einen Zeitraum von 15 Monaten mehr Kinder 6 Jahre zu spielen.

Am Ende dieses Prozesses hatten diese Kinder erfahrene Veränderungen in ihrer Gehirnstruktur. Informationsverarbeitungsbereiche gewachsen waren und neuronale Verbindungen in diesen Bereichen funktioniert viel besser als vorher, diese Untersuchung zu starten. In der Tat waren diese Verbesserungen nach Beginn der Therapie nur wenige Monate aufgetreten ist.

Nach Abschluss der Studie fanden Forscher heraus, dass diese Kinder eine verbesserte Sprachkenntnisse, Gedächtnis, Verhalten, oder die (fundamental in solch komplizierten Aufgaben wie die Lösung einer mathematischen Operation) räumliche Intelligenz hatte.