Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Anorexie, der Druck des Mädchen Gateway '

Seit Operación Triunfo, mit seinen berühmten plumpen Mädchen, begann den Mythos zu versenken, die Sie eine ideale Figur um erfolgreich zu sein brauchen, die Obsession mit einem jenem zu sein „Mädchen Gateway“ begann zu wanken. Von seinen ersten Fragen, denken viele Lehrer, Ärzte und Erzieher es eine Trumpfkarte gegen Magersucht worden ist. auch Rosa von Spanien.

Magersucht ist eine ernste Störung in der Wahrnehmung des Bildes, mit einer krankhaften Angst vor Fettleibigkeit. Obwohl die Ursachen dieser Krankheit noch nicht bekannt sind, wird angenommen, immer mehr sozialen Druck als einer der wichtigsten Faktoren für den Auftritt. Übermäßige Tendenz zum „perfekten Körper“ und den Kanon der Schönheit der extremen Schlankheit (die Pasarela Mädchen) ist eine der Möglichkeiten, gegen diese Krankheit.

Die Ursache der Magersucht ist nicht bekannt, aber es gibt eine Reihe von Faktoren verursacht Anorexie Kombination biologische Elemente (genetische und biologische Veranlagung), psychologische (Familieneinflüsse und psychische Konflikte) und soziale (soziale Einflüsse und Erwartungen). Gewichtsverlust führt zu Unterernährung, was wiederum dazu beiträgt, die körperlichen und emotionale Veränderungen bei Jugendlichen und verewigt den Teufelskreis.

Anorexia bietet ein verzerrtes Magen vor dem Spiegel

Die Pubertät ist eine verwundbare Phase zunächst biologisch, durch Veränderungen leiden. Wenn die familiären Probleme werden summiert und mit einem sozialen Klima kombiniert, die die „perfekte“ Figur vergöttert kann dieses Essverhalten von anorexics erreichen verursachen. Die westliche Gesellschaft von der Vorstellung geprägt, dass Fettleibigkeit ist ungesund und unattraktiv, während Magerkeit als wünschenswert angesehen wird.

Menschen mit Anorexia nervosa werden abgemagert Hunger erreichen, mindestens 15% bis 60% des normalen Körpergewichts verlieren. Die wichtigsten Gründe für ihre Abneigung gegen Essen sind eine überwältigende Furcht vor mit einem verzerrten Bild von ihrem eigenen Körper Übergewicht. Sie abgemagert noch Frauen mit Anorexie sind immer noch oft überzeugt ihr Übergewicht. Essen wird der Feind.

Die Hälfte dieser Patienten reduzieren das Gewicht von stark ihre Ernährung zu beschränken und als Appetitzügler Drossel bekannt; die andere Hälfte, mit Anorexie Bulimie-Patienten tun durch Läuterung. Obwohl beide Arten ernst sind, der Bulimie-Typ, der mit einem unterernährten Körper zusätzliche Belastung auferlegt, ist die schädlichste. Rauchen und zwanghafte Bewegung sind andere Risiken, die oft Teil dieser Bedingung sind.

Zu den Ursachen wäre ein ausgeprägter sozialer Druck auf die Magerkeit zu finden ( „Wenn Sie ein Top-Modell wird im Leben erfolgreich“), eine Vergangenheit turbulent „gordita“, ein inneres Gefühl von Fett (ohne wirkliches Übergewicht erforderlich) oder das Modell einer Mutter, die dick betrachtet.

Ursachen der Magersucht

1. Prädisponierend. Genetische, weiblich, Alter (13-20 Jahre), affektiver und emotionale, Persönlichkeitsmerkmale, Familie und Sozio.
2. auslösenden Faktoren. Ereignisse potentiell stressiges Leben, Trennungen und Verluste, sexueller Kontakt und übermäßige körperliche Aktivität.
3. Wartung Faktoren. Kognitive, negativ beeinflussen, Abführmittel Verhaltensweisen, Einstellungen von Familie und Freunden.

Anorexie erhöht bei Männern

Die überwiegende Mehrheit der Patienten mit Anorexie-etwa 90% betroffen - sind Frauen. Aber wenn nur 10% der Erwachsenen mit Anorexie sind männlich, ihre Zahl steigt. Nur in der Kindheit, 25% der Patienten sind Kinder. Die meisten präpubertären Kinder sind ihnen die sozialen Haltung gegen Schlankheit und es wird geschätzt, dass etwa 50% der Kinder auf einer Maßnahme Diät oder Gewichtskontrolle nimmt.

Im Gegensatz zu Frauen, Diät - zurückhaltende Männer konzentrieren sich auf körperliche Hyperaktivität zu niedrigeren Kilos, vigorexia entwickeln. Dies bedeutet, dass trotz körperlichem Verhalten hohe Ausbeuten nie ausreichend kompensieren, eine Sucht zu Zwang Übung zu schaffen.

Die Rolle der Zeitschriften in Magersucht

Frauenzeitschriften Jugendliche können das Auftreten von Bulimie und Anorexie, nach einer Studie der Universität Pomepu Fabra, der die Zeit warnt auszufällen, dass, wenn die meisten Fälle von Essstörungen mit den Monaten zusammenfällt, wenn die genannten erzeugten Publikationen fördern seine Leser Ihr Körper mit Blick auf den Frühling vorzubereiten.

Die Forschung zeigt, dass diese Zeitschriften, die fast 600.000 Menschen in Spanien zu erreichen, ist eine der wichtigsten Fahrzeuge von Informationen für Jugendliche. Nach Ansicht der Autoren der Studie, vermitteln diese“ein frivoles Bild des Jugendlichen, nur um Ästhetik. So werden wichtige Fragen im Leben der jungen Menschen als ihre intellektuellen und kreativen Entwicklung vermieden, die Teilnahme an der Zivilgesellschaft, Werte Mensch, Arbeitsbeziehungen oder zukünftige Beschäftigung. "

Ästhetik und weibliche Schönheit ist in 40 Prozent der Seiten dieser Publikationen und 71 Anzeigen. Die schlanke Figur, gebräunte Haut, rasierte, ohne Cellulite ist der gegenwärtige Kanon der Frauen, die diese Magazine bieten, so die Studie, und „Show Formeln die ideale Figur durch -Zeit Anstrengung, Engagement und Konstanz und Nutzung zu erreichen Magie Rezepte wie lax Nahrungen“.

Schlankheits-Methoden

Einer von fünf spanischen Schlankheits Methoden vor dem Alter von 13 Jahren (20% in diesem Alter), nach Schätzungen der spanischen Gesellschaft für Familie und Community Medicine (SemFYC) zur Verfügung gestellt. auch beachten Sie, dass eine enge Beziehung mit dem Hausarzt Früherkennung von Störungen wie Magersucht und Bulimie erleichtert: „Der Hausarzt eine entscheidende Rolle der Eltern für die Bedeutung der Veränderung Bewusstseins spielen und ein solches Verhalten und die aktuelle Wertesystem, in dem eine Bewertung der Kult des Körpers einen unverhältnismäßig hohen Wert“genommen hat.

Tipps zur Vermeidung von Magersucht

bei der Schaffung einer Besessenheit führen könnte und auslösen anorexic Verhalten 1. Vom Beginn der Pubertät, sollten Sie Ihre Kinder bewusst sein, dass zu viel über einen perfekten Körper zu kümmern. Und es ist eine Krankheit, wie Krebs, wenn Sie leiden.

2. Anorexia erfolgt nicht aus über Nacht. Sie können lange gehen, bevor sie durch einige Verhaltensweisen glimpsing, die überwacht werden sollen: Mangel an Kommunikation und Aufrichtigkeit, komplex, Narzissmus, geringes Selbstwertgefühl, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit. Es ist nicht dumm Mädchen oder Jungen „posh“, sondern eine psychologische und affektive Störung.

3. Kommunikation, Dialog mit Ihren Kindern, ist es immer wichtig, aber viel mehr Zeit, um eine psychische Störung zu erkennen. Sprechen Sie mit ihnen über die Krankheit, wie körperlich zu sehen und zu komplex ist von entscheidender Bedeutung für ihre emotionale Entwicklung und Reife.

4. Im Falle von Jungen, ist es schwieriger, Magersucht zu diagnostizieren, weil die Menschen länger dauern anorexics zu erkennen und auch manchmal können Symptome für Depressionen oder Erkrankungen des Verdauungssystems verwechselt werden. So kann die Krankheit vorgeschoben werden, sehr, wenn erkennbar wird.

5. Verwenden Sie sättigen nicht die Töchter, wenn der Druck auf der Hut sein kann Ihr Selbstwertgefühl oder erzeugt Unzufriedenheit und Beschwerden betreffen, die andere Schule oder sozialen Erfolg schmälern können.

6. Wenn Ihre Söhne oder Töchter mit Ihrem Körper nicht zufrieden sind und dick oder Schwächlinge, ist es wichtig, in den Händen eines Diätassistentin oder Ernährungs zu setzen. In der Adoleszenz kann zu Gewichtsverlust Regime führen, aber immer von einem Arzt kontrolliert werden.