Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Atlantikküste, Teil ...

Letzte Woche habe ich den ersten Teil unserer Reise nach Atlantikküste hatte, ob Sie es verpasst haben, klicken Sie hier. Heute endete die Strecke mit zwei ganz besonderem Tag, nicht dem Klima helfen, aber sicherlich nicht gestoppt raschenden Orten. TAG 4 Llanes und seine Strände Asturien ist unvorhersehbar und nach Tagen Sonnenschein und gutes Wetter, das uns dieses vierten Tag regen war genießen berührt hatte, die meisten der Weg der Buchten und Strände, die wir vorgenommen Auto nicht in der Lage zu verlieren und spielen mit Sand, aber ohne sicherlich ist ein Geschenk sie trotz des schlechten Wetter zu besuchen. Vor Llanes erreichen und zu Fuß durch die Straßen, besuchen ihre Häuser und genießen Getränke in den Cidre Häuser des Dorfes waren wir ein paar spektakulären Stränden, die mit Sicherheit in guter Erinnerung als unvergessliche Ecken durch seine natürliche Schönheit bleibt und seine Fusion Park und Meer. Memory Würfel sicherlich einer meiner Lieblingsplätze, sie sind Werke San Agustín Ibarrola und in einem Bach in Fort Moria und der Hafen von Llanes gefunden. Es erinnerte mich, dass Llanes einer der ersten Orte, war wir #newlypapi und ich besuchen, wenn wir zusammen waren, so war es ein schönes Erlebnis ihn zu überdenken wieder zusammen nächste piratilla und Ungeborenen. Speicher und in der Nähe Cubes ist der Sablon Strand sehr urban, aber eines der besten in Llanes, Zugang für Behinderte und trotz seiner geringen Größe ist ein guter Platz für eine Pause in Ihren #pequeviaje. TAG 5 Covadonga Seen und Sanctuary Dies war unsere letzte Station unserer #pequeviaje früh aufwachte und ging in Richtung Lagos, ein wenig Hauptsaison ist sie in der Lage waren unser eigenes Auto zugreifen, aber weist diese Tatsache zu berücksichtigen, da im Sommer die Menge der Menschen die kommen, die Seen zu besuchen sind nicht unabhängig steigen gelassen, weil die Straße sehr schmal ist. Aber keine Sorge ein Bussystem hinauf und hinunter die häufigsten Seen. Dieser Besuch gehörte, die wir kennen möchten nicht, ob es das Gefühl, waren mit der einzigartigen Landschaft erneut gemischt und die Tiere, die in der Nähe des piratilla waren fasziniert, die Kühe und Ziegen beobachteten so nah. Die Seen sind ein Muss in Ihrem Besuch in den Picos de Europa, Esplanade genug mit Ihrem kleinen zu gehen, aber ob Sie sich für Wandern #mamionboardtip mit jedem Weg entsprechenden Rucksack zu gehen. Top der Seen gibt es eine kleine Bar und ein Badezimmer, die verwendet werden können, ist dieser Schwangerschaft aufweist Bäder neben dem Bereich ist eine wichtige Sache zu besuchen zu berücksichtigen. Das Heilige Höhle Schrein und wir lassen für die entscheidenden in unserem #pequeviaje als er auf dem Weg zu den Seen ist. Es war ein sehr kurzer Besuch, weil die piratilla im Auto eingeschlafen war und nutzte die Gelegenheit, schnell zu besuchen und unsere Weise Rückseite Klaue. Bei Reisen mit dem Auto schlafen Stunden verfügen, wie etwa Gold, um vorwärts und nicht aus einer solchen schweren Scheibe zu bewegen. Schließlich erwies es sich als eine sehr ländlichen und Familie Ausflug, genossen die Zeit auf der anderen Seite des Teiches jeden Winkel entdecken wir waren uns zu finden die Straße hinunter. Sicher hoch Orten empfiehlt sich mit Kindern anreisen. Atlantikküste hat seine Besonderheiten Wetter so ein #mamionboardtip sicher, dass warme Kleidung tragen, wenn sie Tag Eintrübung beschließen. Genießen Sie die Fahrt!

Tags

Im AllgemeinenschwangerMutter an BordReisetipps / Tipps