Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Almke Köler
Datum: 14-01-2018

Baby-Hand-Koordination: 6 Übungen zu fangen und Release

Hand-Koordination entwickelt Baby, wie sie Reflexe reifen. Einer von ihnen ist der Greifreflex, wir beobachten, wenn Sie eine Faust stoppen, wenn Sie etwas in der Hand fühlen. Rund sechs Monaten kann Ihr Baby Objekte nach Belieben fallen, und Sie werden sofort bemerken.

Die Eltern können das Baby mit einer Reihe von Übungen während ihres ersten Lebensjahres manuelle Koordination entwickeln helfen. Wir werden durch eine schreckliche Phase gehen Objekte zu geben, ein zweihundert Mal zu werfen. Wenn Sie Rasseln geben oder über Spielzeug-Sound mit Bewegung, werden Sie bevorzugen das Objekt in der Hand zu halten, wie er lernt, wie Sound zu bekommen. Sobald Sie es lernen, wird es pro System starten.

Baby-Hand-Koordination

Kaum zu denken jeder Arbeit in der eine bestimmte Hand-Koordination ist nicht erforderlich. Ob Bäcker Mehl oder jemand mit einem Computer Kneten, mit einer Hand auf der Tastatur und die andere auf der Maus, unsere Hände und unsere Augen arbeiten fast immer im Einklang. Natürlich finden wir ganz einfach wir tun, nicht das, was wir denken, aber dieses Niveau der Fähigkeit zu erreichen, das Kind viele Experimente durchführen müssen, üben, irren und versuchen Sie es erneut viele Strategien.

Einige haben sogar echte „Handwerker“ werden, während andere definieren uns als „große Hände“, aber eigentlich die Größe der Hände ist indifferent. Was dahinter steckt ist Korrdinationsfähigkeiten wir in den ersten Jahren entwickelt haben.

Geballte Faust: ein Feature in Baby

Wie jeder weiß, neigt das Neugeborene eine geballte Faust zu halten, und wenn Sie etwas nach innen setzen (zB ein Finger solange wir tun über mögen) wird es, um es mit noch nie da gewesenen Stärke in jemand so klein, klammern . Dies ist auf das Vorhandensein des „Greifreflexes“, einen archaischen Reflexes, der durch eine sehr einfache Ebene des Gehirns gesteuert wird, das und viele Tausende von Jahren in unserem genetischen Code eingeschrieben wurde, im Interesse der manuellen Koordination Kind, müssen Sie Kraft zu verlieren sein; nichts ist sinnvoll, dass wir nur die Handfläche der Hand zu reiben, haben wir automatisch zu schließen.

Bis vor kurzem wurde angenommen, dass primitive Reflexe auf ihrem eigenen verschwinden, als ob es etwas in der Natur war, die passieren, „warum ja“. Heute ist es, dass die Frequenz bekannt, mit denen ein archaischen Reflex beeinflusst die Länge davon, so dass die mehr Zeit wir diesen Reflex stimulieren verschwindet, bevor sie verursacht.

Der Handgriff Babys

Das gleiche Griff der Hand erscheint besonders ausgeprägt, wenn das Baby füttert. Bis zum vierten Lebensmonat, werden Sie feststellen, dass das Baby seine Fäuste strafft jedes Mal saugt. Diese Antwort wird Babkin genannt, und auch ein archaisches Phänomen.

Einige Kinder oder auch Erwachsene, halten diese archaische Reaktion, und beim Schreiben oder andere manuelle Tätigkeiten, die Ihre Aufmerksamkeit erfordert, ziehen die Zunge und Lippen fest anziehen. Diese Tatsache zeigt, dass, wenn Sie diese Funktionen ausführen, da eine Verbindung zwischen Hand bleibt und Mund, neurologische unnötig durch Betriebsmittel.

Übungen zur Auswahl und Einrichtung fallen

1. Halten Sie Gegenstände in Ihrer Faust. Es ist wichtig, dass in den ersten Tagen und Monaten des Lebens, Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Baby viele Objekte in ihrer kleinen Hand passen geben für ihn in seiner Faust zu halten, und wenn Sie es wieder fallen zu geben (ihn natürlich schlafen lassen quiet!)

2. Legen Sie Ihren Finger in ihrer kleinen Hand. Wie wir bereits gesagt, ist archaisch Babkin Reflex den Griff zu ziehen, während des Saugens. Dies geschieht, wenn das Baby füttert. Zur Erleichterung seines „Verschwindens“, müssen Sie Ihren Finger in ihrer kleinen Hand setzen, wenn Sie stillen, und lassen Sie sich anziehen. Natürlich, wenn Sie stillen, werden Sie von einer Seite zur anderen Kind ändern und somit werden Sie diese Antwort Babkin in beiden Händen stimulieren, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie das gleiche tun, wenn Sie die Flasche geben.

3. Verschieben Sie Objekte aus einer Hand zur anderen. Etwa sechs Monate, es estimuléis Sie Objekte, um von einer Hand zur anderen, imitándoos zu Ihnen. Oder wenn Sie feststellen, dass mehr als eine Hand eines anderen Anreize zu verwenden, neigen dazu, die Objekte mit dem geringsten verwendet zu nehmen. In diesem Alter bereits laterality hat ins Spiel noch nicht gekommen, so sollten Sie sich keine Sorgen.

4. Stellen Sie den Griff. Bald wird Ihr Kind leicht zu holen und Tropfen in der Lage sein, und es wird Ihr Griff auf die verschiedene Objekte anpassen Unterrichtszeit zu starten, die, groß, klein oder weich und hart werden fangen. Dazu müssen Sie ein Paar von Taschen eines mit großen Objekten und anderen kleinen Gegenständen herzustellen, nicht zu klein, so dass es nicht in den Mund zu bekommen, und doch, ihn nicht allein lassen.

5. Meter und Entfernen von Objekten. Nach sechs Monaten, wie sie Objekte aus Kisten oder Behältern einzusetzen und zu entfernen. Bobo sieht aus wie ein Spiel, aber ist der Mechanismus, der sein Gehirn sowohl prehensile Griff zu üben hat, als die Fähigkeit, die die Grundlage der manuellen Koordination fallen zu lassen. Ermutigen Sie Ihr Kind zu üben.

6. Stellen Sie die Klemme mit dem Daumen und Zeigefinger. Sie werden feststellen, dass nach und nach greifen mehr Finger statt mit der ganzen Hand sehen. Dies ist ein großer Meilenstein und erfordert einige Übung. Es sollte geben kleine Gegenstände sein, so dass Sie sie mit den Fingern fangen, damit die Entwicklung von „Zange“ Griff mit dem Daumen und Zeigefinger der Bereitstellung, die eine charakteristische Fähigkeit der Menschen und Grundlage des Schreibens ist. Wie Sie wahrscheinlich noch viele Dinge in den Mund nehmen, können Sie diese Art von Griff bietet Brotkrumen oder sehr kleine Stücke von „Würmchen“ üben, die im Mund schmelzen sie zu bekommen. Wenn Sie das Jahr erfüllt haben, werden beginnen, diese Form des Griffes zu beherrschen, und die Tür zu der Farbe ist bereits geöffnet.

Ignacio Calderón. Institut für Angewandte Psychologie und Neuropsychologie