Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Normann Kauer
Datum: 17-06-2017

Birth Of Light

Geburt von Santiago. Ihre Geburtsgeschichte Blick auf die Augen Ihrer stolz Doula. Um 3:00 Uhr ca. Mutter Körper kündigte er bald llegarias ... Das Wasser, in dem mehrere Monate flotaste, Sie gefüttert und geschützt wurden, den Körper zu verlassen, hatte deine Mutter Wasser gebrochen.
In der Geburtshilfe RPM.
Ihre Mutter zwischen Nerven und Aufregung zugleich mit einer Nachricht warnt mich, was für Emotionen!. Die Stunden ohne andere Zeichen übergeben werden, dann würden Sie Ihre Zeit in Anspruch nehmen ... Kommen bei Ihnen zu Hause fast zum Mittagessen, deine Mutter und ich sprach Stunden, wir kochen, wir reflektieren wichtige Fragen, dank Ihrer Segen wachten deine Eltern. Die parteta „Yoya“ war ein bisschen weit, aber es war auf der Straße in Angriff genommen, Sie zu treffen. Glücklicher Vater und Zubereitungen Nerven fit, ja! AUCH Dad Nest-Syndrom Entwicklung. Ha ha ... Wie schön! Lassen Sie Ihre Mutter mit dem ersten Zeichen, mit seiner ersten Welle der Liebe, um 21.00 Uhr ... Während wir telefonischen Kontakt gehalten. Alles ging gut, weich und langsam das Tempo eines guten Ballett.
Mom verlassen würde nicht einmal eine Minute Vater ... so um 06.00 Uhr ankommen, sie Hand in Hand, um zu sehen, auf den Rhythmus jeder Welle Atmung, in Ihrem eigenen Tempo zu tanzen.
Yoya im Raum meditiert ... voll von dem weißen Licht, das scheint von außergewöhnlichen Wesen zu kommen!
Wie fühlen Sie sich? Fragen Sie Ihre Mutter, antwortete sie zwischen den Atemzügen ... Sie war erschöpft, hatte den Rhythmus verloren, und der Schmerz war vorhanden ...
Wir begannen vocalizing und mit jedem expación zunehmend näher an denen Arme warme Schokolade auf Sie warten mit ances. Wir haben versucht, verschiedene Positionen, nichts machte sie sich wohl fühlen, ging zum Stuhl! Und jede Änderung ... Mom lachte ... Und Sie waren in der Nähe ...
Um 7:20 könnten wir Ihr Wesen cerquita cerquita sehen ...
Zaun Glück! Begann die Pujos, Mom flog ... An einem Ort, wo Sie und sie eine waren ...
Niemand sonst war es ...
Patienten erwarten!
Plötzlich ein explocion, und Ahnen miauen, und Sie waren es,
Richten Sie Ihre Mutter in die Arme. Tränen in den Augen, zogen Münder ein breites Lächeln, Lachen, „Santiago Willkommen! Willkommen“ Das Kabel hat aufgehört zu schlagen, Ihr Vater nimmt die Ehre, Sie von dieser schönen und nährenden Verbindung zu trennen! Mami hat alles vergessen! Sie können nur auf dich schauen! Und sehen Sie die Welt in dir! O? Sie sind Ihre Ihre Welt? Yoya erinnert ihn daran, dass selbst fehlt! Was war Ihr Haus, Ihr Mantel, soll Ihr Essen kommen ... Ihre Mutter fühlt nichts ... I had you! Komm Mama, und von einem Augenblick zum anderen, Harmonie und Ruhe, befleckt ... Aber es gibt nichts zu befürchten, die perfekt die Natur uns auf alles vorbereitet hat! Ein Stück und anderen Ihrer Plazenta löste das Problem und Amen sagen, bevor Mutter aß, und ich hielt ... Arme, in denen verbringen den Rest des Lichts, das Licht, die Sie gebracht. Santiago're willkommen. Ihre Doula
Yasnel Morales

Tags

BabysDouladouleandodie Geburt von Santidie Geschichte der GeburtHebamme.Hausgeburthumanisierte Geburt