Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

¿Diabetes bei Kindern? Vermeiden Sie es!

Immer mehr Kinder mit Diabetes, Diabetes-Typ, der dort mit gutem Essen vermieden werden könnte. Deshalb werden wir heute diskutieren, wie Kinder und Jugendliche in dieser Art der Krankheit zu verhindern. Zunächst müssen wir uns klar sein, was Diabetes ist, gibt es viele Arten von Diabetes, warum leiden, und wenn Sie verhindern können. So ... Was ist Diabetes? Diabetes ist eine Krankheit, den Stoffwechsel des Körpers zu beeinträchtigen, kann eine Unterbrechung der Blutzuckerkonzentrationen verursachen. Dies wird durch eine schlechte ministration von Blut Insulin von der Bauchspeicheldrüse verursacht entweder keine oder nur unzureichende oder weil unser Körper reagiert nicht, wie es sollte auf dieses Hormon. Wie viele Arten gibt es? Es gibt zwei Arten von Diabetes. Typ-1-Diabetes ist eine, oft leidet eine Person des sehr frühen Alter, weil ihre Bauchspeicheldrüse nicht in der Lage ist, Insulin zu produzieren. Typ-2-Diabetes ist eine, die Menschen in der Regel aus einem durch Übergewicht verursacht hauptsächlich ältere leiden, aber heute ist auch sehr häufig bei Kindern. Letzteres liegt daran, dass unser Körper nicht erkennt, entweder das Hormon Insulin. Können Sie Diabetes verhindern? Die erste ist genetisch bearbeitet, so kann es mit aktuellen Techniken noch nicht vorhersagen. Aber Typ-2-Diabetes, teilweise können Sie verhindern. Die meisten Menschen mit Typ-2-Diabetes sind übergewichtig, und Übergewicht bewirkt, dass der Körper es schwieriger, Insulin richtig zu nutzen. Deshalb Maßnahmen Prävention einer gesunden Ernährung bestehen, mit Lebensmittel, die wenig Fett, aber reich an Vitaminen, Mineralien, etc. und Sport machen mit Konstanz. Essen einen gesunden Lebensstil zu führen und helfen, Typ-2-Diabetes verhindern Zitrusgewächs Vitamin C hilft Diabetes zu kontrollieren, und Zitrus einen hohen Anteil an diesem Vitamin enthält. Zitrusfrüchte wie Orangen, Zitronen, Limetten und Grapefruit sind Beispiele. Nüsse: ideal, um den Körper, um die Menge an Lipiden und Glukose zu steuern. Es wird empfohlen, täglich zwei dollops nehmen den Blutzucker zu kontrollieren. Vollkornprodukte Diese Nährstoffe geben uns viel mehr Ballaststoffe als raffiniert und enthalten, einige mehr als andere, Nährstoffe wie Magnesium, Kalium und Omega-3. Beeren Sie enthalten viele Antioxidantien, reich an Vitamin C und Ballaststoffe. Beeren wie Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren oder Himbeeren. Omega-3 Fisch Die Omega-3 ist eine wesentliche Säure, die zur Verringerung der Chancen von Typ-2-Diabetes Viele Fische verantwortlich ist, die auf dem Markt gekauft werden kann, eine reiche Quelle von Omega-3 sind. Tomate Es ist reich an Vitamin A und C. Es ist ein lebenswichtiger Nährstoff mit vorteilhaften Wunden und Augenpflege Vitamine zu heilen. Gemüse, dunkelgrüne Blätter Sie sind arm an Kohlenhydraten und Kalorien, so dass wir eine volle Mahlzeit essen, ohne sich um Glukosekontrolle zu sorgen. Dies sind zum Beispiel Spinat, Kohl, Senf, Kohl Kohl ... Joghurt Es ist wenig Zucker und reich an Vitamin D und Kalzium, die uns viele Nährstoffe geben, ohne Störungen im Blutzuckerspiegel verursacht. Ideal für Mittagessen und Snacks. Sie können unsere Kinder leiden an Diabetes und eine sehr einfache Art und Weise verhindern. So essen Sie einfach eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, mit Hilfe der genannten Lebensmittel und schließlich jeden Tag Sport können wir versuchen, Typ-2-Diabetes in unsere Kinder und uns selbst zu verhindern. HAPPY WEEKEND Quellen Diabetes Diät-Typ-2-Diabetiker Kinder-Gesundheit NIDDK

Tags

Gesundheit von KindernKleinkindern und Kindern auf DiabetesDiabetesDiabetes bei KindernTyp-2-Diabetesverhindern Diabetes