Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Ulla Bremer
Datum: 22-01-2018

Die Jugendlichen und die Beziehung zu ihrer Mutter

Wenn Sie ein bestimmtes Alter erreicht haben, ist es üblich, in den Familien die hormonelle Revolution Mutter mit jugendlichen Kindern entsprechen. Finden Sie Lösungen für diesen Hormoncocktail ist wichtig für die Jugendliche und die Beziehung zu ihrer Mutter, wenn Sie nicht wollen, dass die „Mischung“ ist explosiv und Funken, die gute Kommunikation und Familie Harmonie verändern könnte.

„Wir haben mehrere Kinder. Die beiden Kleinen sind ein Teenager. Wir wissen nicht, was mit uns geschieht, aber wir bekommen sie nicht zu Hause ist eine gute Atmosphäre. Mit unseren älteren Kindern drehte sich nicht uns so schwierig, in diesen Jahren zu leben. Was wir gehen können? “.

Immer häufiger intermarried suchen Beratung zur Führung über die Probleme mit ihren Jugendlichen leben. Les mystifizieren ihre eigenen Reaktionen, vor allem Mütter. Sie verstehen nicht, wie sie es geschafft haben, „stacheln die ältere Menschen und Kinder können es nicht.“ Es ist eine interessante Tatsache zu berücksichtigen: die jüngeren Kinder erreichen oft die unangenehme Alter, wenn ihre Mütter über das Jahrzehnt der 50er Jahre gehen.
Es ist ein schwieriges Alter für die Mutter und das Kind. eine Familie hormonelle Revolution, die die Beziehung des Jugendlichen mit ihrer Mutter tritt verändern kann.

Hormonelle jugendliche Entwicklung

Die hormonellen Teenager sind in voller Entwicklung; Sie hat ihren Körper nicht erkennen. Hände und wächst überproportionale Nase, Körper Geschicklichkeit wird ungeschickt, seine Art und Weise des liebenden Kindes, das dankbar Ansätze und ihre Eltern bewundert, werden schlechte Antworten. Werden Sie stumm, sind isoliert, Musik klingt Hintern nach Hause, sie versteckt am Telefon zu sprechen und zu Gericht Mahlzeiten aussehen wie der Rest der Familie nicht existierte. Normalerweise fallen sie in Liebe und denken, dass niemand verstehen. Wenn sie zum Lächeln bringt Sie ein paar Kerzen nehmen wollen und feiern! Die klobige Gefühl ist, dass alle von ihnen bleiben und sie stören, aber es ist nicht.

Änderungen bei prämenopausalen

Die Mutter, die in der Regel weniger sprechen -given die die kinder- geben geschieht nicht gerade die beste Zeit seines Lebens. Hormone machen es auch große Veränderungen auftreten, die mit gesundem Menschenverstand, den medizinischen Fortschritt und ein wenig Geduld angegangen werden müssen.
Pre-Menopause sind die zehn Jahre vor der Rücknahme der Menstruation. Das Ovar nicht mehr produziert Östrogen und Progesteron. Alter beginnen:
1. Die Haut Falten.
2. Sie können Stimmungsschwankungen beginnen Folge des Hormonmangel.
3. Unexpected „Hitzewallungen“, dass die ganze Familie nimmt die Notwendigkeit, dass die Mutter zu fragen, gegeben Fenster zu öffnen.
4. Knochenschmerzen durch Entkalkung.
5. Als ob das noch klein war: die fast vollständige vermindertes sexuelles Verlangen! zum Erstaunen von Männern.
6. Es ist leicht, ein paar Kilo zu gewinnen, das gleiche zu essen, sie tragen auch nicht erkannt und mögen nicht auf diesen „neuen Look“.

Diese kombinierte hormonelle Revolution zwischen Mutter und Sohn zugleich sollten uns nach Lösungen suchen führen, wenn Sie die „Mischung“ nicht wollen, ist explosiv.
Es ist ratsam, zum Frauenarzt zu gehen, wenn das wünschenswert Hormonersatztherapie oder Einnahme von Soja-Östrogen enthalten war. Es ist wichtig, Übung zu erhöhen, weil es Knochenentkalkung verzögert und gesund versuchen, einen Weg zu finden, etwas Schönes zu tun jeden Tag.

Kommentar mit älteren Geschwistern verwirrenden Situationen hilft dramatisieren. Sie erinnern sich, „dass seltsame Art und Weise“, und Sie lachen. Das Kind braucht uns ausgeglichen und glücklich. Er hat Schwierigkeiten. Sowohl eine und die andere reife Krise Wachstum beteiligt ist.