Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Manna Hagen
Datum: 22-01-2018

Die Überwindung der Prüfungsangst

Die häufigste Reaktion auf die Tests ist ein gewisses Maß an Stress durch eine Situation erzeugt, in denen es Faktoren, die nicht kontrolliert werden können und das Ergebnis ist wichtig für Jugendliche. Moderate Stress ist positiv, weil es das Gehirn zu wirken prädisponiert. Wenn jedoch dieser Umstand in einem Bild von Angst führt sie müssen Prüfungsangst zu überwinden, werden vorbereitet.

Vor den Tests unterschiedliche Reaktionen

Diese Angst Test kann auch zu Apathie führen, wenn sie als seine Freunde und Kollegen werden gründlich Abschlussprüfungen vorbereitet Gesicht, er oder sie scheint er jetzt im Urlaub ist. Sie können die Situation überwinden müssen, der nicht weiß, wie sie zu reagieren, oder dass ihre Motivation ist, so dass keine lohnenswert Aktion. In einem Fall, entwickelt er eine situationsPhobie und die andere wählen Verweigerung oder Vermeidung zu leiten. In jedem Fall ist die Angst vor dem Versagen hinter diesem Verhalten.

Die Prüfungsangst

Professor Angel Mondejar García, der Open University of Catalunyacircuit, erklärt in seiner Studie Klinische Symptome und Behandlung von akademischen Angst vor Prüfungen als eine spezifische Phobie Situationstyp berechtigt, dass „unter allen Schulebene Situationen, Prüfungsangst ist eine der häufigsten Erkrankungen. es von der Sorge oder Angst vor Studenten erfahren gekennzeichnet ist, während oder nach einer Prüfung (schriftlich oder mündlich) für Angst oder Sorge zu scheitern und zu stoppen. Diese phobische Störung auftritt Seine problematische Aktion stört störende Felder .. persönliche, schulische, soziale und Familie seit vielen Jahren. sehr oft in der Schülerschaft eine des incapacitating-kleinen Kindes ist, und es Störungen ist leicht und von geringer Bedeutung angesehen, aber nach dem klinischen Forschung hat es den Grad der Beschwerden und die damit verbundene Verschlechterung offenbart. "

Richtlinien zur Erfassung der Höhe der Belastung vor Prüfungen

Obwohl ein gewisses Maß an „Nerven“ normal ist, wenn ein Teenager-Tests sind, sollte die Warnung für Phrasen wie auslösen „kann ich nicht, es ist unmöglich, ich werde aufhören“, „Ich blank immer bleiben“, „wusste ich, beim verlassen ich erinnere mich, alles, aber wenn ich die Prüfung (oder Lehrer) vor, als ob ich nichts wusste. " Hände immer Schwitzen, Appetitlosigkeit oder umgekehrt, übermäßiger Konsum eines bestimmten (in der Regel süß) Essen, Schlafstörungen, freiwillige Isolation ...

1. Eine physikalische Ebene kann Schlafstörungen in der Nahrung, Magenschmerzen, Kopf, Gefühl Aufenthalt oder hyperactivation, Übelkeit, Brustenge gegeben werden, usw.

2. Im Bereich des Verhaltens: der Schüler kann unangemessenes Verhalten führen. Vor dem Test nicht in der Lage sein, weil die Beschwerden durch den Schüler erfahren konzentrieren können Stunden vor dem Fernseher verbringt, schlafen oder einfach nur Zeit vergehen vor Büchern im Stich gelassen. Das Ende dieser Situationen kann die Vermeidung und / oder aus dieser Erfahrung entkommen, die ihm so viel Unbehagen gibt, manchmal ohne Show führen.

3. Wählen Sie im kognitiven Bereich, auf der einen Seite, unterschätzt der Schüler ( „Ich bin nicht in der Lage alle estudiármelo“, „Ich bin schlimmer als andere“, „Ich bin nicht wert zu studieren“) und / oder projiziert, dass es eine wird aussetzen und sich vorstellen, sehr negative Folgen der Spannung ( „Was meine Eltern sagen“: „ich werde nicht in der Lage sein, mein Studium zu beenden“, etc.)“.

Viele Schulversager Boxen kommen aus der Schule Angst nicht diagnostiziert und daher unbehandelt.

Hilfe für Jugendliche vor Prüfungen

Jedes Bild der Angst erfordert Maßnahmen auf drei Bereiche, in denen die Person betroffen ist: körperlich, Verhaltens- und kognitiv.

1. Im physischen Bereich, können die Eltern in diesen Tagen kümmern besonders Ihre Ernährung mit gesunden Lebensmitteln und ihre Stunden Schlaf, nicht viele oder wenige, fair. Wir können mit einem Programm der Studie helfen, die Zeit, die Straffung, taumelnd den Inhalt und die Planung der Proben.

2. Im Bereich des Verhaltens, müssen wir entspannen lernen. Es gibt sehr einfache Entspannungstechniken durchzuführen, auch im Unterricht selbst, ohne dass jemand zu bemerken, und sehr effektiv. Zum Beispiel Spannkörperteile und dann „freigeben“, entspannt Gesicht, Arme, Beine, Rücken ...
Eine andere Technik, die in einer kürzlich veröffentlichten Studie zeigt, dass eine hohe Rate der Wirksamkeit für diese besondere Situation Tests ist es, die letzten zehn Minuten-Test zu widmen über Ihre Gefühle zu schreiben. Erfassen Sie auf dem Papier Ihre Ängste, kitzelt, Gedanken usw.

3. Um den kognitiven Bereich betreffen, so ist es wichtig, die positiven Gedanken mit Botschaften zu verbessern, die Ihnen helfen, Ihren Wert und Ausbildung erinnern, sind die Noten nicht alles, dass der grundlegendste Teil ihres Studiums ist ihre tägliche Arbeit.

Mª Jesús Sancho