Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Teresia Genkel
Datum: 24-01-2018

Die Werte eines guten Führers

Kinder sind nicht geboren Führer haben jedoch viele von ihnen die Fähigkeiten zu sein, und deshalb kümmern muss über desarrollarlas.Un Führer durch die persönliche Entwicklung und die Wiederholung der positiven Gewohnheiten wächst. Darum gibt es neben Initiative mit und wissen, wie Konflikte zu bewältigen, Verantwortung, Großzügigkeit, Demut und Vertrauen sind Werte ein guter Führer zu sein.

4 Werte ein guter Führer zu sein

Diese Werte sind für jemanden, der die Voraussetzungen eines Führer hat und Eltern sollten sie in ihren Kindern von einem frühen Alter ermutigen, auf dem Weg zur Führung zu helfen.

1. Verantwortung. hat viele Aufgaben führend zu sein und manchmal nicht sehr schön engagierte Entscheidungen zu treffen, oder wissen, dass viele von uns erwartet. Wir alle mögen Führer sein, aber es ist oft müde und einfach faszinierend.

Wer führt eine Gruppe von Menschen für andere verantwortlich fühlen, die Ziele, dass alles gut geht, die letzte Verantwortung liegt bei Ihnen. Wir alle müssen ständig erklären, was wir tun müssen, und wir bekräftigen, was wir denken. Dies ist die Aufgabe des Führers.

Auf der anderen Seite, die Mitglieder eines Teams von Menschen müssen auch verantwortlich für das, was sie tun. Und der Führer muss wissen, wie alle Interessen und gute Absichten zu harmonisieren. Er hat das letzte Wort, wenn verschiedene Alternativen gezeigt werden; ist der Hauptkoordinator mit verschiedenen Leuten im Umgang; und ist die primäre Motivation von Menschen. Er ist derjenige, der die Persönlichkeit dieses Team definiert.

2. Bounty. Es ist gut, dass ein junger Mann der Gesellschaft zu beeinflussen schlagen, aber Blei, ein Führer nicht Selbstbehauptung, Selbstwertgefühl beweist das Gegenteil bedeuten bedeutet, wobei andere großzügig zu dienen; die eigenen Vorteil nicht suchen, sondern die des anderen. Aber genauso gut fehlt nicht zu sein, obwohl die angeborenen Führungsqualitäten haben. Mit einer Einzelarbeit, als Künstler, Denker, oder arbeiten mehr versteckt, können Sie viel Gutes tun.

Auf jeden Fall ist es wichtig zu erkennen, dass viele Menschen in immer Führern kein Interesse daran haben, die gleichermaßen gültig ist. Diejenigen ohne besondere Ausstrahlung zu behandeln andere, oder es vorziehen, es nicht zu benutzen, tun viel Gutes für die Gesellschaft und andere geben großzügig mit ihren individuellen Arbeit.

3. Demuth. Oft wird die Beziehung eines Führers mit seinem Team, wenn das hilft, in seinem eigenen Kopf und andere nicht als bloße Untergebenen zu sehen, wer es hat genug Demut senden muß zu erkennen, dass Sie das andere Mitglied brauchen das Team die Ziele zu erreichen.

Es ist am besten von Menschen zu denken, und sie richten, als ob sie voneinander abhängig waren und zugestimmt haben, zu kooperieren und arbeiten sie, was der Führer sagt. In diesem Zusammenhang wäre es für einen Führer äußerst wünschenswert sein, die Teammitglieder erlauben würde, an der Planung eines Projektes zu übernehmen. Sie müssen sehen und hören: Sie sicher, mit neuen Ideen Plan verbessert werden kann. Auf diese Weise ist jeder motiviert.

Darüber hinaus ist es notwendig, dass der Führer Vision hat. Ein Grund, warum es wichtig ist für einen Führer mit Vision ist, dass lässt sich in seinem Geist schärfer sein, was er will vorwärts bewegen. Ebenso wichtig ist es zu wissen, um es auf andere zu übertragen, um es zu eigen zu machen und haben ebenso klar, das Ende und die Mittel und wissen, was sie gemeinsam zu erreichen haben.

4. Vertrauen. Der Führer muss Vertrauen in sein Team zeigen, weil es wichtig ist, für sie zu wissen, dass er (der respektiert und erlaubt ihr Führer zu sein) keinen Zweifel daran hat, dass sie gut tun wird als erwartet. Vertrauen wird angezeigt, wenn Verantwortungsebenen zugeordnet sind, wenn sie gut getan wird gelobt und kritisiert, mit Gründen und in privaten, falsch.

Kurz gesagt, sollte der Führer in ihrem Verhalten und zeigen positive sein, die in dem Plan glaubt definiert. Es muss davon überzeugt sein, dass die Ziele lohnen sich und das erreicht werden kann. All dies scheint nur Organisationen zu beziehen und gut definierte Strukturen, ausgerichtet auf Aktivitäten von gesellschaftlichen Relevanz, aber all dies ist für jedes Projekt: eine Gruppe von Freunden, die führenden Poesie mag, ein Magazin an der Universität Reiten oder seinen Kapitän einer Fußballmannschaft, zum Beispiel.

Eigenschaften eines guten Führer

1. Mit Berufung zum Dienst. Zunächst einmal hat der Führer eine Berufung zum Dienst. Es verwendet nicht seinen Status als ein Sprungbrett, weiter zu gehen.

2. Seien Sie fair. Ein Führer fragt nie die Mitglieder seines Teams zu tun, was er nicht bereit war, bevor zu tun.

3. Controlling Wut. Gute Führungskräfte sind auch etwas Akteure. Manchmal müssen sie ihre Wut zu halten, um andere zu ermutigen.

4. Behalten Sie die Kontrolle. Versuchen Sie nicht die Kontrolle vor der Teammitglieder zu verlieren, da sie nicht mehr würde uns als Führer betrachten und würden ihren Respekt wieder zu verdienen.

5. Wissen delegieren. Eines der Geheimnisse guter Führer ist, dass sie wissen, richtig bestimmte Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Teammitglieder delegieren.

6. Hören Sie für immer. Ein guter Führer, erhalten die Teammitglieder wissen, haben sie in die Augen zu sehen, wenn mit ihnen zu sprechen. Sie werden wissen, wenn sie hören, wenn Sie verwirrt sind, wenn sie einverstanden sind und in welchem ​​Umfang sind motiviert.

Ignacio Iturbe