Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Evelina Jensen
Datum: 07-10-2017

Dies ist nicht Fünftel der ESO.

Peque wird bereits angenommen, dass es in Bachiller ist, ist dies nicht Fünftel der ESO, wird der Kurs sehr hart sein und Zeit, und sogar neue veletada, ist sehr besorgt mit, wer hat hart zu studieren und gute Noten bekommen „, obwohl ich bin nicht die biosanita und brauche keine 10 Grad zu machen, will gute Noten haben und ich so gehen läßt Architektur in Navarra tun“. So direkt und ohne zu fragen und ohne vorherige Ankündigung. Nun, nein, keine Notiz, nein. Im vergangenen Jahr Architektur ausgedrückt und seine Absicht, aber die Idee war eine andere „lassen Sie uns Architektur LG machen und ich, und wir gehen nach Madrid, es ist die Tante von LG und so haben wir ein Haus“, wie Sie sehr sehen organizaditas sie. Nicht mehr, nicht in diesem Jahr. Wie jedes Jahr in der High School, genauer gesagt, zweitem Grad, kommen einige privaten Universitäten zur Schule in der Marketing-Kampagne und Rekrutierung, vor allem in „supermegafenomenal“ aber in diesem Jahr Plan hat bereits damit begonnen, mindestens zwei, und haben In den ersten Grads verlängert. Und natürlich, wo sie aufhören, stellt sich heraus, er will Navarra gehen, Mann ... fehlt .... Der Punkt ist, dass, wenn im vergangenen Jahr gesagt, es nicht viel darauf geachtet, bis zu diesem Moment, seitdem ich war kleines Mädchen, sagte sie einen Tierarzt werden wollte, aber .... entschied sie keinen Tierarzt sein könnte, weil viele Besitzer nicht tun lassen die Hunde „würde entfernen, da einige Eltern, die Kinder zu entfernen und auch, dass sie einige opfern, wenn sie älter sind, ich geopfert ihnen, perrinos schlecht“ So entschied er sich eine radikale Änderung zu übernehmen und auf die Architektur zu bewegen. Aber hey, die Geschichte, die wir in diesem Haus haben, die letztlich beendet haben Karrieren machen wir nie gedacht, dass wir, weil wir im Moment nicht viel Bedeutung geben. Ja, ich denke, die sehr Hexe, wenn Sie schauen, um ein Rennen hier ist so nicht verlassen, weil „in der Schule und zu Hause zu sein, da sie nicht kleben bleiben“ Also mit dieser Einstellung den Kurs begonnen hat, und das ist was alle oder ein Teil, dass wir nicht übertreiben wird. Natürlich ist es ohne Erlaubnis zwei Wochenenden in Folge stattfindet, nicht Kredit geben, was mit ihr geschieht „uns irgendwo haben sich geändert und wir haben nicht gehört? Sagte neulich sein Vater,“ ist, dass ich nicht gewohnt bin sie dort so in die Schüler verantwortungsvolle Rolle zu sehen. „nur für den Fall sie nicht viel sagen, daß sie nicht nach hinten losgehen und entscheiden, genug ist genug und dann auf ihre üblichen Kanäle, zu studieren, nur gerade am Tag zuvor und sich für die Genehmigung die bis vor kurzem als sie selbst sagte, „es ist gut, was sonst“.
Es wird auch eine Schlacht von Belästigung und Abriss zu versuchen, direkt beschlossen, den Erstgeborenen Raum zu besetzen und beginnen zu vertreiben. Es bietet saubere Junk-Spielzeug und Spielzimmer als Schlafsaal für seinen Bruder zu ermöglichen. Sie nutzt alle Arten von Strategien für den Moment, es befällt uns, und ich denke, wir werden dann den Bruder angreifen. Ja alle positiv, Ihre Nachrichten wie „wenn er sich wohler fühlen würde, haben ein Bad für ihn allein und nicht hier, um es mit uns zu teilen“ „Nein reñirías ihn, wenn er bekommt zu Jacko mit ihm im Bett zu schlafen“ „sicher, dass er will, wir alle Junk auch die Strandbar erhalten und würde eine Wohnung mögen, wie sie in der Serie Dekoration zu tun“ ...
Die Wahrheit und die Hoffnung, nicht lesen, es mache ich denke, dass es keine schlechte Idee sein könnte. In der Garage Spielhalle, wurden weit verbreitet, wenn junge, jetzt das Schlafzimmer von Hunden geworden ist, schlafen beide im alten Bett des Erstgeborenen, es ist voller Regale und würde nur noch eine Frage der Umsetzung auf einem Schrank oder sogar nahe an eine der Türen mit Regalen ausgekleideten Wänden. Das Bad hatte nur einen Bildschirm in der Dusche und Punkt zu setzen. Die Strandbar kaum verwendet und in letzter Zeit hat sich ein Lager über das Haus geworden ..... Das Kind seine Privatsphäre haben würde, ja, aber .... für die wenig Zeit, die ich so nicht das Gefühl zu Hause wirklich kommen liegt direkt neben Mutter, nehmen ihn zwei Etagen, die mir etwas gibt .... es anders wäre, wenn Sie hier lebten, aber für zwei Ferien nächsten Tage ....
Nun, das uns mit Peque studieren, weil „dies nicht Fünftel der ESO ist“ und versucht, Vertreibung von ihrem Bruder mit dem Zimmer zu bleiben ....

Tags

Insgesamt JugendlicheFamilie