Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Energiesparen: Tricks zu lehren Kinder

Aktualisiert 2016.11.11 13.18.22 CET

Das Licht stellt 20 Prozent des Verbrauchs aller Haushalte. Dies liegt daran, auf der einen Seite, nach einem Bericht der Vereinigung der Verbraucher FACUA, der 12,7 Prozent durchschnittliche jährliche Anstieg der Stromrechnung, und zum anderen spanischen Haushalten begonnen hat, ihren Verbrauch zu erhöhen , und zwar um 1,9% im Jahr 2015 nach vier Jahren Abwärtstrend nach dem Stromnetz von Spanien (REE).

Um die Auswirkungen auf die Umwelt dieser Energieaufwand Konten zu zügeln und auf cas sparen ist wichtig, dass wir Energie zu Hause concienciemos zu sparen und das Beispiel würde die Kinder weitergeben, um die Hilfe aller Zukunft gewährleistet ist.

„Eltern das Primärmodell für Kinder sind und führt uns werden diejenigen durchzuführen, die sie wiederholen, weil sie verstehen, dass sie richtig sind, werden sie verwendet, um zu sehen, und sie neigen dazu, zu imitieren“, sagt Kinderpsychologin Eva Hernandez Gil . Er fügt hinzu: „Wenn wir das Licht nicht ausschalten, wenn wir in einem Zimmer oder den Fernseher verlassen, wenn wir nicht sehen, wir sind eine gemischte Botschaft an Kinder zu schicken.“

Energieeinsparung: schätzt ihr verantwortliches Verhalten

Verwenden Sie verbale Verstärkung und Beispiel bei Kindern Respekt zu vermitteln für die Umwelt wesentlich ist, Werte zu unterrichten den Kindern. All dies mit einem Lebensstil in Kombination mit Umweltschutz verbunden ist, wird das Lernen der Kinder und besser zu verstehen, die Folgen beteiligten in ihrem Verhalten erleichtern. In der Praxis wird es für sie sehr motivierend sein.

Kombinieren Sie kleine Preise und Auszeichnungen sind die am meisten empfohlene Kinder in verantwortungsvoller Energienutzung zu Hause Formel zu erziehen. „Zum Beispiel, wenn Sie das Licht in dem Raum auszuschalten, wenn sie verlassen es, wir einen Aufkleber setzen können, die in ihrer Wand mögen oder einfach sagen:‚OK, groß, es ist toll, weil wir Energie sparen‘“, erklärt Kinderpsychologin Eva Hernandez Gil.

Licht aus!

Es ist wichtig, dieses Lob ein Plus von Beteiligung an, so dass die Kinder wissen, Licht auszuschalten, die auf nicht verwendet oder Geräten ‚Standby‘ (vom Schalter, nicht die Fernbedienung), die Ursache werden Stromrechnung auf 10% erhöhen, indem der sogenannten ‚Geisterverbrauch‘.

Internalisierung der Konzepte

Als Kinder älter werden ist es wichtig, sie besser zu reflektieren zu helfen, um die Notwendigkeit zu internalisieren nicht Ressourcen durch praktische und visuellen wie vorgeschlagen Hernández Gil zu verschwenden, und das ist zu Cent in einer Glas-Aktivitäten gehen setzen, wenn schalten Sie das Licht oder nicht verspielen Wasser aus die Hände zu waschen und die resultierende Geld über das Wochenende verwenden, um ein Eis oder Ihre eigenen Popcorn für die Filme zu kaufen.

Auf diese Weise werden sie bewusst im Laufe der Zeit von dem, was es bedeutet, zu sparen und bestehen sie als ihre eigenen Entscheidungen. Oder Sie schlagen vor, eine Forschung über das Internet zu führen, eine Tätigkeit, mit dem sie nach Wissen Bewusstsein für den Wert der Ökologie in der Praxis sind.

Erleichtert die Aufgabe, mit Öko-effizienten Geräten

Aber es ist auch interessant, dass das Bewusstsein für Kinder (und Eltern) durch die Verwendung von Haushaltsgeräten und Beleuchtungselementen begleitet wird, die Energie sparen helfen. Wählen Sie die genaue Temperatur duschen nicht mehr Energie und Wasser zu verbringen oder nur Glühbirnen verwenden einige gute Alternativen sind. Insbesondere verbringen Glühbirnen fünf Mal weniger Energie als Glühlampen und haben eine Lebensdauer bis 15 Mal länger. Auf diese Weise können wir hundert Prozent einer Support-Umgebung, langfristig teilnehmen können, die alle zu schätzen wissen.

5 Tipps, um ein Beispiel zu setzen und lehren, um Energie zu sparen

1. Künstliches Licht, nur die notwendig. Aus dem Beispiel können wir das Licht an nur, wenn Sie es wirklich brauchen und nicht das Haus verlassen, ohne zu überprüfen, dass sie alle weg sind; ein anderes Mal ist es besser, den Einsatz von natürlichem Licht. Kinder sollten sehen, dass dies der richtige Weg des Verhaltens ist, das das Bild und Gleichnis Eltern wiederholt.

2. Dusche, besseres Badezimmer. Als Kinder älter oder Autonomie erhalten, dies zu tun, ohne Aufsicht, sollte durch die Dusche ersetzt werden. Auf diese Weise verbrauchen sie weniger Wasser.

3. Ziehen Sie das Telefon, wenn geladen. Vermeiden Sie das Telefon an das Ladegerät angeschlossen verlassen trotz der Ersatzbatterie abgeschlossen haben, öffnen Sie den Kühlschrank nicht länger als nötig und vermeiden darin platzieren Lebensmittel, die nicht kalt benötigen einige Gewohnheiten zu bleiben, die wir jeden Tag machen. All diese Ereignisse unsere Kinder werden direkte oder indirekte Zeugen sein und einfach zu lernen.

4. Waschen: Waschen und Trocknen. Beziehen Sie Ihre Kinder mit der Wäsche zu helfen. Programme verwenden kaltes Wasser zum Waschen, nicht halb Last verwenden und immer vermeiden, dass die Trockner mit im Freien Kleidung trocknen kann.

5. Persönliche Hygiene. Einige Gewohnheiten wie das Drehen Sie den Wasserhahn ab, während wir Ihre Zähne putzen sind, öffnen Sie nicht das heiße Wasser die Hände zu waschen oder unter der Dusche Wasser bleiben, werden nur lange genug, um einige Gewohnheiten, die beginnen kann, Kinder zu erwerben und bei der Rettung bemerkt Energie zu Hause.

David Casas