Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Liese Ullmann
Datum: 26-01-2018

Gemeinsames Sorgerecht

Aktualisiert 2015.09.16 09.18.13 CET

Brechen Sie die Verbindung mit Ihrem Partner immer ein schmerzhafter Prozess ist, vor allem, wenn in dem gemeinsamen Projekt ist gebrochen, Kinder beteiligt. Die wichtigsten Opfer der Scheidung sind und immer werden die Kinder, vor allem die Kleinen. Daher das Wohlergehen von Kindern zu erleichtern, hat in Spanien etabliert konzentrierte sich das neue Scheidungsgesetz über die gemeinsame Sorgerecht.

„Die gemeinsame Ausübung des Sorgerechts für die Kinder werden auf Anfrage Eltern in der vorgeschlagenen Regulierungsvereinbarung vereinbart werden oder wenn beide diese Vereinbarung während des Verfahrens zu erreichen. Der Richter, um das gemeinsame Sorgerecht vereinbaren und nach Basis Auflösung, nehmen Vorsorgemaßnahmen für die wirksame Entlastung von dem Schutzregime etabliert, nicht versuchen, Geschwister zu trennen. " Artikel 92.5 des BGB

In unserem Land wurde das alleinige Sorgerecht mehr als 90 Prozent der Fälle die Mutter gewährt. Das Problem entstand, als nach der Entscheidung des Richters, er vollständig von der Erziehung ihrer Kinder an den anderen Ehegatten verlassen. Nun ist die Realität sieht anders aus, mit der kürzlichen Einführung des neuen Scheidungsrecht, das gemeinsame Sorgerecht vorgesehen ist, diese Situationen zu verhindern, indem sie beide Eltern im täglichen Leben ihrer Kinder zu beteiligen. So, wer der Richter wird bestimmen, welche Regelung wird die am besten geeignete in jedem Fall sein.

Es ist nicht eine Praxis, die verpflichtet ist, zu machen, aber es öffnet die Tür für Eltern ein besseres Verständnis für das Wohl ihrer Kinder zu erreichen.

Zehn Voraussetzungen für die Erteilung gemeinsame elterliche Sorge

1. Das Ergebnis des Berichts des psychosozialen Teams der Gerichte gesetzlich vorgeschrieben ist. Es besteht aus einem Interview mit den Eltern und Kindern, die Interaktion der Kinder mit beiden Eltern zu beobachten. Dieses Gutachten ist von grundlegender Bedeutung und fast bestimmt immer die Art der Verwahrung und besucht die Richter im Scheidungsurteil zu etablieren.

2. Das Alter der Kinder und Anzahl der Kinder. Für Kinder unter 7 Jahren kann die gemeinsame Sorgerecht mehr eine emotionale Destabilisierung für Kinder beinhaltet als ein Vorteil, wobei oft die primäre Bezugsperson der Mutter in diesem Alter. Daher ideal das Kind mehr Zeit mit der Mutter zu verbringen und der Prozess langsame Assimilation zu sein.

3. Gute oder schlechte Beziehung des Paares.

4. Der Wunsch oder niedriger bevorzugt.

5. Die bisherige Praxis der Eltern in ihrer Beziehung mit den Kindern.

6. Die Verfügbarkeit der Eltern.

7. Bildungssysteme und Richtlinien sollten ähnlich sein. Kinder zusammen garantiert Stabilität und das Verständnis zwischen beiden Eltern erziehen.

8. Die Nähe von Häusern. Wenn die Eltern in verschiedenen Städten leben, ist es unmöglich, das gemeinsame Sorgerecht.

9. Die Einhaltung von den Eltern ihrer Aufgaben mit den Kindern.

10. Das Fehlen von Handlungen von häuslicher oder sexueller Gewalt. Auch wenn Sie nur haben Beweise erhalten.