Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Thea Thalberg
Datum: 28-01-2018

Harnessing das Wochenende für das Familienleben

Aktualisiert 2016.10.28 21.09.56 CET

Von Montag bis Freitag berührt früh, um die Kinder von der Schule abholen, Einkaufen, Zubereitung von Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen, der Alarm am frühen Morgen klingelt. Ein Rhythmus des Lebens, die manchmal nicht Einrichtungen nicht geben sich zu entspannen und am Wochenende setzt seine Hoffnungen so viel Stress Ruhe im Gesicht zu finden.

Doch oft diese zwei Tage sind nicht für diesen Zweck verwendet. Viele Eltern sind gezwungen Vorteil Wochenende zu nehmen mit anderen anstehenden Aufgaben aufzuholen wie housecleaning oder andere Schritte, die nicht vorher getan haben. Dies endet verursachten Erwachsene nicht finden Ruhe und mit einem Arbeitsplan sieben Tage in der Woche enden. Vor allem aber haben sie einen Weg gefunden, die Zeit für die Familie zu verwenden. Und dies sollte die Priorität in unseren Agenden sein.

Planung ist der Schlüssel

Man muss wissen, wie zu trennen. Das bedeutet nicht, nichts zu tun, sondern etwas anderes. Finden Sie die Zeit ab, hängt von der Planung erfolgt sowohl während der Woche und Samstag und Sonntag:

- Aufgabenliste. Wenn Sie beginnen, erstellt der Woche eine Liste der Dinge zu tun und haben es sehr präsent. Somit kann von Montag bis Freitag einige dieser Aufgaben werden gemacht und einige freie Zeit an Samstagen und Sonntagen gewinnen.

Nutzen Sie Ausfallzeiten -. Die Rückkehr der Arbeit kann die perfekte Zeit, um den Kauf der Woche oder einem anderen Schritt zu machen, die zu Hause auf dem Weg ist. Timeouts kann mehr helfen, als Sie denken.

- Die besten von zu Hause weg. Viele Eltern verstehen das Wochenende als Chance zu Hause zu bleiben und in ihm ruht. Ein schwerwiegender Fehler, da dies würde nur eine sitzende Tätigkeit machen, die sie trennen nicht machen. Es ist immer besser für einen Spaziergang zu machen und entspannen.

- Improvisieren. eine Agenda zu haben, ist auch unter der Woche die Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten gerecht zu werden. Aber kam Samstag und Sonntag ist die besten Improvisieren, dass jeder in der Familie sagen, was sie sie wollen, und schließlich entscheiden.

alle Hilfe

Viele Eltern finden nicht die Zeit am Wochenende zur Ruhe, weil die Hausarbeit angesammelt hat. Es ist logisch, wenn man berücksichtigt, dass eine Person nicht alles abdecken kann. Im Laufe der Woche jeder im Haushalt muß ihren Teil so weit wie möglich beitragen am Samstag und Sonntag Ruhe zu berühren.

Kinder können jeden Tag, indem sie abgeholt sein Zimmer helfen, den Tisch hob, seine Eltern in der Küche zu helfen, fegen, usw. Dadurch wird die Verteilung der Aufgaben am Samstag und Sonntag erlauben es ist nichts Besonderes und bestimmte Aktivität nimmt die ganze Zeit dieser Tage Ruhe.