Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Heute spielten wir heute lernen wir ... mit den Zylindern Montessori


Wie ich Ihnen auf Twitter ein paar Tagen gesagt, vor, habe ich beschlossen, den Eingang Mittwoch einige Unterrichtsmaterialien zu widmen, die hilfreich sein können, und es somit ein wenig mehr bei den Eltern von kleinen Kindern bekannt zu machen. Und natürlich bekommt eine wenig Philosophie und Pädagogik von María Montessori, die jetzt so in Mode ist. Die Wahrheit ist, dass es als eine Lebensphilosophie ist neugierig und Bildung könnte vor vielen Jahren vorhanden sein und ein neuer noch zu sein! Letzte Woche sprach ich ein wenig über María Montessori, wenn Sie über die Schuhe gesprochen und wie er hatte das Lernen zu verstehen, dass Kinder mit alltäglichen Gegenständen und dienen sie während ihres gesamten Lebens tun sollen. Sie können den gesamten Eintrag lesen Sie hier und geben Sie mir Ihre Meinung zu diesem Material. Heute möchte ich Zylinder-Taste nähern, ein Holzmaterial, in dem Zylinder unterschiedliche Dicken und Größen und verschiedene Aspekte der arbeitenden Kinder. Auf der einen Seite haben wir die Feinmotorik der Arbeit, dass, wenn Kinder „Clip“, um die Zylinder durch die Taste mit dem Daumen und dem Zeigefinger zu fangen. Wenn sie zu klein sind, arbeiten sie weiter Feinmotorik vergrößert, da sie den Zylinder englobándolo mit der Hand zu fangen, sondern auch eine Verbesserung der Präzision und Handhabung der Hand. Darüber hinaus arbeiten Kinder visuomotorische Koordination, wenn sie jeden Zylinder in seinem Loch zu platzieren haben. Aspekte wie die Serialisierung und Ordnung; und auch die Logik, die später in verschiedenen Bereichen des Lernens wie Mathematik oder Sprache schätzen werden. Da Kinder mit den Zylindern spielen und versuchen, herauszufinden, wo jeder gehen auch arbeiten Aufmerksamkeit, Konzentration, Autonomie und Selbstvertrauen und ihre Fähigkeit zu lernen. Dank der Zylinder wir verschiedene Worte wie dick, dünn, groß, klein, schmal, dick, groß, klein, Komparativ und Superlativ, so dass wir auch arbeiten Teil der Linguistik einzuführen. ein selbstkorrigierende Als Materialien Kinder sofort sehen können, wenn Sie einen Fehler ohne Begleitung eines Erwachsenen gemacht haben, Ihnen zu sagen, was falsch ist. Er wird seinen Fehler korrigieren, die beide Fehler machen und lernen, wie man zu üben halten. Er denkt, dass der Fehler selbst ist nicht schlecht, es ist nur ein Teil des Lernens und als solche gegeben werden. Das Montessori Material wurde auch mit der Möglichkeit dargestellt, dass es keine Taste ist. Grundsätzlich ist das gleiche, obwohl jede Serie hat eine andere für Kinder, die Stücke zu wissen, dass mit jedem Satz Farbe gehen. Vielleicht ist es besser, für kleinere Kinder mit diesem Material starten, obwohl das Material Taste auch von Anfang an verwendet werden kann. Geknöpft Zylinder kommen in einem Satz von zehn Zylindern jeder Box und insgesamt vier Boxen. Das Material, das ich erreicht habe, ist nicht das Original von María Montessori. Mine, statt mit zehn Stück pro Box fünf hat, so ist es vereinfacht die Schwierigkeit der Übungen. Ich dir trotzdem sagen, dass die Präsentation dieses Spiels mit Alvaro Spaß war, weil es eine lange Zeit, denken, Prüfung war, Fehler zu machen und waren fröhlich von ihren Erfolgen. Er wollte noch einmal wiederholen mit diesem Material, etwas, das ich bin sehr glücklich, weil es bedeutet, dass er mag, und er genießt den „praktischen“ Teil dieses Unterrichtsmaterials. Er liebt es zu fokussieren, Experiment und Test. Darüber hinaus, obwohl keine Fehler wie lernt, dass er ein Mensch und Fehler ist. Ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefallen und dienen Sie, wenn Sie Montessori Lehrmaterial erwerben möchten. Ich habe einige Fotos für Sie unser Material zu sehen und auch einige Affiliate-Links das ursprüngliche Material, wenn Sie fühlte sich an wie es kaufen.
Wenn die Zylinder mit dem Holz nicht im Einklang sind, dann ist es nicht richtig. Aber Alvaro weiterhin für den Fall! Alvaro wurde Triebwagen und Sie mussten sich registrieren!
Glücklich Mittwoch und Dank für einen Kommentar!

Tags

Im Allgemeinen montessori