Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Hilmar Gerlach
Datum: 01-02-2017

Kinder eifersüchtig

Angesichts der Ankunft eines neuen Mitglied der Familie, zusammen mit dem Gefühl der Erregung, Nervosität und Freude, oft erscheint es eine leichte Sorge über die Reaktion des Bruders. Die Eltern haben Angst, wie sie die Geburt und vor allem passen, wie sie in der Lage sein werden, zu helfen. Eifersucht ist ein normales Gefühl, das sich aus der Notwendigkeit für die Liebe von progenitores.Un neu Bruder angenommen konkurrieren entstehen, für die älteren Personen, eine große Veränderung, die Verunsicherung hervorruft. Nicht klar, dass ihre Eltern ihn noch lieben, zu glauben, dass er für das Kind ersetzen wird: sehe ihn als Rivalen. Man wird im Wettbewerb im gesamten durch seine Liebe und Aufmerksamkeit, wie es bisher nur war und alle Sorgfalt für ihn. Es sei redselig und sehr jähzornig gezeigt, dabei um Hilfe zu rufen und zu versuchen, diese große Veränderung gewöhnt Verhindern von Eifersucht vor der Geburt Von dem Moment an, dass die Eltern das neue Kind wissen, ist es ratsam, mit dem Kind zu sprechen. Es muss rasch erzählen, weil es auch gelernt, wie die Familie fragen, und wird in Kürze den Bauch der Mutter feststellen. Wenn alles erzählen, müssen wir normalerweise sprechen und erklären, dass es immer noch genug ist, geboren zu werden, nicht zu betonte immer, wie viel sie in der Lage sein, miteinander zu spielen, wird es mindestens 18 Monate verbringen, bis dies geschieht und deshalb kann das Kind getäuscht fühlen. Wenn Sie Änderungen und Fortschritte in der Autonomie, wie Veränderung von Krippe zu Bett machen müssen, entfernen Sie die Windel oder ihn stoppen holen, nicht bis zum letzten Trimester warten, aber nach und nach, sie zu sagen, das ist die größte aller Zeiten, ohne seinen Bruder zu nennen, wie Sie das Kind das Gefühl, all seine Sachen und seine Schuld usurpiert er aufwachsen müssen. Wir empfehlen auch über die Ankunft des Bruders zu Familie und Freunden zu sprechen. Nein, es stimmt, dass ungeborenes Kind, nimmt die ganze Aufmerksamkeit und erinnert werden, wenn sie ihn sehen. Das Kind weiß bereits, dass Sie einen Bruder haben werden, so soll das Thema so normal wie möglich behandelt werden, ohne zu überwältigen und ihn nicht verbergen. Es wird immer Worte des Lobes und der Liebe für die größtmögliche bei der Erörterung Babys. Richtlinien für die Aktion nach der Ankunft des Babys Es wird empfohlen, mit der Situation einer natürlichen und ruhigen Art und Weise zu behandeln. Man darf nicht vergessen, dass Kinder unsere Unsicherheit bemerken und ihre Nerven und Angst übertragen. Während des Krankenhausaufenthaltes der Mutter, ist es gut, wenn eine relative verantwortlich ist der große Bruder des Seins, tun Sie es im Haus der Eltern, nicht das Kind zu viel Veränderung feststellen und, falls möglich, dass der Vater verbringen mit ihm die Nacht. Nachdem Mutter und Kind nach Hause kommen, müssen wir unsere Liebe zu dem Kind zeigen, um sicherzustellen, dass wir uns nicht ersetzt werden. Um Eifersucht Auslöser zu vermeiden, wenn das Baby kümmern, müssen wir einen Teilnehmer in diesen Aufgaben geben, sagen, zum Beispiel, wir gehen zum Stillen, weil es sehr klein ist und nicht weiß, allein zu essen, und bitten ihn, uns zu halten bib Inzwischen .so Sie fühlen sich zur Zeit nicht aufgegeben und wird einige Zeit mit ihm teilen. Kein Bedarf, ihn schelten, ob er ihn wach oder berührt eine abrupt nähert sich, weil Sie die kleinen, dass schützen werden feststellen, und glauben, dass alles schlecht ist.
Reibungslos, werden wir Ihnen sagen, wie es geht für Sie besser mögen, jedes Baby Reaktion unter Verwendung von sagen, wie viel Sie Ihr großen Bruder gern mit ihm ist. Wenn das Kind Wutanfälle und schlechten Charakter hat, ist es wichtig zu verstehen, was los ist. Mit Geduld und love'll drüber weg. Eifersucht zwischen Geschwistern, dass sie schwerwiegende Bedenken, aber wir müssen verstehen, dass es für Kinder eine normale Reaktion auf eine Veränderung ist. Während in den ersten Monaten, wenn wir versuchen, sie zu machen, dass wir lieben sie noch haben wir uns ihnen nicht ersetzt werden, sollten sie keine Angst, wir werden die neue Situation anzupassen, akzeptieren und lieben ihren Bruder.

Tags

Eifersucht zwischen GeschwisterKinder neidischeifersüchtig zu vermeidenreduzieren kindische EifersuchtKinderpsychologie