Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Indra Kraus
Datum: 28-01-2018

Kommunikation in der Familie

Aktualisiert 2016.11.11 09.52.43 CET

Familie Kommunikation muss auf Vertrauen basieren, anstatt Verdacht. Wir sollen alle wissen, wie mit Empathie zu handeln, die das gleiche im Fall von Eltern und Kindern in Platz bedeuten setzen. Und auf der Grundlage dieser Familie vertrauen, und die Empathie ist es logisch, dass jede halten und ihre Kriterien verteidigen.

Als klar, dass die Familie ist eine Hierarchie der Liebe, mit dem Rezept der Kommunikation in der Familie enden müssen mehr zuhören und weniger, verstehen andere reden und uns ausdrücken mit Liebe und Zuneigung.

Keys für Kommunikation in der Familie

Kommunikation in der Familie ist nicht immer einfach, wegen des Mangels an Zeit, die vielfältigen Verpflichtungen ... und in einer anderen Reihenfolge, aufgrund der unterschiedlichen Alter der Kinder und ihrer Reife anders. Daher ist es wichtig, als Eltern Zeit in jeder excluiva ihnen verbringen. Und nach diesen 8 Empfehlungen:

1. Viel Geduld. Das bedeutet nicht, dass Sie ihnen geben in ihren schlechten Manieren und Respektlosigkeit und Grenzen nicht zu ihm setzen. Sie sind ihre Eltern. Und Sie müssen ein Recht darauf haben.
2. hört. Es ist von entscheidender Bedeutung. Verstehen und wissen, was Ihr Kind über das Leben denkt, andere, sich selbst. Nach dem Hören und versteht ihn, gibt Kriterien und Richtlinien, die Ihnen helfen, zu wachsen und zu reifen.
3. Kein Konflikt mit ihm. Sagen Sie uns was Sie über ihr Verhalten denken, ihre Freunde, ihre Ideen. Zwingen Sie ihn, um Ihnen zuzuhören und zu reflektieren, was Sie gesagt haben. Dann können Sie auf Respekt sprechen.
4. Seien Sie interessiert sich für ihr Leben, ohne zu fragen. Manchmal ist es schwierig, aber das ist die Linie zu folgen. Versetzen Sie sich in ihren Platz, Sie entweder Sie lieben Ihren Mann oder Ihre Frau „fragte ich.“ Es gibt einen Unterschied.
5. Verwenden Sie kentern Ihre Angst nicht auf ihn. Machen Sie sich Sorgen, dass von Freunden mitgerissen, die das Böse arbeitet, schlechte Noten zu entfernen, wird dieser Schaden sich erledigt. Comunícaselo ruhig, ohne „in Schach halten“ nur für den Fall. In dieser Haltung sind keine Grenzen gesetzt.
6. Helfen Sie ihnen, ihre Gefühle zu kommunizieren. Sie wissen, wie Sie Ihre in einer gegebenen seiner Haltung fühlen, und Ihnen sagen, wie er sich fühlt, bevor ein bestimmtes Ereignis, Anliegen oder Ihre Entscheidung als Elternteil.
7. Stellen Sie mit ihm nicht desahogues. Eines ist unsere Gefühle und Sorgen zu vermitteln, und andere, als ihn zu entlasten. Er ist nicht in der Lage, beispielsweise gerecht zu werden und unsere Probleme mit unserem Mann oder Frau zu hören.
8. Respétale Momente der Intimität. Würden Sie besorgt aussehen, aber nicht wollen, Ihnen sagen, was passiert. schwitzen nicht. Aber Sie wissen, dass Sie auf die Sie sich verlassen können, was auch immer Sie ihn brauchen.

Ich bemerkte ein paar Dinge

Überprüfen Sie, ob Ihre Einstellung immer mit ihm ist Replik anstatt zu helfen. Wenn Sie sich in dieser Situation zu finden, hilft es, immer auf Papier aufzuschreiben, einen Brief oder wie auch immer man geschieht, um Mail an klar Gefühle, Emotionen und Bedenken zu äußern. Ich kann auch für Sie und Ihren Sohn gut sein.

Wie können wir mit unseren Kindern kommunizieren?

Mutter-Tochter-Mutter-Sohn

- Schließen Sie mit Emotionen. - Verstehen Sie, dass Leben
- Viele wollen nicht, was rational zu tun
Sie tat es nicht. Emotionen.

- Tu nicht so, du nicht machen - Hilfe, aber

Ihre eigenen Fehler. drücken ihre Gefühle.


- Sehen nicht in ihnen. - Verstehen Sie Ihre Privatsphäre
sondern fördern Sie
kommunizieren ihre Gefühle.
- Vermeiden Sie Sätze gleich sind
I. - Schließen Sie mit Ihren Aktivitäten. - Viele wollen nicht, um Ihren
Bild und Gleichnis.

Vater-Tochter-Vater-Sohn
- Akzeptieren Sie, dass eine Frau ist. - mit Aktivitäten in Verbindung.
- Haben Sie keine Angst, darüber zu sprechen - von den Aktivitäten,
das ganze Leben zu geben und mit ihren inneren Gefühlen zu verbinden.
seine männliche Vision.
- Zwingen Sie sich zu unterhalten
Alles.
- Haben Sie keine Angst, Gefühle auszudrücken.
Kommunizieren Sie es, dass will -
geschützt, die Vermeidung
halten sie in Schach.
- Verstehen Sie Ihre Emotionen
von seiner praktischen Sicht.

Marta Casas. Abschluss in Pädagogik und Familienberater Cabinet Nagore.