Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

RPG: Vor- und Nachteile

Wenn unser Sohn diese Art von Rollenspiel liebt, und wir haben einige Prävention für sie, das Beste, was wir tun können, ist in diesen verschiedenen Welten interessiert. Um tiefe Rollenspiele, die eine anrüchige Aktivität sind, werden wir mehr Beweise haben.

Günstige Berichte über RPGs

In den letzten Jahren sind wir ein Wiederaufleben der Praxis dieser RPGs unter Jugendlichen zu sehen, und es gibt immer noch Zweifel darüber, was seine Folgen sein kann. Daher ist aus dem Büro des Ombudsmannes für Kinder Forschung wurde er vom College of Psychologen von Madrid in Auftrag gegeben, um zu versuchen einige empirische Erkenntnisse über die Auswirkungen von RPGs in der evolutionären Entwicklung der jungen Menschen, die sie praktizieren.

Die Ergebnisse dieser Studie der Hochschule für Psychologen von Madrid, in dem er 346 Jugendliche befragt, weisen nicht auf die Existenz eines kausalen Zusammenhangs zwischen RPGs und asoziales Verhalten Manifestation des Charakters. Besondere Fälle von Teenager-Rollenspieler haben abnorme Verhaltensweisen durch andere Faktoren persönliche und / oder sozialen deren äußerer Ausdruck einer obsessiven Haltung RPGs oder jede andere Aktivität erklärt werden müssen.

Darüber hinaus zeigt ein Bericht des Ministeriums für Bildung RPGs als eine Möglichkeit, Freizeit intelligent und ohne jedes Risiko zu bereichern. Der vorgenannte Bericht stellt auch fest, dass RPGs kann in der Schule Workshops für das Studium der Geschichte oder die Förderung des Lesens verwendet werden, und stellt fest, dass „durch diese Spiele können Sie lernen, unter der Haut zu bekommen“ andere „und Start fragen andere fühlen sich in Situationen, die auf den ersten Halbinseln außerhalb kann. "

RPGs wurden auch von der UNESCO zum Bericht empfiehlt den Einsatz sowohl „im humanitären Bereich und in Betriebswirtschaft oder Verhütung von Unfällen“ analysiert. UNHCR hat auch ein Rollenspiel namens „Passages“, die das Leben von Flüchtlingen erschafft. E Intermon hat ein RPG auf die Probleme für die Ausbildung von Kindern.

Einige ‚Abers‘ zu RPGs

Er bat die Herren der Themen in Acht zu bei den Spielen diskutiert werden, was auch immer das Spiel, das Sie leiten wird. Spiele mit übermäßigen oder unnötiger Grausamkeit oder dämonischen Themen sollten möglichst vermieden werden.

Wie auch immer, folgen RPGs Richtlinien und Parameter anderer Aktivitäten wie Videospielen, die Elemente sind wahrscheinlich dazu missbraucht werden oder enthalten nicht ganz akzeptabel. einige der Themen und Umgebungen zum Beispiel, die in Rollenspielen verwendet werden, konzentrieren sich auf dem rauen, in der dämonischen Welt in gewaltsamen Praktiken bei Angriffen oder necken ... Obwohl alle Rollenspieler wissen, denn es kann nicht unterscheiden wird sonst Fiktion von der Realität, könnte ein übermäßige Vorliebe für „geek“ Umwelt (nach Terminologie Sektor) auf einen sozialen Außenseiter verweisen.

Empfehlungen für RPGs

1. Eltern sollten versuchen, mich mit RPGs vertraut zu machen, und zwar mit ihren Eigenschaften, Normen und Inhalt, wie sie mit anderen Spielen und Aktivitäten zu tun, so sollten Versionen und konsistentere Themen mit Familie Stil zu wählen, wie sie in der Hochschule empfohlen Psychologen von Madrid.

2. Sie können Zeit weg von wichtigen Aktivitäten. Seine Komplexität und die Natur, diese Spiele viele Stunden Spiele nehmen, dh sie kann sehr saugfähig werden (wie bestimmte Videospiele über 100 Stunden jeweils zu vervollständigen).

3. Sendungen von LARP ausdrücklich verbieten Spieler einander berühren, jede Art von gefährlichen Gegenstand trägt, viel weniger Waffen-, die Interaktion mit Menschen, die nicht zu dieser Zeit zu spielen und verursacht Schäden an Alle Objekte, insbesondere Straßenmöbel, wenn auf der Straße spielen.