Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Ingbert Morgner
Datum: 29-06-2017

Sie wollen etwas sagen? Mutter braucht Hilfe

Wie man es von früheren Veröffentlichungen weiß, gibt es einen Abschnitt auf dem Blog, in dem Sie die Protagonisten sind. Sie wollen etwas sagen? Sie können sagen, wie Sie sich fühlen, Fragen zu stellen usw. des Themas wollen Sie „gehört“ und dass andere Leute ihre Meinung geben werden. Dies ist der Fall für die Frau von heute. Es ist in einer festen familiären Situation, und möchten Sie Ihre Meinung, Ratschläge oder nur mager geben. Ich lasse Sie mit seinen Worten:
„Hallo, ich habe eine Saison gewesen, ein wenig schlecht geht und ich mag meine Geschichte erzählen. Nur zu entlasten mich. Ich habe nicht, was echte Freunde sagen, ich werde Therapie, aber langsam und fühlt das große Bedürfnis, zu explodieren. Ich habe 28 Jahre. Eine Tochter 6 und ein 3.
Ich begann sehr jung mit meinem Mann, wir waren so verliebt waren wir sehr rápido.Después 3 Jahre zusammen haben wir geheiratet und hatte, was eine meiner beiden großen Lieben, meine älteste Tochter
Trotz meines Alters war es ein viel zu wünschen übrig Kind von beiden. Drei Jahre später, nach viel Versuch klein bekommen.
Seit 9 Jahren waren wir sehr glücklich, ein „Modell“ Familie, fast Film. Ich war so verliebt in meine Töchter und mein Mann, und ich fühlte, dass auch für uns. Vor anderthalb Jahren, immer noch alles in Ordnung zwischen uns, wie immer, ich entdeckte, dass ein Chat und reden über das Telefon mit einer anderen Frau beim Tragen.
Ich bleibe tot. Ich hätte nie gedacht haben. Mein Vertrauen in ihn war blind und hatte noch nie etwas vermutet. Als ich herausfand, gab ich ihm eine Chance zu erklären, und war Ihre Antwort zu packen und mit ihm zu gehen.
Was ich fand später heraus, ich bin das Mädchen, das über 500 km gelebt und hatte noch nie persönlich gesehen. Mein Mann verließ seine Familie für eine Person, die nicht einmal wussten! Meine Töchter, vor allem der ältesten, hatten eine sehr schlecht. Seine Familie war auseinandergefallen und wusste nicht, dass sein Vater war weg und ich konnte keine Erklärung geben, weil weder ich wusste, dass ich wirklich los war. Er hat uns für zwei Monate. Wir hatten ein Unternehmen, das sich auch distanzierte, bis ich eines Tages einen Anruf von ihm bekommen. Er sagt mir, er will mit mir reden. Ich stimmte mit ihm zu sprechen und sagte mir, dass ich so sehr vermisst hatte und wollte sich erholen.
Die meisten Zucht wurde mit so schlecht, dass trotz verraten Gefühl, gedemütigt, verletzt ... ohne zu zögern übernehmen. Mädchen werden über Nacht wieder das gleiche. Unsere Familie blieb scheinbar perfekt, aber ... Er war immer noch depressiv, gedemütigt und verraten. Es hat sich in diesem Jahr und eine Hälfte vergangen und ich fühle mich immer noch wie am ersten Tag. Ich mag von ihm brechen weg von allem und wieder mit meiner zwei Arten der Liebe, die drei zusammen nach vorn weder in der Lage gewesen, zu vergeben oder vergessen, aber ich kann nicht, ich nicht, dass helfen kann, zu denken, wenn ich es tut, Mädchen, es würden zurückkehren, falsch zu gehen und dies könnte meine Schuld sein. Ich weiß nicht, was zu tun ist und ich fühle mich verloren. Ich glaube, ich bin Opfer einer falschen Entscheidung, die ich gemacht. Zurück mit meinem Mann. "
Ich kann nicht umhin, mich an ihre Stelle gesetzt und denken, was würde ich tun? Und Sie? Diese Mutter braucht Ihre Meinung zu wissen, was zu tun Sie sagen, wie die Situation plantearías ... also mehr als fragen Sie jemals Ihre Kommentare unten zu verlassen, können Sie auch anonym tun, aber sicher sein, dies zu tun.
Besonders danken diese Mutter, die mir gesagt hat, und ich hoffe, Sie haben dazu gedient, wenn auch nur um Dampf abzulassen. Und wünschen Ihnen viel Glück im Leben haben, Sie verdienen, wirklich. Ein riesiger dicker Kuss.

Tags

Insgesamt KinderUntreueMutterEhewerden Sie sagen etwas?