Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Therese Brenner
Datum: 16-01-2018

Stillen erhöht Intelligenz Baby

Stillen ist die natürliche Antidot Ihr Kind von einigen gesundheitlichen Problemen zu verhindern. Es ist ideal für die Entwicklung von Kindern hat Nahrung für alle Komponenten für jede Stufe erforderlich auch zahlreiche Vorteile für Ihr Immunsystem und Ihre langfristige Gesundheit darstellt.

Die Vorteile, die Muttermilch für die Gesundheit von Kindern beiträgt gibt es viele: Verteidigung gegen das Risiko des plötzlichen Kindstodes, warnt vor viele Allergien, enthält Antikörper Viren, die topische Anwendung gegen jüngsten atopische Dermatitis Studien gezeigt haben, zu verhindern, dass es auch großen Einfluss auf die Entwicklung der Intelligenz.

Auswirkungen des Stillens auf die Intelligenz Baby

Das Stillen fördert die Entwicklung des Gehirns, die den Intellekt erhöht, während ihre Sozialisation Fähigkeiten zu fördern. Gestillte Babys haben auch weniger Stress-Symptome.

Es wird gezeigt, dass die Muttermilch mit dem Niveau des intellektuellen KOEFFIZIENT verknüpft ist, so dass einige Fähigkeiten besser entwickeln zu ermöglichen. Zum Beispiel Kinder, die nicht das Stillen erhalten haben länger dauern, zu lernen, als die zu kriechen und zu Fuß, die es bis mindestens 6 Monate in Anspruch nahm.

Allerdings ist es schwierig, genau zu bestimmen, die einen größeren Nutzen für das Kind bestimmt: die gefundenen Nährstoffe in der Muttermilch oder Hautkontakt und Bindung während der Laktation verbunden. „Vielleicht ist die Kombination von physischem Kontakt und die am besten geeigneten Nährstoffen für das Wachstum und die Entwicklung des Gehirns in neurocognitive Verbesserung und Ergebnisse Erwachsenen der gestillten Kinder beteiligt ist,“ die Forscher in einer Studie schließen in Archiv veröffentlicht von Krankheit im Kindesalter.

Gestillte Kinder sind geselliger

Durch die Studie in den Archives of Disease in Childhood veröffentlicht Ergebnis gelangt, dass die Muttermilch den Intellekt und Sozialisation beeinflusst. Um diese Schlussfolgerungen zu erreichen, wurde die Studie auf der folgenden Basis:

soziale Veränderungen, die in zwei Gruppen von Menschen aufgetreten, einige im Jahr 1970 im Jahr 1958 und ein andere geboren Die Forscher gefragt Mütter von Menschen in beiden Gruppen, wenn sie 5 oder 7 Jahre untersucht, wenn sie Brust gegeben worden waren .

Deutlich weniger Kinder wurden im Jahr 1970 als im Jahr 1958 gestillt, und fanden heraus, dass Kinder, die auf den sozialen Leiter als bestiegen haben eher gestillt worden waren, die nicht gestillt wurden, die die 1958 Kinder gedacht seine gestillten Säuglinge waren eher als die im Jahr 1970.

Hinweise darauf, dass das Stillen Nutzen für die Gesundheit ein breites Spektrum an langfristig bringt und dass die Vorteile bestehen bleiben bis ins Erwachsenenalter.