Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Übergewichtige Jugendliche: Erwachsene ältere und gebrechliche

Schlechte Ernährungsgewohnheiten, Bewegungsmangel (zu viele Stunden vor dem Fernseher oder Computer), die wenig Aufmerksamkeit, dass einige Eltern geben ihre Kinder zu ernähren aufgrund ihrer Arbeit beschäftigt Leben, Schnupftabak und Drogenmissbrauch, etc., sind einige die Hauptursachen für die zunehmende Verbreitung Fettleibigkeit bei Kindern in unserem Land.

In Spanien, ein in vier Männern und einer von fünf jungen Mädchen sind übergewichtig. Darüber hinaus wird nach dem Vereinigten Königreich, sind wir das zweite europäische Land mit der höchsten Zahl von übergewichtigen Kindern. Da Fettleibigkeit, zwei von zehn spanisch Jugendliche haben kardiovaskuläre Risikofaktoren.

Überschüssiges Fett in der Adoleszenz

Fettleibigkeit wird als überschüssiges Körperfett-Verhältnis definiert, die bei Erwachsenen und Jugendlichen durch den Body-Mass-Index (BMI) gemessen wird, das ist ein guter Indikator für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Mortalität durch koronare Herzkrankheit.
Im Allgemeinen wird ein Kind nicht fettleibig, bis sie mindestens 10 Prozent mehr als die für ihre Höhe und Körperbau Gewicht empfohlen wiegen. Fettleibigkeit meisten beginnt häufig in der Kindheit im Alter von 5 bis 6 Jahren und während der Adoleszenz. Studien haben gezeigt, dass ein Kind, das zwischen 10 und 13 Jahren eine 80% ige Chance zum Erwachsenenalter fettleibig übergewichtig ist.

Wie Sie Ihren Body-Mass-Index berechnen?

Nach dem Konsens der spanischen Gesellschaft für die Erforschung der Adipositas (SEED), ein Wert BMI gleich oder größer als 30 ist Determinante von Fettleibigkeit. Die Formel des BMI zu bestimmen ist:

BMI = Gewicht / (Höhe) 2

Beispiel: Eine Frau mit den folgenden Informationen:
65 kg / 1,68 x 1,68 = 23,03
Wenn der BMI kleiner als 20 ist, bedeutet dies, dass untergewichtig ist.
Wenn der BMI 20 bis 24 ist, bedeutet es, dass wir in dem richtigen, Normalgewicht sind.
Im Falle von Fettleibigkeit Index variiert, ob es ein Mann oder eine Frau, wie folgt:
- Men = 25-29,9 kg / m2
- Frauen = 24-28,9 kg / m2

Ursachen und Risiken von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen kann in Beziehung gesetzt werden:

1. Schlechte Ernährungsgewohnheiten (Ernährung mit einem hohen Anteil an gesättigten Fetten, mit einem Überschuss an Industrie Gebäck, etc)
2. Mangelnde Bewegung.
3. Geschichte der Fettleibigkeit in der Familie.
4. Medizinische Krankheiten (endokrine oder neurologische Probleme).
5. Drogen (Steroide und einige Psychopharmaka).
6. Veränderungen im Leben, die eine Menge Stress (Trennungen, Scheidung, bewegt, Todesfälle, Missbrauch) verursachen.
7. Geringes Selbstwertgefühl.
8. Depression oder andere emotionale Probleme.
9. Essen zu viel und verlieren die Fähigkeit zu stoppen.

Es gibt viele Risiken und gesundheitliche Komplikationen aufgrund von Fettleibigkeit, wie zum Beispiel:

1. Erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen.
2. Hoher Blutdruck.
3. Diabetes.
4. Emotionale Probleme und ein geringes Selbstwertgefühl.
5. Probleme mit der Atmung.
6. Schlafschwierigkeiten.

Steigerung der körperlichen Aktivität

Der erste Schritt, den Sie nehmen sollten, ist, einen Spezialisten zu besuchen, wird Ihr Arzt zu prüfen, ob es sich um eine physikalische Ursache ist, die spezifische Behandlung erfordern. In Ermangelung einer physikalischen Störung, der einzige Weg, um Gewicht zu verlieren ist durch die Anzahl der Kalorien reduzieren Sie essen und körperliche Aktivität des Kindes oder Jugendlichen zu erhöhen. Lasting Gewichtsverlust kann nur auftreten, wenn die Motivation ist. Bei vielen Gelegenheiten Fettleibigkeit Mitglied mehr als eine Familie betroffen sind, in diesen Fällen ist es notwendig, dass die ganze Familie sich des Problems bewusst und Speisen gemeinsame Maßnahmen vorzuschlagen und eine Familie Tätigkeit ausüben.

Tipps für übergewichtig Jugendliche

Entwickeln Sie ein Programm zur Gewichtskontrolle -.
Erziehen Sie die Jugendlichen und Familie -.
- Erkennen und pathologischer Essverhalten, Förderung einer gesunden Ernährung zu behandeln.
- Ändern der Essgewohnheiten (Pläne achten, langsam essen, entwickeln eine Routine)
- Plan Mahlzeiten und bessere Auswahl von Lebensmitteln (isst weniger fetthaltige Lebensmittel und vermeiden Sie Lebensmittel von geringen Nährwert)
- Portion Kontrolle und weniger Kalorien
- Steigerung der körperlichen Aktivität
Machen Familie Mahlzeiten statt Fernsehen -.

Was zu essen unsere Ernährung gesund zu sein?

Yolanda Sanz Ernährungs empfiehlt:

1. Halten Sie einen regelmäßigen Zeitplan für die Mahlzeiten und nicht überspringen eine der drei Hauptmahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen.
2. Nehmen Sie den ganzen Tag Gemüse und / oder Salat zum Mittag- und Abendessen.
3. Essen Sie täglich frisches Obst: ein oder zwei Stück Obst ausreichen.
4. Verzehr von Gemüse in der Woche erhöhen.
5. Erhöhen Verzehr von Fisch mindestens drei Mal pro Woche. dass mindestens ein Fisch sicherzustellen, ist „blau“.
6. Erhöhung des Verbrauchs von Vollkornbrot, Nudeln, Reis.
7. Trinken Sie zwischen 1 und 2 Liter Wasser pro Tag.
8. Verwenden Sie ein gutes Olivenöl zum Kochen und Würzen von Speisen.
9. Die Aufrechterhaltung eine reibungslose und regelmäßige körperliche Aktivität.
10. Missbrauchen nicht in Dosen, vorgekochten Speisen, Fleisch und tierische Fette im Allgemeinen.
11. Reduzieren Salzaufnahme.
12. Verbringen Sie ein paar Stunden in der Woche, eine Tätigkeit zu tun, die Sie mögen und Sie entspannen: Wandern, Lesen, Theater, Tanz, Radfahren. Wenn Sie Ihren Geist kümmern, wird Ihr Körper darauf achten, auch.