Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Lora Nöller
Datum: 21-01-2018

Verzögerte Pubertät, wenn es um die Wahrheit zu kümmern

Die Pubertät ist eine Zeit der Veränderung. Aber was, wenn wir nicht erkennen, diese Veränderungen in unseren Kindern? Was passiert, wenn ich Ihre Jugend verpassen? In diesen Fällen, in denen die Pubertät nicht im gleichen Tempo wie die andere folgen, wenn der Teenager verschoben fühlen kann und anders.

Allerdings, sagt der spanische Verband der Pädiatrie, AEP, dass in diesen Situationen müssen Sie denn wie jeder Veränderungsprozess im Körper ruhig bleiben, nicht alle Menschen den gleichen Rhythmen folgen.

Wenn die Pubertät verzögert

AEP zuerst die großen Veränderungen der Pubertät erinnert, sind drei Punkte berücksichtigt werden, wenn diese Entwicklung in dem Körper des Kindes beurteilen:

- Entstehung und Entwicklung der sekundären Geschlechtsmerkmale im Zusammenhang mit Veränderungen in der Körperform sich jedes Geschlecht. Dieser Prozess endet mit dem Erwerb der Fortpflanzungsfähigkeit.

- Beschleunigtes Wachstum auf die endgültige Größe der Person. Das Verfahren kann weiter Verlängert.

- psychischer Reif von Stimmungsschwankungen und Reizbarkeit begleitet.

Pediatricians bedenken, dass diese Änderungen in der Regel rund 13 Jahren für Mädchen beginnen und etwa 14 bei Jungen. Wenn diese Änderungen nicht zu diesem Zeitpunkt geschätzt werden, ist es, wenn Sie beginnen können, die Möglichkeit einer Verzögerung der Pubertät zu beurteilen.

Wenn zu befürchten

Wenn über das übliche Alter der Entwicklung jeder Änderung der Geschlechtsorgane wahrgenommen wird, gerieten die AEP einen Spezialisten zu konsultieren, die Situation zu beurteilen. Ungeachtet dessen verweist darauf, dass das Tempo der Entwicklung der einzelnen Person sehr unterschiedlich sein kann und muss der Arzt sein, die letztlich bestimmen, ob es Anlass zur Sorge.

Zur Diagnose, ob die Pubertät verzögert notwendig sein, das Muster des Wachstums und die Skelettreifung zu analysieren. Mit diesen Daten, die mit Mustern normales Wachstum und Entwicklung von den Eltern erlebt verglichen werden, werden sie eine erste Orientierung darüber geben, ob das, was geschieht, ist ein normaler und erwarteter Prozess, oder wenn stattdessen müssen Sie über eine mögliche Krankheit Sorge verursacht diese Verzögerung.

- Wenn es eine Krankheit ist, die die Entwicklung der Pubertät verhindert, wird sich die Tests wie folgt: Ermitteln Sie, ob die Gonaden, Hoden bei Jungen und Mädchen in Ovarien, Pubertätsentwicklung, die die Hormone nicht produzieren kann, die für , Testosteron und Östradiol Jungen bei Mädchen.

- Im Fall von Hirnstrukturen, die für die Steuerung der Pubertät verantwortlich sind, die nicht richtig anregend ist, soll in Betracht gezogen werden, wenn eine Krankheit, nicht dem Körper des Kindes in ordnungsgemäßem Zustand erlaubt ist.

Behandlung von verzögerter Pubertät

Es sollte nur eine Art von Hormone in Fällen verabreicht werden, bei denen eine Art von Pathologie diagnostizierten, dass diese Verzögerung in der Pubertät verursachen. Da für die Behandlung, ist Mädchen und Jungen die gleichen: die Verabreichung Hormone, Testosteron im Fall von Jungen und Östrogen bei Mädchen.