Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Lotti Ulbricht
Datum: 21-01-2018

Was treibt einen Teenager, die Risiken zu trinken trotz des Wissens

Alkohol ist eine der schädlichsten Produkte auf Jugendliche. Die Menschen des Lebens in diesem Stadium entwickeln sich nach wie vor so Verbrauch dieser Getränke kann zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, die ihre langfristige Zukunft beeinflussen. Deshalb gibt es eine Vielzahl von Informationen über die Risiken Aufnahme dieser Elemente.

Doch all diese Informationen nicht Alkoholkonsum bei Jugendlichen einzudämmen. Junge Menschen weiterhin diese Produkte auch zu wissen, alle Risiken trinken, warum? Was ist es, dass diese Menschen trotz des Wissens, so zu tun bringt, dass irgendwann wird es negative Folgen sein? Das Beispiel, das sie Eltern geben hat eine Erklärung

sprechen Sie die

Sprechen Sie über die Folgen des Alkohols ist eine Sache, und mit gutem Beispiel einer anderen. Keine Verwendung gibt lange Gespräche über die negativen Auswirkungen wird es Einnahme solcher Produkte hat, wenn dann Jugendliche ihre Eltern sehen, diese Substanzen zu missbrauchen und damit zu verstehen, dass dies ein Verhalten ohne Risiko ist. Der erste Schritt, gesunde Gewohnheiten zu den Kindern zu vermitteln immer eine Referenz für sie.

Da sie klein sind, sollten Kinder sehen, dass ihre Eltern die gleichen Werte sind sie predigen. großen Alkoholkonsum vor dem kleinsten und unter keinen Umständen zu vermeiden, müssen diese zu trinken, diese Stoffe sehen ist Spaß und was Spaß hat. Muss klargestellt werden, dass nur Erwachsene diese Produkte und die negativen Folgen können es für Ihren Körper frühen Verbrauch haben.

Gefühl der Rebellion

Ein weiterer Grund für Teenager führt auch zu trinken, um die Risiken zu kennen, ist das Gefühl der Rebellion in dieser Phase seines Lebens erlebt. Konfrontieren ihre Eltern, die „Autorität“ zu Hause ist weit verbreitet. Dies führt sie zu diesen Regeln über Alkohol, nein zu sagen und zeigen ihr Unmut zu ignorieren, was sie ihre „veraltet Eltern“ fragen.

Was Eltern tun können

Eltern sollten in der Ausbildung in dieser deutlich machen, die Risiken des Alkoholkonsums investieren. Nicht einfach eine Liste von Risiken gibt sie konfrontiert ist, die diese Substanzen trinken, sondern dafür zu sorgen, dass dieses Kompendium von Ihrem Kind verstanden wird. Lassen Sie sie sehen, dass es etwas wirklich gefährlich ist, und Ihre Gesundheit ruinieren.

Von kleinen Eltern in dem Prozess der Reifung ihrer Kinder sehr präsent sein sollten, sehr präsent, wenn Zweifel entstehen und wie bereits erwähnt, mit gutem Beispiel voran. Becoming ein wenig Unterstützung für Wachstum und lehren Verantwortung, Entscheidungsfindung und das Kind nicht als Feinde Elternteil zu sehen, ist eine Erfahrung, die Sie geben gute Ratschläge helfen kann.

Foster das Verantwortungsgefühl hilft sehr. Auf der einen Seite ist es notwendig, eine Reihe von verbindlichen Regeln für den Fall zu klären, mit Freunden dort austritt. Im Falle der Verletzung, wird es Konsequenzen die Weigerung, auf eine andere Veranstaltung dieser Art, auf der anderen Seite gehen zu lassen, wenn die Teenager selbst anzunehmen, um dieses „Gesetz“ in der Lage gezeigt hat, Eltern beantworten können Sie mehr Vertrauen zu geben.