Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Moni Schiller
Datum: 21-01-2018

Wie kann man wissen, wenn Sie Anorexie oder Bulimie haben

Wenn Kinder erwachsen werden, Bedenken über die drastischen körperlichen Veränderungen, die sie erleben, vor allem im Falle von Mädchen entsteht Eltern. Oft sind diese Veränderungen aufgrund von Störungen erfuhren von jungen Menschen auf der Suche nach Perfektion, Schönheit und Anziehungskraft zu essen.

dann sprechen wir über Anorexie oder Bulimie. Magersucht ist eine Störung des Essverhaltens, die Gewichtsabnahme durch den Patienten verursacht verwickelt sich und führt zu einem Zustand der Hunger, und Bulimie-Kranken, die nicht in der Lage sind, die Impulse zu steuern, die sie zu essen führen, aber die Schuld und Scham nach vielen Lebensmittel zu essen führt sie zu einer Spülung durch Erbrechen, Abführmittel oder Diuretika.

Der Anteil der Frauen an Essstörungen leiden, ist viel höher als bei Männern. Wenn jedoch eines dieser Probleme in einem Menschen entsteht, ist es in der Regel schwerer und schwierig Box zu behandeln. In jedem Fall ist es besonders wichtig, Jugendliche zu berücksichtigen Fütterung jede Essstörung zu erkennen, bevor es unmöglich zu behandeln wird. Wir präsentieren einen Dekalog von Hinweisen, die sie erkennen helfen können.

Detect Hinweise auf Anorexie oder Bulimie bei Jugendlichen

Beschränkt 1. die Art von Lebensmitteln in der Ernährung, beginnend mit fetthaltigen Lebensmitteln wie Schwein oder Kalb, Wurst, fettem Fisch und diejenigen, die in den Kohlenhydraten hoch sind wie Nudeln, Kuchen und Brot.

2. Verlängert viel Zeit zum Essen und widmet sich rund um das Essen auf dem Teller zu schlagen. Oft warten für alle vom Tisch aufstehen zu werfen, was ohne entdeckt gegessen wurde nicht.

3. Macht Sport oder anstrengende Übung ohne Pause das Essen, obsession Kalorien zu verbrennen.

4. auf die Toilette gehen direkt nach dem Essen, bleiben lange genug Erbrechen Zeit zu induzieren. Es wird den Hahn öffnen oder versuchen, Lärm zu machen delate zu vermeiden, Erbrechen zu erzwingen.

5. Kleid groß oder lose Kleidung auf seine extreme Schlankheit abdeckt und verhindert, dass ihre Eltern sie zu entdecken. Auch vermeiden sie Badeanzug oder Kleidung, die Ihre körperliche Veränderung zeigt.

6. Es wird beobachtet, dass einige Bereiche des Körpers sind besonders knöcherne, wie Wangenknochen, Schlüsselbein, Arme Bei vielen Gelegenheiten, wiederholtes Erbrechen, die Größe der Backen vergrößert und im Fall von Frauen, Brustgröße abnimmt.

7. vorliegende Veränderungen im Charakter, sind reizbar, listless und zurückgezogen. Sie reagieren negativ auf die Möglichkeit des Familienessen mit, Sitzungen, in denen sie gezwungen werden, ihre Ernährung zu verletzen oder, wo das Essen ist sehr präsent.

8. Sie sind interessiert an der Suche Websites, Zeitschriften oder Bücher Menschen mit ähnlichen Essstörungen oder gezielte Ernährung, Rezepte und Ernährung.

9. extreme Verhaltensweisen ausdrücken die beiden Pole der Krankheit: Magersucht ist im Zusammenhang mit Perfektionismus, Unsicherheit, Einschränkung der sozialen und sexuellen Kontakte, kann das Verhalten bingeing und Spülen kommen in den meisten chaotisch und ungehemmt Menschen.

10. Übermäßige Gewichtsverlust, obwohl Sohle ein später Schritt wurde, kann durch Menstruationsstörungen oder Abwesenheit von Unregelmäßigkeiten begleitet werden.