Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Hilde Bülow
Datum: 28-01-2018

Wie können wir die Eifersucht zwischen Geschwistern lösen

Aktualisiert 2016.10.28 20.37.07 CET

Die Ankunft eines neuen Mitglieds der Familie ist immer eine gute Nachricht. Obwohl einige vielleicht nicht gut verstehen. Im Falle der ersten Kinder, die dem Baby einen neuen Rivalen zu sehen, dass die ganze Aufmerksamkeit von Eltern und anderen Erwachsenen nimmt.

Ein Ereignis in Eifersucht gegenüber seinen kleinen Brüdern resultierenden, die sie getroffen haben im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu Hause zu sein. Eine Einstellung, die von den Eltern festgestellt werden soll korrekt zu beenden und handeln.

Warum Eifersucht auftreten

Der spanische Verband der Pädiatrie, AEP, sagt, dass Eifersucht zwischen Geschwistern durch das imaginäre Gefühl des Verlustes von Zuneigung und Aufmerksamkeit von den Eltern hergestellt werden. Wenn ein neues Mitglied der Familie können Kinder das Gefühl, dass die Mutter auf Eis gelegt hat und konzentriert sich nur auf das Baby, die wirklich mehr Pflege als ältere Kinder braucht.

Sie sind in älteren Brüder gemeinsam, aber es ist ungewöhnlich für eine kleine sie auch fühlen kann. Für manche Kinder finden es schwierig, sich zu assimilieren, dass das jetzt gewachsen sind, von nicht mehr so ​​viel Sorgfalt die gleiche Behandlung wie andere Kinder von ihren Eltern haben und empfangen. Jealousy kann auch in Bezug auf die älteren Geschwister, durch den permanenten Vergleich über den Erfolg kommen sie und in seinem Alter erreicht hatte.

Wie erkannt werden

Geschwister Eifersucht treten häufig durch konkrete Maßnahmen effektiv ein Kind diese Gefühle ausdrückt:

- Hostility und Aggression gegenüber dem Bruder ausgedrückt durch Schlagen, Beißen, Kneifen, Stoßen, oder alle anderen Maßnahmen zu verletzen. Normalerweise führen sie diese Aktionen, wenn sie nicht begleitet. Sie sind selten. In der Tat, erkennen Eltern oft nicht Eifersucht, weil das Kind mit dem jüngeren Bruder sehr gut verhält.

- Hostility in Richtung der Mutter manifestiert sich in Form von Ungehorsam, Launenhaftigkeit und aggressive Phrasen.

- Veränderungen in der Persönlichkeit. Das Kind will mehr Zeit mit seiner Mutter verbringen und mehr zu beobachten. Das Kind kann auch Isolation isolieren und stoppen wenig sprechen oder zu tun. Regression und Infantilismus Verhaltensweisen wie Hilfe beim Essen oder bei der persönlichen Hygiene anfordernden kann ebenfalls auftreten.

Die Haltung der Eltern

Eltern sollten nicht für Ihr neues Kind warten, bis die Familie kommt. Noch bevor es geboren ist, muss für den älteren Bruder arbeiten, wissen Sie eine neue, kleinere Familie haben und sollten mit Liebe behandelt werden:

1. Vor der Geburt. Die Eltern müssen ruhig zeigen und fast gleichgültig und die notwendigen Informationen in einem Klima der Ruhe des Kindes sorgen. Sie sollten emotionale Erpressung vermeiden und sollten niemals Vergleiche verwendet werden.

2. Geburt. Wir sollten nicht die Geburt dramatisieren und der ältere Bruder hörte nichts von Schmerzen, Operationen, Wunden, Blut und leben es als Aggression des neuen Mitglieds zu seiner Mutter.
Es sei denn, es Komplikationen sind, soll der große Bruder noch am selben Tag ins Krankenhaus gehen ist ein neues Mitglied geboren, um die kleine Mutter zu sehen.

3. Die Rückkehr nach Hause. Zu Hause muss erlauben, der ältere Bruder zu sehen und die kleinen berühren, um Angst und Neugier zu reduzieren. Die Mutter sollte, dass ermutigen, im Rahmen der Möglichkeiten, helfen .. Das Baby wird nicht und älterer Bruder Gewinn viel Selbstwertgefühl passieren.

4. Die ersten Tage. Wenn die Besucher Geschenke für das Neugeborene bringen, höheren keine gute Geschenke von Entschädigung. Dies wäre ein Weg, um das Kind zu sagen, immer ein Geschenk, wie die kleineren verlangen kann, entstehen zur Eifersucht beitragen, wenn Sie dieses Ziel nicht erreichen.

Wenn das Kind will die gleichen Gewohnheiten wie klein (Flasche, Schnuller, etc.) haben, sollte fest geleugnet werden, aber ohne mehr Bedeutung zu geben.