Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Wie zu erkennen, Teen Depression

Depression ist eine Krankheit, die auf das Alter relativ erhöht wird, zwischen 1 und 7 Prozent der Kinder und die Zahl der Fälle betrifft. Die Früherkennung wird manchmal zu einem falschen Schlüssel von Vorurteilen auf Adoleszenz maskiert.

Die Zeitfenster für das ein weitere depressive Störung sind zwischen 13 und 14 Jahren schleichen 'und zwischen 17 und 18. In diesen Zeiträumen der soziale Druck verstärkt jünger, gibt die Familie Weg Gruppe von Freunden, wie die grundlegenden sozialen Struktur und schulischen Anforderungen sind höher als in früheren Stadien alle körperlichen Veränderungen des Alters verbindet.

Josefina Castro erklärt, die spanische Vereinigung der Psychiatrie Kinder- und Jugend (AEPNA), persönliche Geschichte des Kindes oder Jugendlichen Schlüssel zum Verständnis und die Diagnose der Erkrankung. Genetische Veranlagung ist einer der wichtigsten Auslöser von Depressionen bei jungen Menschen, also muss es bei der Diagnose, Behandlung und Überwachung berücksichtigt werden.

Zusätzlich Angst bei jüngeren kann das Vorspiel zu einer Depression werden, wenn nicht frühzeitig behandelt. Für Castro, Minderjährige, die in der Schule Situationen sehr darauf bedacht sind, mit Freunden oder der Familie sind anfälliger für Depressionen, so ist es wichtig, kompetente Beratung.

Warnschilder von jugendlich Depression

Dr. Castro stellt fest, dass es eine Reihe von Anzeichen dafür, dass Eltern früh in ihren Kindern eine beginnende Depression zu identifizieren helfen. Unter diesen „Symptomen“ schließen sie ein:

- Eine Stimmung, die Traurigkeit begünstigt.
- Gereiztheit was zu häufigen Wutanfälle.
- Verlust der Illusion auf Themen, die eine Quelle des Vergnügens vorher waren.
- Wunsch nach Isolierung, die übersetzt in nicht mit Freunden rumhängen wollen.
- Rückgang der schulischen Leistungen.
- Appetitlosigkeit und Schlafstörungen.
- Der Drogenkonsum als Fluchtweg.

Wie mit jugendlicher Depression behandeln

Während einige dieser Symptome, einschließlich Drogenkonsum, selbst Grund für die Konsultation mit anderen Gesundheitsspezialisten sind, kann für das Alter normal angesehen werden. Castro geraten, wenn es Zweifel an das Gesundheitszentrum gehen und nicht denken, dass die Situation von selbst verbessern kann.

Ist auch der Schlüssel, nach dem Experten, erhalten eine Überweisung an einen Spezialisten in dieser Altersgruppe werden Sie wissen, wie Psychiater, weil die richtigen Fragen und Antworten erfassen die Taste, um die Diagnose zu treffen.

Richtlinien zu überwinden ladepresión

- Zusammenarbeit mit dem Psychiater oder Psychologen.
- Erstellen Sie keine Belastung oder Druck auf die Kinder.
- Seien Sie nicht zu viel von Minderjährigen und nicht die pädagogischen Richtlinien ändern.
- Erhöhen Sie die Zuneigung.
- mehr Zeit mit der Familie verbringen finden.

Die Behandlung von Depressionen bei Kindern ist vor allem auf Psychotherapie und in schweren Fällen eingesetzt Antidepressiva. Die Verbesserung beginnt zwischen dem Monat und einem halben und drei Monaten nach Beginn der Therapie evident zu sein.