Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Udo Feyerabend
Datum: 21-01-2018

Zunehmende technologische Schlaflosigkeit bei Jugendlichen

Sprechen Sie mit Ihrem Smartphone oder Tablet vor dem Zubettgehen Routine vieler Kinder vor dem Zubettgehen ist. Diese Praxis ist sehr schädlich, wenn das, was beabsichtigt ist, ist als technologische Geräte verwenden hintergrundbeleuchtete Displays schlafen und Hirnareale zu aktivieren, die den Schlaf außer Kraft setzen. Der Vorgänger Beginn Aktivität schlafen sollte Schlaf ruhig und induziert sein.

Folgen der Verwendung des Smartphones vor dem Zubettgehen

Die erste Folge in Bezug auf den Einsatz von Smartphones und Tablet-PCs vor Schlafstörungen sind Schlaf Wartung und Versöhnung. Folgen von Alpträumen oder parasomnia (kleine awakenings) sind ebenfalls verbunden.

Die zweite ist die schwache Leistungen. Also, nach einer Nacht, in der wenig geruht, Mangel an Aufmerksamkeit, Konzentration, Reizbarkeit und Müdigkeit für den Tag sind die unmittelbaren Folgen. Hyperaktivitäts ist auch verbunden. Und ist, dass im Gegensatz zu dem, was passiert mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen, die nicht gut schlafen am nächsten Tag in der Regel hyperaktiv, sehr aufgeregt. Und das macht keinen Fokus und untere Schulleistungen.

Mehrere US-Universitäten führen bereits Studien zu bestimmen, wie es die Verwendung von Technologie in der Schule Leistung, Konzentration und andere Gewohnheiten beeinflusst, und einige Experten erwarten, dass die Ergebnisse überraschend sind. Neurologen darüber einig, dass mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen Refrain aus der Verwendung von Smartphone oder Tablet.

Technische Hilfsmittel Schlaflosigkeit zu bekämpfen

Konsultationen Header und Schlafeinheiten beginnen, eine Erhöhung der Anzahl von jüngeren Patienten zu registrieren, die Schwierigkeiten beim Einschlafen haben oder um Mitternacht aufgedeckt und nicht schläft leicht wieder aufnehmen.

Wenn Kinder gehen Fahrt schlafen, ist es notwendig, zu bestimmen, ob die mit Schlaflosigkeit verbundenen Probleme Art neurologische oder Beatmungsmedizin sind. Im Allgemeinen funktioniert es schlechte Gewohnheiten zu korrigieren, die den Schlaf verhindern, wenn das Smartphone vor dem Schlafengehen, und das Problem neigt dazu, zu verschwinden.

Das Profil dieser Kinder und Jugendlichen ist in der Regel die Männchen zwischen 14 und 16 Jahren und 98 Prozent von ihnen, um sicherzustellen, dass nicht alle technologischen in der Stunde verwendeten Geräte vor dem Schlafengehen, sogar im selben Bett. Die Lösung dieses Problem zu beseitigen ist, um die Kinder die wissenschaftlichen Gründe zu erklären, warum die Nutzung von Handys, Tablets und andere Geräte vor dem Schlafen schlecht ist.

Diese wissenschaftlichen Gründe für diese Art von „technologischen Schlaflosigkeit“ Doppelzimmer.

1. Künstliches Licht dieser Geräte. Technisch zurückgespeist Bildschirme mit Licht genannt wird, ändert sich die Produktion von Melatonin, ein Hormon, das unsere zirkadianen Rhythmen (unsere innere Uhr) und Schlaf hilft bei der Regulierung. Diese Verzögerung bei der Produktion von Melatonin bei Jugendlichen ist sehr wichtig und schwerwiegende Folgen für den Rest seines Lebens mit schweren Schlaflosigkeit Problemen haben kann.

2. Aktivierung von Neuronen. Diese Geräte aktivieren Neuronen und wir aktivieren uns, schlafen zu verhindern. Es ist ratsam, nicht Bildschirme zwischen einer und zwei Stunden zu verwenden, vor dem Zubettgehen. Es ist schwer, wir sind ein bisschen auf WhatsApp angeschlossen.