Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

8 Mahlzeiten sollten Sie nicht in einer Mikrowelle aufgewärmt werden

Aufwärm-Essen ist ein Weg des Lebens. Egal, ob wir Nachheizung Reste an einem Freitag Abend oder wir brauchen, um unsere Kühler von Lebensmitteln leeren, die einen oder mehrere Tage. Es kommt auch vor, dass, wenn man viele Reste von verschiedenen Arten von Lebensmitteln haben, können Sie Witz fallen und völlig neue und andere Gerichte Durchführung am Ende, aber in der Regel gibt es immer einen gemeinsamen Faktor Was ist das? Unsere liebe Mikrowelle. Neuere Forschungen haben jedoch gezeigt, dass kann eine Überhitzung bestimmter Arten von Lebensmitteln für die Gesundheit sehr schädlich sein, vor allem, wenn die vorherige Speicherung des notwendigen oder nach jeder Art von Lebensmitteln Anforderungen nicht erfüllten. Laut The Mirror Middle English, gibt es mindestens acht Arten von Lebensmitteln, die für die Welt wieder erwärmt nicht werden sollen, vor allem weil man Sich vergiften kann am Ende. Sellerie, Spinat und Rüben: Die Wärme kann diese Nitrate in Gemüse verursachen wird giftige und krebserregende Eigenschaften freigeben, wenn zum zweiten Mal erwärmt wird. So empfiehlt es sich, wenn Sie eine Platte dieser Art von Pflanze enthält aufwärmen wollen, ist es besser, sie herauszunehmen. Champignon: Generell sind alle Arten von Pilzen sollte kaum bereit, gegessen werden, da Proteine, sobald wenn kurz verschlechtern neigen, so reheat wird nur in eine schlechte Nachricht für den Bauch übersetzen. Eier: Eier sind eine andere Art von Essen aufgewärmt werden, vor allem, wenn sie gekocht werden oder verschlüsselt ist, können giftige und tödliche Waffe für den Magen geworden. Kartoffeln: Der Papst ist immer kompliziert. Wenn Sie es auf Raumtemperatur abkühlen lassen und nicht im Kühlschrank lagern, können warme Temperaturen die Entwicklung von Botulismus, die Art der Vergiftung fördern, die durch die Einnahme von Lebensmitteln in einem schlechten Zustand auftritt. Diese Art der Vergiftung kann nicht „Ring“ in der Mikrowelle, so empfiehlt es sich, dass, sobald die Conserves sofort in dem Kühlschrank lange, um eine Überhitzung Probleme zu vermeiden. Reis: Wie Kartoffeln, Huhn wird grundsätzlich gefährliche Form der Erhaltung. Nach Angaben der Food Standards Agency der Vereinigten Staaten, der „kann roher Reis Bakteriensporen enthalten, die Lebensmittelvergiftung verursachen kann“, weil, wenn der Reis Sporen überleben in der Regel gekocht wird.
Deshalb, wenn Sie den Reis bei Raumtemperatur stehen lassen, werden die Sporen vermehren und können produzieren Gifte, das Erbrechen oder Durchfall verursachen. Und, wie oben, wie reheat Speisen in der Mikrowelle festgestellt werden seine Toxizität beseitigen. Huhn: Die Proteinzusammensetzung in dieser Art von Grund und in den meisten Lebensmittel Abendessen, ändert sich dramatisch, wenn das Huhn ist kalt, und wenn ein zweites Mal aufgewärmt. Dies kann Verdauungsprobleme verursachen, so dass, obwohl Ihre Heizung nicht in der Mikrowelle zu empfehlen, wenn Sie gut tun mögen, ist das Fleisch zu achten gründlich gekocht und Innenraum ist auch sehr heiß.