Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Mie Himmler
Datum: 28-01-2018

Aromatherapie: Sechs ätherische Öle

Aromatherapie: Sechs ätherische Öle. Aromatherapie beruht auf der Verwendung von aromatischen Ölen aus Pflanzen extrahiert und welche Eigenschaften unsere körperliche und emotionale Gesundheit zu verbessern zugeschrieben. entzündungshemmende, Beruhigungsmittel, antibakterielle, antivirale und krampflösend. Zu der breiten und vielfältigen Familie von ätherischen Ölen werden wir auf den Eigenschaften konzentrieren und verwenden sechs von ihnen. Öle inhaliert, angewendet, wie Massage der Haut oder verwendet, um ein entspannendes Bad zu geben.


Die Aromatherapie ist eine natürliche Medizin, die am häufigsten Therapien basieren auf der Anwendung von Abhilfemaßnahmen durch Lebensmittel und Nährstoffe, Heilpflanzen und Wasser. mehr natürliche Heilmittel, die Nebenwirkungen zu vermeiden. Die Aromatherapie ist besonders in Fällen von Krankheit oder Hauterkrankungen angegeben, Kälte und emotionale Störungen wie Angst und Depression Episoden. Die Öle haben eine große Kapazität für die Hautpenetration. Ölpflanzen produzieren als Abwehrmechanismus, somit seine antibakterielle, antivirale, entzündungshemmende oder krampflösende, unter anderem. Wir werden in sechs ätherische Öle, stoppen ihre Eigenschaften und ihre häufigsten Anwendungen zu entdecken: Basilikum, Kamille, Zypressen, Eukalyptus, gewaschen und Zitrone. Wie bereits erwähnt, sind die ätherischen Öle auf die Haut wie Massage angewendet, sowie eine Art und Weise die Vorteile einer Massage für unseren Körper zu nutzen.

Basilikum

Zugeschrieben krampflösend und verdauungsfördernd, daher der Einsatz bei Müdigkeit, Magenkrämpfe, Schwindel, Kopfschmerzen, Migräne und den Mangel an Energieberatung.

Kamille

Es hat beruhigende und schmerzlindernde Eigenschaften, so wird es als gutes affektive Störungen, Probleme der trockenen, rissige Haut, Muskelschmerzen, Ekzeme, Dermatitis oder Krämpfe zu bekämpfen.

Zypresse

Zugeschrieben inflammatories, krampflösende und adstringierende Wirkung. Es ist ratsam, in Fällen von Bronchitis, Asthma, Husten, rheumatische Schmerzen, müde Beine, Krampfadern oder Flecken auf der Haut.

Eukalyptus

Unter anderen Eigenschaften, analgetische, antivirale, antibakterielle und schleimlösend. Es ist ratsam, in Fällen von Grippe, Erkältungen, Bronchitis, Sinusitis, Asthma, Wunden, Geschwüren und Herpes. Zusätzlich zu bekämpfen, die Bedingungen der Atemwege zu helfen, ist es auch ein gutes Mittel um Fieber zu senken.

Lavendel

Es ist ein gutes Beruhigungsmittel Eigenschaft, dass die Summe antibakteriell ist, analgetische und krampflösend. Es ist ratsam, Angst, Stimmungsstörung, Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Rheuma, Verdauungsstörungen, Verbrennungen und Insektenstiche zu bekämpfen.

Zitrone

Neben einer natürlichen Lufterfrischer, Zitrone Deodorant und antiseptisch zu sein. Verwendung in Fällen von Wunden und wird empfohlen, um die Blutung zu stoppen. Es gibt sechs ätherische Öle durch Aromatherapie kann uns ein gutes natürliches Heilmittel berichten zu verhindern oder die Symptome bestimmter Krankheiten zu bekämpfen. Logisch, zu wissen, was die meisten ratsam, einen Arzt konsultieren sollten, wenn wir irgendeine Art von Drogentherapie und Aromatherapie Experten folgen.