Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Ingbert Kraft
Datum: 28-01-2018

Braun und viskos Ausfluss

Scheidenausfluss braun und viskos oder schleimiges Aussehen können ein Zeichen von Krankheit oder ein normales physiologisches Phänomen sein. Wir können und dürfen keine Krankheiten diagnostizieren oder uns Behandlungen auf unseren eigenen verschreiben, ohne angemessene medizinische Qualifikationen, erweitern aber unser Wissen über sie nicht mehr, im Gegenteil ist, kann uns helfen, besser auf unsere Gesundheit zu schützen. Ausfluss: Schleimige Warum? Warum braun? Es gibt Frauen, die jedes Mal, wenn sie die geringste Veränderung der Farbe oder Konsistenz Ihres Ausflusses Panik fühlen erkennen. Natürliche Konsistenz dieser Flüssigkeiten ist genau Schleimhaut oder viskos. Der Gebärmutterhals hat seine Kanal Drüsen, die zervikalen Schleim produzieren, werden aktiv. Dieser Fluss ermöglicht Reinigung des gesamten Gebärmutter- und Scheidenbereich, sobald es aus der Scheide kommt. Aber warum ist es manchmal braun? Ganz einfach, weil es hat Spuren von Blut, und wenn das Blut nicht frisch ist, ist braun, nicht rot. braun und viskose Strömung: Wann ist es normal? 1. Während des Eisprungs einige braune Flecken auftreten, etwa die Hälfte des Zyklus, die wie wenig Schleim schauen und die Zeit zeigen, wenn das Ei bereit ist, befruchtet zu werden. 2. Sie haben möglicherweise eine viskose braunfleckig in den ersten Monaten nach einer hormonellen Verhütungsmethode zu verwenden beginnen. Leichte Blutungen, 1-2 Tage vor Ihrer Zeit oder danach, ist normal. Solche gefärbten sollten nicht beunruhigt, wenn es keine Schmerzen, Juckreiz oder Geruch. Andernfalls kann es das Vorhandensein einer Pathologie anzuzeigen. braun und viskose Strömung: pathologische Zustände 1. Mucus vaginal Brown Polyp in der Gebärmutter. Pathologien der Gebärmutterschleimhaut kann die Bildung eines Polypen verursachen. Negative Prozesse treten als Folge einer chronischen Entzündung oder Hormon-Ungleichgewicht. 2. Moco braun und stinkende vaginalen: chronische Endometritis. Diese Entladung wird bemerkenswerte Zeit vor oder nach, und während des Eisprungs, begleitet von Bauchschmerzen. Die Symptome sind ziemlich verwirrend und können mit PMS oder Eisprung, aber in diesem Fall ist der unangenehme Geruch verwirrt werden Sie wissen, dass etwas nicht stimmt. 3. Sekret blutig dunkel: Endometriose. Am Ende des Zyklus, vor oder nach der Zeit kann er Flecke dieser Art hat, wenn die Frau Endometriumhyperplasie hat, die nach gynäkologischen Erkrankungen, Fehlgeburten oder Chirurgie entwickeln. 4. braune Entlastung während der Schwangerschaft: ein mögliches Zeichen der Trennung der Plazenta oder das Eis. Der Zustand kann sowohl der frühen Schwangerschaft entwickeln und deren Ende. Wenn es bis zur 20. Woche der Schwangerschaft auftritt, sind die Chancen für eine normale Entwicklung des Fötus höher als am Ende der Schwangerschaft. In beiden Fällen diese Symptome in der Schwangerschaft darstellen Risiko. Brown, zähflüssiges Sekret ist ein wichtiges Symptom, das über die potenzielle Gefahr warnt in der Regel, wenn Sie eine lange Lebensdauer und wird durch Schmerzen, Juckreiz oder Geruch begleitet. Denken Sie daran, dass nur ein qualifizierter Gynäkologe Krankheit diagnostizieren und verschreiben die notwendige Behandlung. Verwenden Sie eine beliebige Medikament nicht ohne den Rat eines Arztes.

Tags

Fraubrauner Ausflussvaginaler Ausfluss viskos