Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Enno Stammer
Datum: 28-01-2018

Diabetes: verhindern Chirurgie?

Diabetes: verhindern Chirurgie? Die Antwort lautet ja, aber in einem ganz bestimmten Fall, bei Menschen mit schwerem Adipositas Problem. Und eine neue Studie, die größte bisher durchgeführten, behauptet, dass bariatrische Chirurgie eine doppelte Wirkung erzielt, dass zu helfen, Gewicht bei adipösen Patienten zu reduzieren und zugleich verhindern, dass das Auftreten der häufigsten Art von Diabetes, Typ 2. eine präventive Wirkung, sagen Forscher, wird es langfristig nachhaltig über 15 Jahre gehalten.


Adipositaschirurgie ist eine chirurgische Technik für Magen reduziert, eine Alternative für Patienten mit schwerer Fettleibigkeit, ein Problem der Gesundheit diagnostizierten, dass auch andere Erkrankungen wie Diabetes führen kann. Und gerade, nach der neuesten Studie im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, scheint diese Operation eine doppelte Wirkung zu haben, dass zu helfen, Gewicht zu verlieren, ihr vorrangiges Ziel, die auf lange Sicht trägt zur Verringerung der Risiken Diabetes Typ 2. insbesondere die Autoren, darunter Forscher von der University of Gothernburg in Schweden sind, gehalten, dass das Risiko kann auf diese adipösen Patienten im Vergleich um bis zu 80% reduziert werden, das Gewicht durch ein Programm verloren Diät Kontrolle und Bewegung. Eine Schlussfolgerung, die auf den extrahierten Daten logisch basiert. So beteiligte sich die Studie von 1.600 Patienten mehr, die bariatrische Operation unterzogen hatte. Nur ein in 150 pro Jahr war das Risiko der Entwicklung von Diabetes. Inzwischen in der Kontrollgruppe, bestehend aus 1.771 Patienten, die Standardbehandlung erhielt, vervierfacht das Risiko von Diabetes, ein 35 Jahre.


Die Besonderheit dieser Studie ist, dass es die größte und umfassendste bisher auf die Beziehung zwischen der Operation und Prävention von Diabetes ist. Frühere Studien hatten bereits in diese Richtung zeigte, obwohl sie sich mehr auf die Behandlung von Diabetes konzentriert hatte und nicht so sehr in der präventiven Komponente. bei der Vorhersage Risiko für Diabetes als Body-Mass-Index Eine Studie, die eine andere Schlussfolgerung auch beachten gezogen hat, ist, dass der Blutzuckerspiegel vor der Untersuchung einleitet als zuverlässiger zeigte. Wie die Studie stellt fest, kann Chirurgie eine doppelte Wirkung hat, zu helfen, Gewicht zu verlieren und das Auftreten von Diabetes zu verhindern. Es ist jedoch auch betont, dass wir über eine Art der Operation für den einzelnen Patienten sprechen, das heißt, nicht alle übergewichtigen Patienten erfordern eine Intervention dieser Art. In jedem Fall ist es eine Entscheidung durch die Patienten mit Ihrem Arzt eingenommen werden. Nach Interventionen in unserem Land sind sie rund 5.000 Operationen Magen jährlich bei Patienten mit morbider Adipositas, eine Technik diagnostizierten durchgeführt, die eine Alternative, wenn nicht die binomische Ernährung und Bewegung sein kann, und in einigen Fällen Medikamente.