Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Gerrit Grasse
Datum: 28-01-2018

Die Symptome eines Herzinfarktes bei Frauen

Herzinfarkte kann unberechenbar sein, um die Symptome zu wissen, können Sie helfen, wachsam bleiben.

Frauen neigen dazu, mehr atypische Symptome als Männer zu haben. Es ist wichtig zu erkennen, um rechtzeitig zu handeln.

Studien zeigen, dass Menschen, die einen plötzlichen Herzinfarkt erlitten haben Symptome, bis einen Monat vor dem Angriff wurden, ohne bemerkt zu werden. Es ist wichtig, die Symptome zu wissen, so schnell wie möglich zu handeln.

Beiden Geschlechter können das klassische Symptom der Herzinfarkt auftreten, aber Frauen können einige Symptome fühlen, die subtilen sein könnte, und auch bei anderen Erkrankungen wie Grippe oder Stress in Verbindung gebracht werden.

Die 5 charakteristischen Symptome eines Herzinfarktes bei Frauen

1. Schmerzen oder Beschwerden in der Brust.

Schmerzen in der Brust ist das häufigste Symptom für einen Herzinfarkt, aber einige Frauen es auf eine andere Weise als Männer erleben.

Es mag wie Druck fühlt, und Schmerzen können überall auf der Brust, nicht nur auf der linken Seite erscheinen.


2. ungewöhnliche Müdigkeit.

Für viele Frauen ist Müdigkeit häufig, aber es ist wichtig, besondere Aufmerksamkeit zu schenken, wenn Müdigkeit als normal plötzlich oder größer erscheint.

einfach und jeden Tag, wie zum Badezimmer gehen, oder Shopping-Aktivitäten gehen durch Ermüdung erschwert.

3. Kalter Schweiß und / oder Kurzatmigkeit.

Alter, Bewegungsmangel, Hitzewallungen und Gewichtszunahme kann Atembeschwerden verursachen, die relativ „normal“ sind. Aber wenn es in bestimmten Situationen auftritt, kann es ein Herzproblem an:

• Wenn Atemlosigkeit tritt plötzlich ohne jede Anstrengung gemacht zu haben.
• Wenn im Laufe der Zeit verschlechtert sich nach einer Anstrengung oder sogar vor dem Zubettgehen.


• Wenn es von anderen Symptomen wie Schmerzen in der Brust und Müdigkeit begleitet.

4. Schmerzen in den Armen, Rücken, Nacken und / oder Kiefer.

Diese Art von Schmerz ist häufiger bei Frauen als bei Männern.

Der Schmerz kann allmählich oder plötzlich sein und kann abnehmen, bevor intensiver werden. Wenn Sie schlafen, können Sie sogar aufwachen.

5. Bauchweh.

Manchmal verwirren Menschen Bauchweh einen Herzinfarkt mit Sodbrennen zeigt, Grippe oder ein Magengeschwür. starker Bauchdruck kann auch auftreten.

Statistiken zeigen, dass Frauen oft zu lange warten, Hilfe zu suchen, weil sie denken, sie sind nicht in Gefahr, einen Herzinfarkt zu erleiden.

Wenn eine Frau einen oder mehrere dieser Symptome erlebt, und sie werden immer zunehmend schlechter für mindestens 10 Minuten, ist es wichtig, nicht zu warten, und so bald wie möglich um Hilfe zu bitten.

Wie man einen Herzinfarkt vermeiden

Nicht rauchen, regelmäßig Sport treiben, gesunde Lebensmittel zu essen, trinken wenig Alkohol und pflegen richtiges Gewicht helfen, einen Herzinfarkt verhindern kann, aber ein anderer Weg, um die Gesundheit des Herzens zu halten ist in Schach diesen Werten zu halten:

• Blutdruck.

Hohe Blutdruck kann Ihr Herz schädigen und zu einem Schlaganfall anfällig werden. Es ist wichtig, den Blutdruck mit einem systolischen Blutdruck (max) von 120 mmHg und einem diastolischen Druck (min) 80 mm Hg zu halten.

• glycemia.

Überschüssiges Blutzucker kann Blutgefäße schädigen und langfristige Herzkrankheit führen. Ein Bluttest kann helfen, die Blutzuckerspiegel zu wissen, weniger als 100 mg / dl normal betrachtet.

• Cholesterin.

LDL-Cholesterin ist schlecht Art betrachtet, die in den Wänden der Arterien aufbauen kann und Herzprobleme verursachen. LDL-Spiegel soll weniger als 129 mg / dl sein.

• Triglyzeride.

Diese Art von Fett im Blut zusammen mit Cholesterin zirkuliert, Speicherung nicht verwendete Kalorien Energie, um Ihren Körper zu schaffen, aber zu viel zu Verhärtung der Arterien beitragen kann. Sollte unter 150 mg / dl gehalten. Lesen Sie weiter:
  • unschuldig Herzgeräusch
  • gesunde Gewohnheiten, die das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren