Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Flugreisen: Kopfschmerzen und neurologische Erkrankungen verhindern

Flugreisen: Kopfschmerzen und neurologische Störungen nach den Empfehlungen der spanischen Gesellschaft für Neurologie verhindern. Sie sind gesundheitliche Probleme, die anfällig sein können, wenn mit dem Flugzeug und vermeidbaren Reisen. Risiken reduzieren sind so einfach wie nicht zu vergessen, richtig rehydrieren, ohne Durst zu warten, und vermeiden Sie in der gleichen Position für eine lange Zeit bleiben. Reise Stress oder Jetlag selbst können Kopfschmerzen oder Kopfschmerzen hervorrufen.


Wenn wir mit dem Flugzeug zu reisen, Form um etwa 20% von denjenigen ausgewählt, die in den Urlaub fahren, können wir einige einfache gesunde Empfehlungen für unsere Reise verstreicht, ohne dass Probleme proaktiv und folgen sein. Probleme in diesem Fall auf die Sicherheit des in Verbindung stehenden selbst, sondern mit unserer Gesundheit, weil sie anfällig zu leiden, vor allem auf langen Reisen, Kopfschmerzen oder Kopfschmerzen und anderen neurologischen Störungen wie epileptische Anfälle, in der Regel verursacht durch letztere durch den Stress der Reise, müde und vergisst Medikamente zu nehmen. Alkohol oder Drogen erhöhen auch das Risiko eine epileptische Folge leiden. Risiken können durch die Annahme einer Reihe von Tipps und Empfehlungen der spanischen Gesellschaft für Neurologie verhindert werden.

  • Die grundlegende Prämisse, Feuchtigkeit, ohne zu warten, durstig zu sein.
  • Vermeiden Sie zu lange in der gleichen Position zu sein.
  • Ruhe oder versuchen vor zu schlafen, während und nach der Reise, vor allem, wenn es zu lang ist.

  • Vermeiden Sie schwere Mahlzeiten, Alkohol und kohlensäurehaltige Getränke.

Kopfschmerzen, sagen die Ärzte, sind häufiger Luftverkehr durch Luftdruckänderungen, die direkt die Konzentrationen von Sauerstoff und die Durchblutung beeinflussen. Die Tendenz, Kopfschmerzen oder Migräne Episoden zu leiden erhöht logisch die Risiken, weil zusätzlich erhöht werden durch Veränderungen im Schlaf und Mahlzeiten und Trend, in einigen Fällen, sich selbst zu behandeln. Sie beiseite lassen nicht den Jetlag, einer der Faktoren, die Kopfschmerzen auslösen kann, obwohl in diesem Fall auch die Dauer der Reise und die Zeitdifferenz zwischen dem Ort des Herkunfts- und Ziel beeinflusst. Neben Kopfschmerzen können Flugreisen auch ein Auslöser für eine neurologische Probleme wie Anfälle oder Krampfanfälle, die auch bei Patienten, die mit dieser Krankheit nicht diagnostiziert auftreten können. In diesen Fällen sind im allgemeinen Dehydration und Erschöpfung auch beteiligt, aber in der Regel aufgrund von Stress der Reise, in der Einnahme von Medikamenten, Müdigkeit oder Konsum von Alkohol in Vergessenheit geraten. In diesen Fällen, was zu tun? Eingang, ruhig bleiben, versuchen Sie nicht, den Patienten zu bewegen und zu vermeiden während der Krise in den Kopf getroffen zu werden und nichts in den Mund einzuführen.

Economy-Class-Syndrom

Ein weiteres Problem, das verhindert werden kann, wenn eine Fahrt mit dem Flugzeug zu langen Durchführen des Economy Class Syndrom genannt, was in erster Linie Auswirkungen auf unserem Körper haben kann, weil es zu lange zu bleiben, neigt dazu, in der gleichen Position . Eines dieser Risiken, die jedoch nicht üblich ist, wird einen ischämischen Schlaganfall während der Reise zustoßen.