Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Für sie Geburtenkontrolle-Pille?

Für sie Geburtenkontrolle-Pille? Ja, das neue Verhütungsmethode ist das Ergebnis der Forschung von Forschern an der Cancer Institute Dana Farber und Baylor College of Medicine in den USA durchgeführt, deren Ergebnisse wurden soeben erschienen und feststellen, dass die Verbindung, gefunden von Spermienproduktion, wirkt direkt auf die Fruchtbarkeit reduzieren. Bisher haben die Forscher einen wichtigen Schritt getan, aber nicht endgültig, da es die bisherigen Ergebnisse in Studien mit Mäusen erhalten ist erhärten.


Der Fortschritt ist wichtig, weil eine empfängnisverhütende Pille für den Mann zu finden, ist und bleibt eines der Ziele der Forscher bei der Fortpflanzung und Fruchtbarkeit. Der letzte Schritt, der in diesem Fall von Forschern an der Cancer Institute Dana Farber und Baylor College of Medicia und deren Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Cell veröffentlicht, kann die Pille näher aufgetreten ist immer für sie zu sein Realität. Die Ergebnisse, getestet bei Mäusen zu erwarten gewesen. Was hat diese neue Verhütungsmethode basiert und was sind ihre Auswirkungen? Es basiert auf einer Verbindung auf der Basis, bestehend aus kleinen Molekülen und genannt JQ1, der fähig ist, das Blut des männlichen Fortpflanzungssystems eindringt und die Spermienproduktion unterbrechen, und zwar sowohl die Menge und Qualität, und ihre Beweglichkeit verringert wird. Seine Auswirkungen sind reversibel, wie Forscher haben darauf hingewiesen, einmal stoppen diese Verbindung, deren Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit genommen haben in Labortests durchgeführt, bisher mit Mäusen gezeigt worden. Die Autoren haben auch betont, dass andere gefürchtete Nebenwirkungen aufgetreten sind, nicht, wie die Produktion von Testosteron beeinflusst worden war. Auf ähnliche Wirksamkeit und Sicherheit wurden mit männlicher Fruchtbarkeit, wie Impotenz verbunden zu anderen gesundheitlichen Problemen oder Störungen zeigen nicht angezeigt. Warum Sie wehren sich gegen beide die männliche Pille? Denn im Gegensatz zu der weiblichen Pille, Sie haben nicht eine Einheitsfront, auf das handeln.

Das heißt, im Fall der Frauen die Pille hat nur ein Ei pro Monat zu blockieren, während der Spermienproduktion bei 20 Millionen pro Milliliter geschätzt wird. Es sei daran erinnert, dass diese Verbindung JQ1, wurde von Forschern bekannt, obwohl ihre Rolle ganz anders war. Bisher. Und diese Verbindung wurde zunächst synthetisiert eines der Gene bei der Entwicklung von Krankheiten wie Lungenkrebs, Leukämie oder multiplem Myelom beteiligt zu blockieren. Eine Arbeit, die in den letzten zwei Jahren entwickelt. Aber JQ1 hat ein größeres Potenzial, und so haben die Forscher gezeigt, als Inhibitor der Spermatogenese handeln, und zwar auf einem Brdt genannt Protein wirkt. Eine frühere Studie hatte legte sie bereits auf der Strecke, um zu bestätigen, dass Mäuse, die dieses Protein fehlt, waren unfruchtbar. Das BRDT Protein wird in dem Prozess von Chromatin beteiligt, das medizinisch als die Kombination von DNA und Protein definiert ist, die den Kern einer Zelle bilden. Hier kommt ins Spiel JQ1 Verbindung, die die Umgestaltung des Colour-Blocking an die Brdt einzuhalten, die Verringerung der Produktion, Qualität und Mobilität der Spermien. Wie die Autoren selbst weisen darauf hin, öffnet sich dieser Befund den Weg für eine neue Verhütungspille, dessen Besonderheit ist, dass es als Verhütungsmittel für Männer konzipiert ist, ohne zu vergessen, dass seine Auswirkungen sind reversibel, dh die Fruchtbarkeit reduzieren nur während der Zeit verabreicht wird.