Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Jenni Forster
Datum: 28-01-2018

Homöopathische Heilmittel für Sonnenbrand

Unter den verschiedenen homöopathischen Mitteln auf dem Markt finden wir dieses Mal zu Sonnenbrand. Sie sind ein häufiges Problem während der Saison von Sonne und Strand, und heute unsere Website können Ihnen einige Mittel bringt den lästigen Sonnenbrand zu lindern. Homöopathie holt mehr und mehr Gewicht als eine natürliche Alternative zu chemischen Behandlungen und medicionales, und hat auch Heilmittel und Methoden des Sonnenbrand zu verhindern aufgrund längerer Sonneneinstrahlung.

Sunburn tritt auf, wenn Sie überempfindlich gegen Sonnenlicht sind, auch nach einer kurzen Belichtung, vor allem in den frühen Tagen der Sonne, einen Hautausschlag, Urtikaria leiden, und daher in der Regel auch durch Juckreiz, aber es kann auch zu Fieber und Hautödeme führen.

Je nach Zustand des Erythema präsentiert die Person wird beeinflusste ein homöopathisches oder andere Mittel verwenden. Gegen spezifische Symptome zeigen die Regeln der Homöopathie, die Mittel, die es getroffen werden sollten: Mellifica (oder Honig) Apis, 15 CH verdünnt, 5 Globuli jede halbe Stunde Symptome zu verbessern, wird häufig für Sonnenbrand verwendet, die sie gekennzeichnet durch Hautausschlag und Juckreiz. Im Fall von Bläschen und Papeln oder Prävention, können Sie 5 Globuli nehmen (morgens und abends) von Salzsäure (das heißt, Salzsäure) in Tagen vor der Sonnenexposition oder nur drei in den frühen Stadien der Bräunung eine Verdünnung von 9 CH.

Doch was ist wichtig, Sonnenbrand zu verhindern, eine gute Prävention. Sie können homöopathische Methoden der Prävention kombinieren, indem Sie Sonnencreme auf die Haut aufgetragen, die schwere Hautprobleme zu vermeiden, wesentlich ist, die zu Krebs Sache führen kann.

Tags

SonnenbrandHautGesundheitSonneHeilmittel