Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc

Ihr Leben ist auf 15 Jahre reduziert, wenn Sie mehr als sechs Stunden pro Tag verbringen sitzen

Können Sie ein Büro ohne Stühle vorstellen? Nun, da die medizinischen Berichte und wissenschaftliche Mitarbeiter Stunden am Arbeitsplatz verbracht sitzt mit verschiedenen Arten von Krankheiten, kann es die nächste sein, in bestimmten Arbeitsumgebungen getestet werden.

Ich werde heute nicht mehr von Beschwerden sprechen, auch wenn sie in Verletzungen im Laufe der Jahre - ich meine Nackenschmerzen und Rückenschmerzen - aber Krankheiten als solche von der Weltgesundheitsorganisation eingestuft.

Während die Schlagzeilen seem'll selbst eine gewisse tabloids geben kann, die meisten behaupten, dass wahr ist, sie von renommierten internationalen Studien unterstützt werden. Ich werde zwei Namen nennen, so sind sie wert als ein Beispiel und Referenz: The American Cancer Society und der europäischen Hearlt Journal.

Diese und andere angesehene Staat Arbeitsplätze verbringen mehr als sechs Stunden pro Tag deutlich unsere Lebenserwartung sitzen reduzieren: Diese 360 ​​Minuten Inaktivität würden von einem Raucher einer Packung pro Tag inhalierte betragen. Was ist in Jahren bedeuten? 15 weniger.

Auch nach der Forschung eines Pionier Arzt in der Sache, James Levine, Co-Direktor der Mayo Clinic und Adipositas-Initiative von der Arizona State University, könnte die Auswirkungen dieser Arbeit sitzenden Lebensstils mildern, indem sie zwei intensive Stunden Sport-Tageszeitung. Die schädlichen Folgen der Untätigkeit wäre das gleiche.

Was passiert, ist, dass wir für die Bewegung ausgelegt sind. Wenn diese sechs oder mehr Stunden sitzen wir fügen wir die durchschnittliche 7'7 wir schlafen bleiben, sich vorstellen, wie sehr wir unsere Funktion verzerren.

Wenn wir in der Zeit zurück zu gehen, können wir sehen, wie Technologien haben unser Leben verändert. Alte Berufe wurden auf körperliche Arbeit basiert. Mit der Maschine, die den Mann ersetzt, begann er das Primat der Handarbeit und eine neue Organisation der Arbeit.

Was passieren kann, wenn wir nicht handeln? Es ist nicht Alamar, sondern zu verhindern. Die erste ist der Anstieg der Fettleibigkeit und Übergewicht, mit all den damit verbundenen Beschwerden und Krankheiten: Herz-Kreislauferkrankungen, Diabetes, Cholesterin und anderen.

Natürlich, Kreislaufprobleme mit Krampfadern. Darüber hinaus erhöhten Blutdruck, Muskelprobleme, Bandscheibenvorfälle, Knochenbrüche und Bauch verkümmert, etc ...

Die Lösung ist nicht zu stehen, aber immer noch, aber die Bewegung in unserer täglichen Arbeit wie folgt vorstellen: 20 Minuten zu Fuß 8 Minuten sitzen und zwei in Bewegung.

Ata Pouramini ist Autor des Buches „Sie sind deine Medizin“ und „Die persische Katze wollte Kaviar essen.“ Es ist Berater in den Bereichen Gesundheit, Ernährung Experte und einer der bekanntesten Chiropraktoren. Valencia hat eine der wichtigsten Fragen in der Welt. Er studierte Ernährung an der Oxford Brooks University, hat einen Abschluss in Humanwissenschaften, Master of Chiropractic Wissenschaften, Doktor der Chiropraktik und Mitglied der spanischen Chiropractic Association.

Tags

saßsitzendesitzende LebensweiseGefahren sitzender LebensstilÜbergewichtAdipositasDiabetesCholesterin