Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Hagen Jäger
Datum: 21-08-2017

Lebensmittel, das Gas verursacht: Diät zu vermeiden

Die Gase sind eine Erkrankung, die Menschen mit einem empfindlichen Verdauungssystem sind anfälliger und Sie können durch Stress oder eine unausgewogene Ernährung verschärft sehen. Logisch, in diesen Fällen die erste Antwort ist, sie zu vermeiden, aber wir dürfen nicht vergessen, dass diese Lebensmittel wesentliche Nährstoffe, die wir ausgewogene Ernährung ersetzen sollen.

Was tun, Gase zu verhindern? Die so genannte Diät FODMAP eliminiert diese Art von Kohlenhydraten, die für Malabsorption im Darm oft verantwortlich sind, im Darmtrakt und gärenden zu sein, was zu lästigen Gasen, schwere Verdauung, Bauchschmerzen und Blähungen. Es wird empfohlen, vor allem in Fällen von Reizdarm Diät, sondern eignet sich auch für Gase.

Lebensmittel gashaltig

Was sind die Lebensmittel, die wir vermeiden sollten? Leguminosen sind die ersten Nahrungsmittel, die wir mit Gasen assoziieren, aber sie sind nicht die einzigen. Lassen Sie uns sehen, dann würde das Essen auf der Liste FODMAP sein:

  • Pseudoceralien Getreide und brauner Reis, Hafer, Gerste, Roggen, Hirse, Weizen.
  • Hülsenfrüchte: Bohnen, Kichererbsen, Erbsen, Bohnen, Linsen.
  • Gemüse: Knoblauch, Artischocken, Auberginen, Brokkoli, Zwiebeln, Rosenkohl, Blumenkohl, Endivien, Spargel, Salat, Paprika, Porree, Rüben und Pilze.
  • Frucht: Aprikose, Heidelbeere, Feige, Kirsche, Pflaume, Himbeere, Erdbeere, Apfel, Pfirsich, Brombeere, Birne, Melone, Trauben, Avocados, Kaki, Mango.
  • Dairy: Milch, Kondensmilch, Milchpulver, Sahne, Frischkäse und Wurstwaren, Joghurt.
  • Nüsse: Mandeln, Haselnüsse, Cashew-Nüsse, Kastanien, Erdnüsse, Pflaumen, Datteln, Walnüsse, Pinienkerne, Sonnenblumenkerne, getrocknete Aprikosen, Pistazien, Rosinen.

  • Fleisch: ternea Burger und Wurst, Pute, Huhn und Schwein.
  • natürliche Süßstoffe: weißer und brauner Zucker, Fructose, Agavensirup, Ahornsirup und Honig.

unterstützt Lebensmittel

Auf einer Diät Gase, die die Liste der Lebensmittel zu verhindern, die wir nehmen es umfasst:

  • Früchte: Granada, Johannisbeere, Feige, Limette, Zitrone, Orange, Mandarine, Quitte, Mispel, Ananas, Grapefruit, Kokos, Banane, Kiwi, Papaya, Cherimoya.
  • Dairy: Mandel trinken, trinken Reis, Hafer trinken, trinken Haselnuss, laktosefreie Milch, laktosefreie Käse, Tofu, Joghurt Laktose.
  • Pseudoceralien Getreide und Reis, Mais, Quinoa, Weizen und Buchweizen.
  • Hülsenfrüchte: Soja.
  • Gemüse: Mangold, Zichorie, Sellerie, Zucchini, Kürbis, Endivie, Spinat, grüne Bohnen, Rüben, Gurken, Rettich, Tomate, Karotte.
  • Fleisch: mageres Fleisch, Schwein, Lamm und Kalbfleisch. Weißes Fleisch: Wachteln, Kaninchen, Ente, Truthahn, Rebhuhn und Huhn.
  • Fische: Thunfisch, Bonito, Brassen, Makrelen, Stöcker, Lachs, Kabeljau, Dorade, Schwertfisch, Forelle, Steinbutt, Meeräsche, Seehecht, Seebarsch, Flunder.
  • Meeresfrüchte und Muscheln: Hummer, Muscheln, Tintenfisch, Muscheln, Herzmuscheln, Garnelen, Krabben Meer.