Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Laura Knobel
Datum: 27-01-2018

Natürliche Heilmittel Nierensteine ​​entfernen

Nierensteine ​​sind aus Mineralsalzen und Säuresalzen hergestellt und gebildet werden, wenn die Nieren nicht in der Lage sind, effizient die Giftstoffe zu verarbeiten. Sie können auch gebildet werden, wenn Urin stark konzentriert wird, und dann Mineralien kristallisieren und sie den Stein bildet. In diesem Fall ist eine Kristallisation von nicht verarbeiteten Mineralien ??, was zu Schmerzen, Steine ​​und mögliche Blockade der Harnfluss akkumulieren. Männer sind häufiger als Frauen zu Nierensteinen, auch Menschen zwischen 20 und 40 Jahre alt und leidet an Gicht. Der beste Weg, Nierensteine ​​zu verhindern, ist täglich von 6 bis 8 Gläser Wasser zu nehmen. Beets, Schokolade, Kaffee, Cola, Nüsse, Petersilie, Erdnüsse, Rhabarber, Spinat, Erdbeeren, Tee und Weizenkleie sind Lebensmittel, die Oxalate, Verbindungen enthalten, die dazu führen könnten, Nierensteine. Obwohl es nicht notwendig ist, um vollständig diese Lebensmittel aus der Nahrung zu beseitigen, sollten die Menschen anfällig für Nierensteine ​​in begrenzten Mengen konsumieren.

Andere Faktoren, die Nierensteine ​​entwickeln können

  • männliches Geschlecht
  • Fettleibigkeit
  • Erbe
  • Tragen Sie eine High-Protein-Diät, mit hohem Salzgehalt, hohe Zucker
  • Entwässerung

Hausmittel Nierensteine ​​entfernen

Die Infusion von Klette

2 Tassen Wasser über einen Teelöffel Klettensamen siedenden gegossen werden. Es ist bedeckt und links für eine halbe Stunde stehen. Der Stamm und nehmen. Diese Infusion wird verwendet, um die Nieren und Blase zu waschen, so ist es ratsam, wenn die Person an Nierensteinen leidet.

Thymian Tee

eine Tasse kochendem Wasser wird über einen Teelöffel Thymian gegossen und lassen für 15 Minuten stehen lassen. Der Stamm und versüßen mit Honig. Nehmen Sie eine tägliche Tasse für eine Woche.

So entfernen Sie überschüssige Harnsäure

halbe Tasse Gurkensaft mit einem halben Tasse Karottensaft gemischt. Dieser Saft ist sehr gut für die allgemeine Gesundheit der Nieren.

Zitronensaft, Olivenöl und Apfelessig

Dies ist eines der wirksamsten Hausmittel für Nierensteine ​​und Schmerzen, die Sie erleben werden. Beim ersten Anzeichen von Nierensteinen, 2 Unzen Bio-Olivenöl mit 2 Unzen Bio-Zitronensaft gemischt. Man trinkt ihn direkt und ohne viel Geschmack und folgt mit einem 12 Unzen Glas gereinigtes Wasser. Es ist 30 Minuten erwartet. Nach 1/2 Zitronensaft in 12 Unzen gereinigtes Wasser gepresst und 1 Esslöffel Bio-Apfelessig. Es ist betrunken. Die letztere Mischung wird mit Zitronensaft, Wasser und Apfelessig wiederholt jede Stunde, bis die Symptome verbessern.

Sellerie

Sowohl Sellerie und Samen sind Diuretika und Nieren-Tonika. Der regelmäßige Verzehr von Selleriesamen, sowohl Gewürz und Tee können Sie Steinbildung verhindern renales.mis-remedios-caseros.com

Basil Tee

Basil Tee kann während des Tages für Niere Gesundheit getroffen werden. Sie können auch mit einem Teelöffel Honig täglich für sechs Monate einen Teelöffel Basilikum Saft Revolte nehmen. Es wird angenommen, dass Hausmittel mit frischem Basilikum Saft können helfen, den Ausstoß von Steinen in den Harnwegen zu induzieren.

Kartoffelschale

Nach dem Buch „Moderne Nutrition: Functional Approach“ Schale enthält Kartoffelstärke, Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor und Vitamin B und C, Eisen, Kupfer, Mangan, Schwefel und Alkalisalze. Viele dieser Nährstoffe können verhindern oder helfen, die meisten Nierensteine ​​auflösen. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Studien, die die Wirkung des Verzehrs von Kartoffelschale bei der Verhinderung von Nierensteinen oder Ausbildung untersucht haben. Um diese Hausmittel Kartoffelschalen essen gründlich zu reinigen, ohne schwarze Flecken. Es kann roh, geröstet oder gekocht gegessen werden. Nicht Kartoffelschale grün essen, weil es ein Toxin Alkaloid Solanin genannt enthalten, die das Urogenitalsystem reizen können.

Allgemeine Empfehlungen Nierensteine ​​zu verhindern

Wie das Sprichwort sagt, ist die beste Heilung Prävention. Eine gute Möglichkeit, Nierensteine ​​zu verhindern, ist genügend Wasser im Laufe des Tages zu trinken, damit der Urin eine hellgelbe Farbe. Eine weitere Möglichkeit, Nierensteine ​​zu verhindern, ist Orangensaft oder aromatisiertes Wasser mit Zitrone zu nehmen. Diese Getränke können helfen, Nierensteine ​​zu verhindern, weil die Zitronensäure in diesen Früchten Kalziumspiegel im Urin reduzieren könnte. Sie können auch das Risiko der Entwicklung von Nierensteinen reduzieren durch Salzzufuhr zu begrenzen und die Menge von Milchprodukten bei maximal 3 Portionen pro Tag verbraucht zu reduzieren. Es sollte auch täglich 5 Unzen Verzehr von Fleisch begrenzen.

Wenn der Arzt sehen

Wenn Sie einen sehr starken Schmerzen haben, begleitet von Schmerzen Übelkeit und Erbrechen oder Schmerzen begleitet von Fieber. Es sollte Sie Ihren Arzt auch, wenn Sie Blut im Urin haben oder wenn Sie nur das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Rufen Sie Ihren Arzt, bevor sie ein Hausmittel versuchen.