Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Herwig Hofer
Datum: 31-08-2017

POF: Frühe Menopause

POF: Menopause vor dem Alter von 40. Es wird geschätzt, nach medizinischen Daten, etwa 6% der weiblichen Bevölkerung 40 Jahre kennt, weil das Leiden, die Symptome, die Menopause begleiten. Frühe Menopause oder vorzeitige Ovarialinsuffizienz kann aus verschiedenen Gründen auftreten, einschließlich der Häufigkeit bestimmter Medikamente oder Behandlungen der Chemotherapie oder Strahlentherapie. Wir graben ein wenig in der frühen Menopause oder vorzeitige Ovarialinsuffizienz.


Die Menopause ist ein Lebenszyklus jeder Frau Bühne, obwohl es wahr ist, dass einige der Begleiterscheinungen kann es weniger erträglich machen. Die Menopause tritt in der Regel etwa 50, obwohl es früher bis zehn Jahren tun können, um 40. Es ist das, was als frühe Menopause oder vorzeitige Ovarialinsuffizienz bekannt ist und nach medizinischen Daten, wirkt sich auf etwa 6% die weibliche Bevölkerung. Frauen bei der Geburt hat etwa 2 Millionen Follikel. Umschlag auf 400.000 Follikel reduziert, wenn die erste Regel erscheint. Rund 400 ovulate. Die anderen Follikel degeneriert oder verschleißen. Von den 40, wie von der spanischen Vereinigung für das Studium der Menopause erklärt, Verschleiß beschleunigt wird, Menopause eintrat, wenn nur wenige aktive Follikel sind. Was sind die Ursachen der frühen Beginn der Menopause? Experten sprechen von zwei Arten: primäre und sekundäre Menopause Menopause. Im ersten Fall, die weniger häufig die Quelle in einer bestimmten genetischen Veranlagung oder genetische Veränderungen sein könnte.

Dies ist der Fall, zum Beispiel, tritt auf, wenn das Immunsystem Angriffe direkt auf die Follikel. Im Fall von Sekundär Menopause kann dies durch bestimmte Medikamente oder Behandlungen der Chemotherapie oder Strahlentherapie, sowie bestimmte Operationen der Ovarien beeinflusst werden. Wenn eine Frau unter 40, unterziehen müssen, Chemotherapie oder Strahlentherapie können Techniken der Erhaltung der Fruchtbarkeit verwenden.

Frühe Symptome der Menopause

Ähnlich wie bei der Menopause tritt bei einem normalen Alter betrachtet, obwohl es wahr ist intensiver, dass in der Regel. Somit fällt die Produktion von Östrogen und Progesteron in der frühen Menopause schneller. In diesen Fällen raten Experten Hormonersatztherapie folgen, die helfen, das Gleichgewicht Hormonspiegel und die aus den gegebenen Behandlungen in normaler Menopause unterscheiden. Eine Therapie, die in den meisten Fällen, die Frau bis zum normalen Alter des Einsetzens der Menopause fortgesetzt werden sollte, an welchem ​​Punkt müssen Sie Behandlung anzupassen. diese Behandlung in Bezug soll beachtet werden, wie Fachleute daran erinnert, was im Widerspruch mit dem Rauchen ist, so wird die gesündeste Entscheidung, diese Gewohnheit aufzugeben, bevor diese Therapie unterziehen. Darüber hinaus weisen Experten darauf hin, dass der Schnupftabak nur einer der Risikofaktoren für den Beginn der Menopause bis zu zwei Jahre früher als geplant ist. Nachtschweiß, Hitzewallungen oder Schlafstörungen sind nur einige der Symptome, die oft Menopause begleiten. Um dies muss körperliche Veränderungen wie größere Tendenz hinzugefügt werden, um Gewicht zu gewinnen, vor allem aufgrund der Anhäufung von Fett um die Taille.