Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Werner Erdmann
Datum: 06-10-2017

Rückenschmerzen oder Rückenschmerzen: Was kann es sein?

Es wird geschätzt, dass 8 von 10 Menschen leiden, mindestens ein Ereignis Rückenschmerzen sein ganzes Leben lang. Etablierte schnell und akut oder langsam und chronisch produziert. Schmerzen im unteren Rücken verursacht wird, in 97% der Fälle durch eine Veränderung der Rücken Maschine selbst. Meistens ist es muskulo-ligamentous Störungen Herkunft, und andere, weniger häufig, wie Osteoarthritis, Bandscheibenvorfall oder Spinalkanalstenosen degenerative oder altersbedingte. Nur 1% der Fälle von Rückenschmerzen sind die nicht auf mechanische Ursachen wie Tumoren oder Infektionen, und die restlichen 2% wird durch viszerale Schmerzen verursacht, die Veränderungen bezeichnet erzeugen. Daher ist die Ursache für Schmerzen im unteren Rücken neun von zehn Patienten, die aufgrund einer Änderung eines Muskels, ein Band oder ein Gelenk. Und obwohl es interessant ist diese theoretische Wirkung zu wissen, sollte die Praxis nicht auf diese Statistiken zu konditionieren, der Anamnese und Exploration ist der Schlüssel Weg, um die Diagnose zu erreichen. Lumbago Quelle muskulo-ligamentous Die meisten Episoden von akuten Rückenschmerzen sind durch übermäßige Spannung eines Muskels oder Bänder starten. Dieser plötzliche Streckung, verursacht Schmerzen Entspannung genannt wird, und tritt auf, wenn der Muskel über seine physiologischen Möglichkeiten gestreckt wird, seine Integrität beibehalten, aber ohne zu brechen. Die Muskeln am häufigsten mit Rückenschmerzen sehen, sind die Lenden-Quadrat, die iliopsoas und piriformis. Im Gegensatz dazu ist das Band am ehesten das iliolimbar Ligamentum zu verletzen. die iliopsoas Seine Aufgabe ist es, die großen Hüftbeuger und Außenrotatoren und Entführer sein. Psoas Schmerz reproduziert an der Leiste des Triggerpunkt, mit dem Druck auf dem Tuberculum majus, auf dem rechten Fossa iliaca und Manövern aktive Hüftbiegung Widerstand gegen passive oder Verlängerung davon. Die Lenden Quadrat Seine Funktion ist die Lenden- einseitige Neigung Ebene und bilateral ist verantwortlich für die Verlängerung der Lendenwirbelsäule und der Abstieg der 12. Rippe in der Ausatmung. Rückenschmerzen ist Platz typisch umdrehen im Bett Art und Weise reproduziert werden, und Druck auf den Triggerpunkt außerhalb der Dornfortsätze und paravertebralen Muskeln. die Pyramiden Seine Funktion ist die interne Rotation, wenn die Hüfte neutral ist, aber wenn es in 90 ° Flexion ist für externe Rotation verantwortlich. Piriformis Schmerzen gespielt wird, wenn ihre tigger Punkt oder Triggerpunkt liegt tief im Herzen des gluteus gedrückt. Auch mit einem passiven Innenrotation oder Außenrotation der Hüfte, mit oder ohne Gegenbeständigkeit. Das Band iliolumbalen Es ist ein Band, das in die Spitze des Querfortsatzes von L5 und L4 und gelegentlich in der Rückseite der inneren Lippe des Beckenkammes eingesetzt ist. Es liegt zwischen der Psoas vor und hinter dem Lende Platz. Dieses Band hat eine große Chance von Verletzungen aufgrund der hohen mechanischen Belastung gelitten. Es ist der primäre Inhibitor von überschüssiger sakraler Nutation und die schwächste der drei Bänder Teilnehmer darin. Es ist eine sehr nociceptivamente Band innervated, so ist es eine häufige Ursache von Schmerzen auf dieser Ebene. Lumbago von Gelenk Ursprungs. Facettengelenke Mehr als 40% der Patienten mit Rückenschmerzen, Schmerzen zu Facet Überlastung durch. Druck oder Überlastung dieser Gelenke zunimmt, wenn die Bandscheibenhöhe Verletzungen, Dehydrierung oder Degeneration abnimmt. Klinische Parameter, die wir prädisponieren eine Facette Pathologie zu denken sind: Zentrale Rückenschmerzen, in der Regel bilateral, förmigen Gürtel. Manchmal zu bestrahlenden Gesäß, Hüften oder Englisch, aber nie bis zu den Zehen. Schmerz steigt mit längerer Stehen und Sitzen. Verminderte lumbalen Mobilität auf allen Ebenen, insbesondere die Erweiterung und Lumbalausleger zuzüglich Rotation. Die neurologische Untersuchung und negative Valsalvamanöver.
Iliosakralgelenk Der Schmerz des Iliosakralgelenk ist eine häufige Ursache von chronischen Rückenschmerzen. Allerdings ist die Diagnose von Iliosakralgelenk Schmerz nicht einfach zu bestätigen und körperliche Untersuchung ist umstritten. SI Dysfunktion wird oft als Schmerz manifestiert unterhalb der Spina iliaca posterior superior befindet, oder ausstrahlende Schmerzen vom sacrum bis zur Hüfte oder in der Leiste. Bezeichnenderweise ist der Schmerz intensiver früh am Morgen und nimmt mit Bewegung, insbesondere bei wechselnder zu stehenden Position oder Drehbewegungen Sitzposition. Angesichts der Mangel an Spezifität der klinischen Anamnese, körperlicher Untersuchung Schwierigkeiten und befristeten Gültigkeit von Röntgentechniken, um die Ursache des Schmerzes zu bestimmen, ob die intraartikuläre Verwendung von Diagnosebausteine ​​ist der Goldstandard für die Diagnose von Schmerzen. Dies wurde IASP genehmigt, die Theorie zu verteidigen, wenn Infiltration zu einer Verbesserung der Symptome führt folgt, dass der Ursprung des Problems aus dem gemeinsamen stammte. Radicular Rückenschmerzen Radikuläre Schmerzen können durch den Nucleus pulposus herniated auf Nervenreizung davon durch Freisetzung von Chemikalien aus der Scheibe oder lumbalen canal Stenose ausgeübt durch verschiedene Ursachen Druck verursacht werden. Radikuläre Schmerzen neuropathischen oder Reizung, die durch Kompression von einer oder mehreren Wurzeln und als brennend, wie ein elektrischer Strom durch die Nervenbahn, begleitet von Gefühllosigkeit der unteren Extremität zu bestrahlen. Die Lage der Schmerz dermatome Verteilung folgt die kompromittiert Wurzel. Die häufigsten sind: Radikulopathie L4: Schmerz tritt in Lumbalbereich, Gesäß- und anterior-medialen Seite des Beines mit Empfindlichkeit Knieerkrankungen und inneren Bein. Parästhesien in Quadrizeps und tibialis anterior sartorius vorgestellt. Der Patellarreflexes betroffen ist. L5 radiculopathy: der Schmerz in den unteren Rücken verteilt, Gesäß, seitlichen Oberschenkel und anterolaterale Seite des Beines. Empfindlichkeitsänderungen sind in anterolaterale des Beines, dorsomedial Aspekt des Fußes und Zehen dargestellt. Parästhesien gluteus medius, gluteus minimus, Tensor Fascia lata, tibialis, peroneal, kurz extensor digitorum, extensor digitorum Hallux. Die Patellarreflexes und Achilles sind nicht verpflichtet. S1 radiculopathy: Schmerzen im unteren Rücken, Gesäß-, vorderen Oberschenkel und Bein. Empfindlichkeitsstörungen in dem fünften Finger laterale Seite des Fußes und die Sohle. Parese in Gluteus maximus präsentiert, der Bizeps femoris, gastrocnemius und soleus, Flexor digitorum longus, extensor digitorum kurz. Der Achilles Reflex beeinträchtigt.
Abschließend können wir zusammenfassen: Die häufigste Ursache für Rückenschmerzen ist aufgrund einer Veränderung des Muskels, Bänder- oder Gelenkstrukturen. Die häufigsten Muskel-Skelett-Erkrankungen mit ligamentous LBP assoziiert sind Distension und Dysfunktion iliopsoas Muskeln, Lenden- und quadratisch pyramiden. Die häufigste Gelenkerkrankung, die mit Schmerzen im unteren Rücken konfrontiert ist, ist Arthrose.
Die Schlussfolgerung, die wir die meisten Profis zu erreichen, ist, dass die Behandlung der Wahl bei Patienten mit leichten oder mittelschwerer Rückenschmerzen ist ein konservative Behandlung. Empfehlungen vor einer muskulo-ligamentous akuten Schmerzen Quelle Keine Bettruhe, ratsam zu gehen weich, regelmäßige und kontrollierte Weise. Setzen Sie sich auf harten Oberflächen eher instabil Sitze als der Couch oder im Auto. Hitze. Vorzugsweise wählt nass vor der trockenen Hitze. Allerdings kann man beides kombinieren. Acetaminophen ist so wirksam wie eine Art NSAR Ibuprofen gezeigt. Da kleinere schädliche Wirkungen Paracetamol zeigte, wird dies das Mittel der Wahl sein.
In Pakistan hat die Geier Bevölkerung um 50% verringert. Die Erklärung scheint die unterschiedslose Anwendung von Tiere Diclofenac werden soll, im Schlachthof in dem Land getan. Vultures, die in der Nähe der Schlachthof Überreste dieser Tiere leben verbrauchen und sterben an Lebervergiftung. Vielleicht sollten diese Nebenwirkungen auch zu berücksichtigen, in unserem globalen Dorf eingenommen werden. Empfehlungen zu chronischen Schmerzen von degenerativen Ursprungs Regelmäßige Trainingsprogramm, das Strecken umfasst, aerobe und anaerobe Aktivitäten. Haltungs- und Bildungsprogramme.
Eine umfassende Überprüfung der klinischen Studien haben gezeigt, dass präventive Kraft der Bewegung ist größer als die von Bildungsprogrammen und der Vermittlung von orthopädischen Maßnahmen wie Bauchgurte. In der gleichen Richtung, die heilende Behandlung, die in Störungen lumbalen wirksam erwiesen hat, ob akut und chronisch eingeleitet, ist Übung. Es ist daher sehr wichtig, die Haftung von körperlicher Aktivität bei unseren Patienten zu fördern. Neben dieser aktiven Erholung und auf den Informationen, die wir während der Anamnese und Beurteilung erhalten haben, werden in unserer Hand verwenden unterschiedliche therapeutische Alternativen zur Verringerung der Schmerzen und eine gute Funktion der Lendenwirbelsäule wieder herzustellen. Wenn Sie einige Therapiemöglichkeiten wissen möchten wir Physiotherapeuten mehr Rückenschmerzen gezielt zu adressieren haben, empfehle ich Ihnen die folgenden Videos sehen: Jose Cortes Fernandez 2016.06.21