Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Jakob Meltzer
Datum: 28-01-2018

Sommer gesundheitliche Probleme: Wie kann man sie vermeiden?

Sommer gesundheitliche Probleme: Wie kann man sie vermeiden? Von Anfang an sollte beachtet werden, dass in fünf Krankheiten oder Störungen der häufigsten Gesundheits im Sommer klassifiziert werden können: Gastroenteritis, Sonnenbrand, Verstopfung, Allergien oder Hitzschlag. Prävention wird Investitionen in die Gesundheit und in all diesen Fällen nur ein paar einfache Tipps und ärztlichen Rat folgen, dass während der Sommermonate zu vermeiden, muss der Arzt oder Notaufnahme leidet eines der Symptome gehen, die die häufigsten Erkrankungen des Sommers zu charakterisieren.


Fünf sind die häufigsten Gesundheitsstörungen während der Sommermonate. Gastroenteritis, Sonnenbrand, Allergien, Verstopfung oder Hitzschlag sind die häufigsten Risiken, denen wir zu höheren Temperaturen ausgesetzt sind. Wie sie zu verhindern? Wie zu handeln, wenn Symptome auftreten? Das Wichtigste zuerst, Gastroenteritis, die häufigste Ursache Vergiftung Nahrung in der Regel, kann aber auch für eine viriasis erscheinen. Die häufigsten Symptome sind Durchfall, Erbrechen, Unwohlsein und in einigen Fällen Fieberschübe. Um zu vermeiden, gastroenteristis es am besten ist es, Lebensmittel oder Flüssigkeiten unbekannter Herkunft zu vermeiden, essen oder dass wir erzeugen Zweifel an ihrer Erhaltung. Es ist wichtig, an den Ablaufdaten zu suchen und, im Fall von Reisen ins Ausland, zur Überwachung der Nahrungsaufnahme und immer die notwendigen Medikamente zu bringen.

Dehydration und Hitzschlag

Nicht Durst warten, ist der beste Weg, Austrocknung und Hitzschlag zu vermeiden, die am stärksten gefährdet sind Kinder und Erwachsene. Es wird in der Regel durch Übelkeit, Erbrechen, Unwohlsein und Fieber manifestiert. Beim geringsten Anzeichen, sowie den Arzt benachrichtigen, sollte der Patient in einem abgedunkelten Raum hinlegen, kalte Bäder Anwendung, nasse Tücher auf den Hals und Handgelenke. Um eine Folge von Austrocknung zu verhindern ist es ratsam, mindestens zwei Liter Wasser pro Tag und vermeiden Sie körperliche Aktivität oder Stress während der Mitte des Tages zu sich zu nehmen und, wenn es wärmer ist.

Verstopfung

Normalerweise ein Ausrutscher, aber man kann auch eine schwere Diagnose, zum Beispiel im Fall von Kindern oder älteren Menschen. Zur Verhinderung Ärzte empfehlen eine Ernährung reich an Wasser und Obst reich an Ballaststoffen. In einigen Fällen immer unter ärztlicher Beratung, können Sie irgendeine Art von Medikamenten verwendet werden müssen, vor allem, wenn der Prozess für mehr als drei Tage hinzieht.

Sonnenbrand

Sonneneinstrahlung macht uns anfälliger während des Sommers zu Verbrennungen der Haut, die mild sein kann, aber auch schwerer und sind das Ergebnis einer unsachgemäßen Schutz und verlängerte Exposition gegenüber zu viel Sonnenlicht. Zusätzlich kann Sonnenbrand der Auftakt zu einer Sonnenallergie sein, insbesondere bei Patienten mit atopischer Haut, Hauttyp I oder diejenigen, die bereits Verbrennungen in den vergangenen Jahren gelitten haben. Eine Ernährung, die reich an Antioxidantien und einen angemessenen Schutz der Haut ist der beste Weg, um Verbrennungen zu vermeiden.

Bites und Wunden

Verwenden Sie abweisend, geeignete Kleidung und Schuhe und vermeiden in der Dämmerung Ausgehen, wenn Mücken einen Auftritt zu füttern. Nicht nur von Mücken und anderen Insekten im Sommer wir auch Quallen schützen müssen. Wenn wir allergisch sind, immer mit dem Antihistaminikum reisen.