Artikel
FONT SIZE :
fontsize_dec
fontsize_inc
Autor: Lotte Blume
Datum: 28-01-2018

Spondylitis deformans: Was ist das und wie wird es erkannt?

Spondylitis deformans: Was ist das und wie wird es erkannt? Es ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Wirbelsäule und Iliosakralgelenk zu beeinflussen, die im unteren Rücken befindet. Zunächst sind die Symptome mild und deshalb erträglich, aber nach und nach immer schlimmer. Symptome wie Schmerzen in den Oberschenkeln und Gesäß, Gelenkschwellung oder Steifheit im Rücken. Obwohl in der Regel häufiger bei Männern, Frauen entweder wir bekommen von dieser Krankheit zu befreien. Die ersten Symptome können vor 30 Jahren erscheinen.


Spondylose deformans auch Spondylitis ankylosans genannt und ist eine chronische entzündliche Erkrankung, die die Gelenke der Wirbelsäule und Iliosakralgelenk auswirkt. Die Entzündung verursacht Schmerzen und Steifheit und im Falle der Kolonne und als Folge der Entwicklung der Krankheit kann die Fusion der Wirbel und Verlust der Beweglichkeit führen. Spondylitis wird auch von Fachärzten und als systemische rheumatische Erkrankung, so dass die Ursache der Entzündung kann sich auf andere Gelenke und Organe wie Augen, Herz, Nieren oder Lunge betrachtet. Bechterew verursacht der Wirbelsäule Biegen und begrenzt die Fähigkeit zu atmen. Genetische Veranlagung ist eine Ursache, die diese Krankheit verursachen kann, die noch unbekannt in vielen Aspekten ist. Die häufigsten Symptome der frühen Phase sind Schmerzen im Gesäß und Oberschenkel, vor allem in der Nacht; die Steifigkeit von Lumbrales Wirbel und Entzündungen in anderen Gelenken, in der Regel der unteren Extremitäten.

Die Krankheit entwickelt sich in Ausbrüchen.

Bechterew Folgen

Patienten mit einer chronischen Entzündung der Wirbelsäule diagnostiziert kann eine Gesamt Fusion von Knochen zwischen den Wirbeln haben, Verlust der Mobilität verursacht. Darüber hinaus sind verschmolzenen Wirbel anfälliger für Frakturen, insbesondere der Wirbel im Halsbereich. Der Grad der Versteifung wird durch die Intensität und Dauer der Episoden der Entzündung bestimmt. Spondylitis, darüber hinaus kann es auch Entzündung und Fibrose in der Lunge verursachen, Husten und Atemprobleme verursachen, die durch Überanstrengung und Infektionen verschlimmert werden kann. Menschen mit Morbus Bechterew können auch Arthritis in verschiedenen Gelenken der Wirbelsäule entwickeln. Es gibt keine spezifische Behandlung für diese Krankheit, sondern eine Kombination von Medikamenten Symptome von Entzündungen und wirken auf das Immunsystem zu reduzieren. Neben der medikamentösen Behandlung, Rehabilitation Praxis Bewegung und Entspannung können die Gelenkfunktion zur Erhaltung und die Lungenkapazität des Patienten verbessern. Für den Fall, sind die Symptome mild, ausreichend täglich eine Reihe von Übungen für ein paar Minuten durchzuführen. Es ist auch gut in diesen ersten Fällen schwimmen.